1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Für alle unverbesserlichen Fleischesser ...

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Akwaaba, 11. Dezember 2007.

  1. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Werbung:
    So könnt ihr ruhigen Gewissens eurer Sucht nach Fleisch nachgehen,
    ohne Tiere zu quälen ....

    http://www.esoterikforum.at/threads/74663

    LGA
     
  2. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.460
    Ort:
    Wien

    Also, ich will eine Kuh essen, die vorher Gras gefressen hat ....



    Love
    Mandy
     
  3. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Pfui Teufel ....
    aber jedem das seine....

    Auserdem geht es da nicht um Kühe sondern NUR um Fleisch-Zellkulturen.

    LGA
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    ich bin immer noch der Meinung, das Vegetarier meinem Essen das Essen wegessen.

    Ausserdem sollte man mal über Monokulturen, deren Schaden für die Umwelt, deren Konsequenzen für die dritte Welt, und der damit verbundenen Armut diskutieren. Darüber wie Chemische Düngemittel das Grundwasser belasten, wieviele Tiere durch Pestizide umgebracht werden, oder besser elendiglich krepieren.
    Aber auch darüber, dass die Monokulturen vielen Tieren den Lebensraum wegnehmen, Krähen und andere Vögel als Schädlinge Geschossen werden und so weiter und so weiter

    wieviel Tierblut steckt in einem Laib Brot?

    lG

    FIST
     
  5. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Du hast sicher den hier bei dem Spruch vergessen ::schnl:
    Da hast Du absolut Recht. Aber ich bin nicht bereit darüber zu diskutieren, wenn es nur darum geht, mehr Platz für "Nahrungsmittel-Tiere" zu beschaffen.
    Blanker Unsinn !
     
  6. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Werbung:
    So ein Mumpitz Fist. :clown:

    Das Gegenteil ist Fakt: heute werden große Flächen für Tierfutteranbau verwendet, und da bei Tierfutter weniger auf Pestizide etc. geachtet werden muss als bei Menschennahrung, wird sorgloser damit umgegangen.
    Noch sorgloser ist es bei dem sog. "Biosprit" bzw. den dafür angebauten Pflanzen. Von wegen "bio"...

    Die für Tierfutter verwendeten Flächen könnten weitaus mehr Menschen ernähren als es Fleisch tut.
    Rechnest du noch den enormen Wasserverbrauch dazu, den Tierzucht benötigt, und nicht zuletzt das Anfallen von riesigen Mengen an Mist, mit dem man schon nicht mehr weiss wohin damit ...
    (der Überschuß an Stickstoff=Mist und Gülle ist verantwortlich dafür, dass auf unseren Wiesen fast nur noch Löwenzahn wächst, Wildblumen brauchen "mageren" Boden)
     
  7. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.460
    Ort:
    Wien
    Und was meinst du, was passiert wenn wir nun Fleisch nur mehr sozusagen "künstlich" herstellen?

    Glaubst du wirklich, dass die Kühe und Schafe dann friedlich über die Wiese springen dürfen bis sie an Alterschwäche sterben?



    Nix da - dann gäb es eben keine mehr auf der Welt .....



    Love
    Mandy
     
  8. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Vielleicht wenns nach Dir geht :weihna1

    Mir geht es aber nicht darum, ob sie "da" sind oder nicht,
    sondern ob sie gequält werden oder nicht !
     
  9. sage

    sage Guest

    Werbung:


    Garantiert nicht. Nehmen wir mal an, daß die Fleischproduktionsfabriken auch platz brauchen, Teil des Landes weg, der rest wird dafür verwendet, daß die leute mit ihre Kiddis im grünen leben können, dafür braucht man dann auch wieder mehr straßen, weil ja Mutti die Kiddis zur Schule fahren muß und sie muß einkaufen und zum Friseur und ein Einkaufszentrum sollte dann auch nahe dabei sein und ein Sportplatz für die <kiddis und ein schwimmbad und auch was, wo man bei Regenwetter hingehen kann und, und, und...
    Reh und Co haben dann ausgespielt. schließlich sind die ja nicht geimpftz und fressen dann auch noch die Rosen und das gemüse und sch***** auf den Rasen. Und erst mal Wildschweine, die wühlen rum und das ist schlimmer als Maulwürfe. Und Schafe fressen auch alles ab und könnten die Kiddis schubsen und dann blöken sie auch noch... ne, bei so einem Lärm kann doch keiner schlafen, dann lieber noch ne CD mit Uftaufta auflegen und voll dröhnen lassen.
    Also so ein paar Tiere im Zoo, das geht ja noch, aber ansonsten? Die haben doch alle so Bakterien und so´n Zeug. Nee, besser weg damit sonst steckt sich Klein-kevin noch an.
    Die Leute drehn doch schon wegen den tauben am Rad, was wenn so ne Kuhherde durch´s Dorf marschiert und hinsch****?. Die machen ein bißchen größere Klekse als so´n Vogel.....



    Sage
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen