Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Todesstrafe?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von DreamAnimations, 11. Dezember 2004.

?

Todesstrafe, Ja oder nein?

  1. Nein! niemals.

    77 Stimme(n)
    80,2%
  2. Ja! Für Triebtäter (Vergewaltiger,Pedophile,etc.).

    12 Stimme(n)
    12,5%
  3. Ja! Für Mörder.

    3 Stimme(n)
    3,1%
  4. Ja! Für alle Kriminelle.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Ist mir egal!

    4 Stimme(n)
    4,2%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cuckma

    cuckma Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Werbung:
    Zitat:Zitat von Möwe
    Man sollte diese Menschen anstatt unschuldiger Tiere für Versuchszwecke benutzen, damit sie zumindest zum Teil gutmachen, was sie angerichtet haben. Doch sie sollten nie wieder in Freiheit gelangen, dass ist schlimmer, als jede Todesstrafe.
    Eure Möwe


    OH Hilfe,hatten wir das nicht Alles schon mal!!!Bitte lass diese schlimme Zeit nicht wieder erwachen,denn solche Gedanken allein streuen weit!
    In Jeden von uns sind böse Anteile bzw.können solche reifen.Bringen wir uns nicht selber zur Strecke,alle sind ja nur Menschen mit oder ohne...


    Lg Beate
     
  2. AAtamoy AnA

    AAtamoy AnA Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    168
    Ort:
    CUXHAVEN
    Sehe ich auch so. Empörung ist kein guter Ratgeber.

    mlG
    AAtamoy AnA :zauberer1
     
  3. Möwe

    Möwe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    51
    Ort:
    wien
    Hab mich da vielleicht falsch ausgedrückt, nicht der Schaden kann dadurch gutgemacht werden, aber die Sinnhaftigkeit dieses Mörders dadurch erhöht werden, indem er -anstatt unschuldiger Tiere- wo ja dann trotzdem zu guter Letzt am Menschen getestet werden muss, für Versuchszwecke genommen wird. Empfinde ich also nicht als Rache, sondern als ungewollte Möglichkeit für den Mörder, seinem Leben doch noch einen Sinn zu geben...auch wenn es für manchen hart klingen sollte, aber was ist härter, als einen Menschen zu verlieren, der durch Mord ums Leben kam? :schaukel:
    Liebe Grüße
    Möwe
     
  4. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Mal ein wenig Off Topic

    Wer entscheidet eigentlich was gut und böse ist?
    Kann man da deutliche Grenzen ziehen, oder lauern die Fallstricke für eine solche Definition eher im Detail?

    Wo Licht ist, ist auch viel Schatten - aber meistens ist der Übergang zwischen Licht und Schatten gar nicht so klar - man bedenke die ganzen Nuancen, die vielfältigen Grauzonen...

    Was ist Gut, was ist Böse???

    Woher nimmst du dir die Gewissheit das du auf Gottes Pfaden wanderst?
    Vertraust du deinem Herzen?
    Hat noch niemand deine Gefühle an der Nase herumgeführt, dich in dir Irre geleitet - obwohl du vertraut hast??

    l.g.
    Ingo der sich offen gestanden nicht auf Gut oder Böse festlegen will...
     
  5. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Wo viel :foto: Licht ist, ist auch viel Schatten
     
  6. AAtamoy AnA

    AAtamoy AnA Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    168
    Ort:
    CUXHAVEN
    Werbung:
    Es geht eher um Akzeptanz, als um Definition.
    Klar, doch ich vergebe ihnen und mir.

    mlG

    AAtamoy AnA :zauberer1
     
  7. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    tztztz

    Hab ich mich mal wieder nicht klar ausgedrückt; woher weist du das dass, was du tust, denkst und empfindest wirklich im Sinne Gottes ist?
    Was wenn Gott gar nicht soviel Wert auf "Vergebung" legen würde, wenn die Leute, die diese Thesen erstellt hätten sich Irren würden, oder, was noch schlimmer wäre; wenn sie die Leute absichtlich Betrügen??
     
  8. AAtamoy AnA

    AAtamoy AnA Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    168
    Ort:
    CUXHAVEN
    Ich weiß, das ich nichts weiß.
    Versöhne dich mit Gott, vielleicht hilft das.

    mlG

    AAtamiy AnA :zauberer1
     
  9. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Hast du ihn schon gesehen?
    Hmm, wer weis, vielleicht ist er ja sauer auf dich... :)
     
  10. cuckma

    cuckma Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Werbung:
    Wenn hier gefragt wird was gut oder böse ist,können wir auch nicht verurteilen.

    LG beate
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden