1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bulimie...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von dmfmillion, 5. August 2015.

  1. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo zusammen
    Wir haben grade ein Sommerloch und deshalb möchte ich die Gelegenheit nutzen um über ein Thema zu schreiben, welches in unserer Gesellschaft doch sehr verbreitet ist und mit dem ich persönlich durch zwei konkrete Fälle involviert bin.
    Ich habe mich im Internet ein bisschen schlau gemacht, und wollte mehr über die Krankheit erfahren, besonders über die Therapiemöglichkeiten, musste dann aber sehr schnell erkennen, dass die Behandlung sehr langwierig ist und oft mit fraglichem Erfolg.

    Das hat mich bewogen einmal mehr über diese Störung nachzudenken und habe versucht mit Hilfe einer Legung, mir das Thema, welches die Bulimie spiegelt, klar zu machen.

    Es ist eine große Legung, die ich aber mit der Dame als Themenkarte begonnen habe (zuerst um die Dame gelegt im Uhrzeigersinn und dann weitergelegt - erste Karte das Kreuz) Die Frage war: Welche Eigenschaft hat die Bulimie bei Frauen? Es geht also nicht um eine spezielle Dame, sondern allgemein, in welches System Frauen (Symbol die Dame, 29) eingebettet sind, die an dieser Krankheit leiden.






    Ich werde mich in der Deutung vorerst zurückhalten, um nicht die Meinung in meine Richtung zu lenken und um neuen Ansichten eine Chance zu geben.
    Bitte schaut Euch die Legung an, und vielleicht hat der Eine oder Andere eine Idee, was eigentlich Bulimie ist und wie sie bei Frauen wirkt.
    Ich bedanke mich schon mal für Eure Mühe und wünsche alles Liebe!
    lg Dieter
     
    Hedonnisma gefällt das.
  2. Engelswispern

    Engelswispern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2015
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Schland
    Dazu sollte man keine Karten legen... Zumal es keine allgemeingültige Aussage gibt. Die Ursachen und Umstände von Mädchen und Frauen mit Bulimie sind immer individuell. Das kann man nicht einfach in einen Topf werfen und schon gar nicht mit Karten.
     
  3. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.903
    sagt genau wer? man?
     
    Athene gefällt das.
  4. Engelswispern

    Engelswispern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2015
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Schland
    Sage ich und so manch anderer ebenso, der aus gutem Grund die Finger von gesundheitlichen Fragen lässt.
    Und sagt die Ethik im Prinzip, denn es ist einfach blödsinnig und unverantwortlich, zu sowas die Karten zu legen.

    Ist meine Meinung. Wenn du die nicht akzeptierst ist das nicht mein Problem.
     
    Bougenvailla gefällt das.
  5. Engelswispern

    Engelswispern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2015
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Schland
    @Hedonnisma

    Hier http://esoterikforum.at/threads/auflistung-der-tabuthemen.206004/ Da ist alles ausführlich beschrieben, was ich von dem Thema halte und auch andere meldeten sich dort zu Wort. Man muss es also nicht hier unsinnig und auf eine provokante Art wie deine diskutieren.
     
  6. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.420
    Werbung:
    ... man darf das Thema dennoch diskutieren, oder? Schliesslich geht es hier nicht um einen spezifischen Fall, sondern explizit um ein "System", das der Threaderöffner hier zu hinterfragen versucht.
    Gerade der offene Austausch darüber trägt zur Aufklärung bei und 'öffnet' manchen vielleicht die Augen, Hinweise darauf zu erkennen. Ob das nun über das Medium Karten geschieht oder im Gesundheitsforum ist eine andere Frage; es geht ja nicht darum, die Karten als medizinisch- psychologisches Diagnoseinstrument zu definieren, wenn ich den Threaderöffner richtig lese.

    Wobei ich Essstörungen wie Bulimie/ Anorexie nicht nur als rein- weibliches Phänomen bezeichnen würde: http://www.welt.de/gesundheit/artic...und-Bulimie-koennen-auch-Maenner-treffen.html
     
    flimm und Hedonnisma gefällt das.
  7. Athene

    Athene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    361
    Hallo Dieter,

    es ist schon ein sehr gewagtes Thema. Aber da es schließlich um die Krankheit und Auslöser selbst geht und nicht um eine spezielle Person, will ich kurz was schreiben.
    Reiter im Haus Reiter hat doppelte Wirkung und hat daher viel mit Dynamik zu tun. Die erste Reihe zeigt auf, dass ein Kind wahrscheinlich großer Kritik ausgesetzt worden sein musste (Reiter-Wolken-Kind-Eule-Maus-Ring) und dadurch die natürliche Bindung zur Mutter gelitten hat. (Maus-Ring-Herz-Schlange). Ein Vater (Bär), der zwar viel gefordert hat (Reiter/Wege), und gleichzeitig keine richtigen Werte vermitteln konnte (Wolken-Kind-Fuchs). Es muss wohl ein Heim gewesen sein, in welchem man sehr wenig offen gesprochen hat Bär-Kind-Fuchs-Berg-Ruten-Mäuse, und seine Wünsche frei äußern (Mäuse-Ruten-Schiff), und somit eine Beziehung zu sich selbst nie richtig hergestellt werden konnte (Mäuse-Ring-Dame). Da sich die Dame in das Haus des Herzes gesetzt hat, ist hier die Liebe zur Mutter ausschlaggebend. Man kann sich nur annehmen/akzeptieren, wenn man mit gleicher Kritik und Härte vorangeht. (Dame rösselt Herz, Ring rösselt Turm. Das heißt mit Härte/Selbstkritik gegen sich vorzugehen (Ring-Turm), um das Gefühl zu spüren.

    Die Senkrechte von der Dame aus (Ring-Schiff-Dame-Buch) sagt aus, dass man lernen muss, wieder eine Beziehung mit sich selbst aufzubauen. Verborgene Gefühle (Buch im Haus des Mondes) herausholen, die noch im Unterbewusstsein schlummern (Buch unterhalb der Dame), die einstweilen auch Schmerz in Kauf nehmen müssen, und zu erkennen, dass man mehr als im materiellen Sinne was Wert ist (Fisch im Haus des Mondes, Mond spiegelt Fisch, Sense und Kreuz stehen quer).

    Der Weg in die richtige Richtung erfolgt durch den eigenen Willen (Schlüssel im Haus Wege, Weg spiegelt Schlüssel und Berg spiegelt Sterne). Der Wille, dass man sich mit den Blockaden auch auseinander setzen muss. (Sterne spiegelt Berg).

    Das wichtigste Thema bei den Betroffenen hier ist, dass man oft gar nicht hinsehen möchte (Kreuz-Dame) - irgendwie die Selbstwahrnehmung blockiert ist - und der materielle Selbstwert in einem noch verankert ist (Kreuz-Fische-Anker-Park).

    Hier könnte ein guter Therapeut (Hund-Turm) helfen, zu dem man Vertrauen hat (Herz-Hund-Turm-Brief) und mit ihm gemeinsam die verborgenen Dinge untersucht (Buch-Brief). Das innere Kind, oder kleiner verborgener Anteil in sich selbst, welches wenig Zuneigung erfahren hatte (Kind-Fuchs-Mond), mehr leben zu lassen (Kind in Schiff, Schiff oberhalb der Dame) und zu pflegen (Dame-Schiff-Ring). Sich also bewusst mit seinen Bedürfnissen auseinander setzen (Schiff oberhalb der Dame).

    Ich weiß, es war jetzt kein großer Lösungsansatz, aber vielleicht schreibt der ein oder andere noch etwas.

    LG
    Marionetta
     
  8. TinkerbellA

    TinkerbellA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    789
    Ort:
    unter den selben Himmel wie Du
    Aus der biologisch und wissenschaftlichen Sicht kann "ich" es dir erklären warum jemand Bulimie hat.
    Habe eine 11 jährige Bulimie Karriere hinter mir.
    Aus der Sicht der Karten glaube es ist sinnlos ...

    Wenn Interesse gerne PN

    LG
     
  9. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Marionetta
    Vielen Dank für deine ausführliche Deutung, die ich gut nachvollziehen kann. Alles was du schreibst, hat einen Wahrheitsgehalt. Die Legung ist allerdings allgemein gehalten und bezieht sich nicht auf eine spezielle Person. Es gibt ja eine große Bandbreite von Auslösern, die zu diesem Krankheitsbild beitragen.
    Aber wie ist es mit dem "Willen" und dem Therapeuten, warum geh das so schwer und ist so langwierig? Es muss noch etwas geben, welches die Medizin noch nicht kennt, aber entscheidend für eine erfolgreiche Behandlung der Bulimie ist. Das ist mein Gefühl.

    Vielen Dank für deine Mühe und alles Liebe!
    lg Dieter
     
  10. Athene

    Athene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    361
    Werbung:
    Liebe Dieter

    Danke auch für deine Rückmeldung, Freut mich ein wenig dazu beigetragen zu haben . Mein Wissen geht leider nicht weiter darüber hinaus, was die Kartendeutung anbelangt. Bin aber gespannt, was du und andere noch als Lösungsvorschläge haben. LG M.
     

Diese Seite empfehlen