1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was würdet ihr von einem solchen Mann halten?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Lylou, 3. März 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Hallo,

    da möchte ich unbedingt was klarstellen.

    Ich (auch eine Frau) tu gar nichts kostenlos, was mich nicht interessiert.

    Ich kann Beschreibungen der Frauen-Beschäftigung wie diese einfach nicht mehr lesen ...
    Sollte es Frauen geben, die all diese Jobs gleichzeitig machen und das auch noch kostenlos, dann müsste ich davon ausgehen, dass einige meiner "Artgenossinnen" einfach ganz schlecht im Verhandeln sind und sich unter ihrem Wert verkaufen. Im Nachhinein jammern bringt gar nichts.

    Außerdem gäbs so eine Beschreibung auch für Männer, wenn man ein bisschen kreativ wäre, könnte die so lauten:

    Taxilenker, Führungskraft :D, Schwerarbeiter (alles wofür Frauen-Muskeln nicht geschaffen sind), Manager (ja, das auch), Masseur, Koch, Einkaufsberater, Berufsberater, Reinigungskraft,...

    Wie auch immer...
    Ich stand auch mal vor der Entscheidung in einem großen Haus zu leben und habe mich dagegen entschieden. Denn dafür hätte ich mit meiner Freiheit bezahlt. Ich bin froh, dass ich mein Leben selber (mit meinem Job) finanziere und mir Diskussionen dergleichen ausbleiben.

    Ich verstehe die Aussage deines Mannes sehr gut.

    lg. magnolia
     
  2. blue

    blue Guest

    Hallo Lylou,

    ich möchte mich nicht so gern zu Deiner privaten Situation äußern, da ich die Verhältnisse nicht kenne.
    Nun gut, Du hast noch ein wenig mehr geschrieben und ich habe auch Deinen anderen Thread gelesen.

    Könnte es sein, daß Du einfach überlastet bist (heute nennt man das Burning out...:D) - also ausgelaugt?
    Wie wäre es, wenn Du erst einmal eine Kur beantragst.
    Das täte Dir in jedem Fall gut und wäre auch eine gute erzieherische Maßnahme für Deine Familie.
    Mal sehen, was passiert, wenn Muttern ausfällt....;):D
    An Deiner Stelle würde ich mir auch jegliche Art von Besuchen während der Zeit verbieten....

    Wenn Du Dir solch eine Auszeit nimmst, wirst Du selber einiges mit anderen Augen sehen - und Deinem Mann wird vielleicht mal klar, wie es um Dich steht.

    Ihn kann ich auch ein wenig verstehen. Ich weiß ja nicht, wie weit alles abbezahlt ist und er womöglich selber Angst hat, ins Schleudern zu kommen.... - ich meine - er ist ja, genau, wie Du auch nicht jünger geworden im Laufe der Zeit. Vielleicht gibt er es nur nicht zu?

    Es wird nicht viel nützen, wenn Ihr Euch gegenseitig aufreibt - Ihr werdet auf diese Art auf keinen gemeinsamen Nenner kommen.
    Doch wenn Du mal für ein paar Wochen von der Bildfäche verschwindest, wird sich das Blatt evtl. wenden.....

    Liebe Grüße blue
     
  3. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    37.147
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,
    ich frage mich, wofür ihr so ein großes Haus braucht, wenn die Kinder aus dem Haus sind? Verkauft es doch und zieht in ein kleineres, dann hast Du nicht so viel Arbeit. Ansonsten sieht es mir auch so aus, als ob ihr beide eure Probleme nicht miteinander klärt. Das wäre ja auch mal wichtig. Ich denke, ich wäre als Mann auch ziemlich pikiert, wenn meine Frau aufeinmal aufhören möchte zu arbeiten und ich soll alleine für den Unterhalt sorgen. Zumindest, wenn der Gedanke schon so serviert wird, als sei es beschlossene Sache. Wie gesagt, redet miteinander.
    lg Siriuskind
     
  4. blue

    blue Guest

    Hi Siriuskind
    Denkst Du, daß wir es beurteilen können, ob das Haus zu groß ist?
    (ich wäre pikiert, wenn mir jemand sagen würde, daß das, wofür ich mir ein Leben lang gearbeitet habe, nichts mehr wert ist und ich es lieber aufgeben solle....;))
    Lylou schrieb doch, daß sie nicht alleine drin wohnen.

    LG blue

    LG blue
     
  5. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    37.147
    Ort:
    Niedersachsen


    Das habe ich wohl überlesen, tut mir leid. Nur, wenn auch noch andere drin wohnen, helfen die im Haushalt nicht mit? Das kann ja nicht sein, dass alles an einer Person hängen bleibt. Und ich wollte damit nicht ausdrücken, dass es nichts mehr wert ist, sondern dass man es ändern kann, wenn es viel Arbeit macht und, wie ich dachte, sonst keiner mehr drin lebt außer dem Ehepaar.
    lg Siriuskind
     
  6. Paulus

    Paulus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    4.163
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Es ist für mich erschreckend, dass so sehr das Materielle im Vordergrund steht.

    Das zeigt, auf welcher Basis Partnerschaften aufgebaut sind.

    Nicht umsonst kommt es dann zu diesem Ergebnis. Es ist ja fast eine logische Konsequenz.

    Und mir scheint, sehr sehr viele werden noch in ähnliche Situationen kommen.

    Lylou, auch wenn es dich nervt, du kommst nicht an der Frage vorbei, was war über die ganze Zeit deine Motivation, dieses Leben so zu führen.

    Und daraus ergeben sich alle Antworten. Wir selbst sind immer die Ursache für unsere Ergebnisse im Leben, ob wir es nun glauben oder nicht.

    Lieben Gruss
    Paulus
     
  7. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.709
    Ort:
    Coburg
    Einfach so aufhören würde ich nicht.

    Vielleicht kannst du dich kündigen lassen?
     
  8. Laras

    Laras Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Österreich

    Hallo Lylou!

    Na ja, da sind inzwischen 5 Jahre vergangen... Warum hast du dich trotzdem entschlossen weiter zu arbeiten? Wenn du von Erpressung sprichst... da gehören immer zwei Personen dazu, dein Mann als Erpresser und du die sich erpressen lässt!

    Wir Frauen müssen eines lernen... Grenzen ziehen!!! ;)
     
  9. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.319
    Ort:
    Ö
    mal eine unbedarfte frage: was ist ein "natel"?
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Handy auf nicht-schweizerdeutsch
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden