1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verschwörungstheorie gegen Esoterik

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Mystory, 11. November 2009.

  1. Mystory

    Mystory Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    898
    Ort:
    Düsseldorf
    Werbung:
    Hi...ich denk ziemlich viel.manchmal denke ich ich denke zuviel und irgendwann kahm der gedanke,

    was ist wenn die esoterik erfunden wurde, um den menschen denen es schlecht geht (wenn wir ehrlich sind, sind es überwiegen die leute, die irgendwann mal auf die nase gefallen sind, die nach anderen alternativen suchen um glücklich zu werden, was ja auch total normal ist), eine alternative vorzugaukeln?

    quasi...ein system was erfunden wurde einfach, um allen die pech oder stress oder nix haben, weils nunmal total unfair verteilt ist auf der welt momentan, einfach wieder hoffnung zu geben, und dass sie sich auch noch "glücklich" damit abfinden, weil sie denken andere dinge sind wichtiger, wie liebe, und spiritualität... etc...
    schonmal darüber nachgedacht? was wenn es ein riesen system ist? so wie mit dem geld die verarsche? etc...

    ps.: Tut mir einen gefallen, und lasst mich aus diesem gedanken raus...ich hab damit nix zu tun :)...will einfach sehen was ihr davon haltet, und welche diskusion sich daraus entwickelt... ich beführworte nichts, ich stachel nur an, um zu sehen wie dicht es ist :)
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    na mag sein ...dass da auch unsere mehr kindliche ader angesprochen wird ...ebenso bei den religionen...da es aber sowas gibt hat es wohl auch einen sinn ...der wird augenscheinlich nicht allein ...vom broterwerb befriedigt ...wie ja schon jesus bemerkte...
     
  3. viva58

    viva58 Guest

    nun,wenn es hilft, so als Placeboeffekt dann ist es doch gut und was genau verstehst Du unter Esoterik?
    Deine theorie passt eher zum christlichen Glauben,oder zum Glauben überhaupt,denn Esoterik ist, meiner Meinung nach, vielseitiger, weil ich denke es gibt gar nichts anderes ,alles ist esoterisch oder exoterisch,was noch?!
     
  4. Mystory

    Mystory Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    898
    Ort:
    Düsseldorf
    naja ich meine damit, dass man dir vormacht, dass du eine möglichkeit gefunden hast, die ja so all umfassend ist etc...und dabei stecken sie sich dass geld in die tasche von dir, und du läufst mit dem grinsen durch die gegend und bist glücklich... dass mag für dich jetzt vielleicht ein netter placebosein der dann auch toll wäre, aber sag dass mal den leuten in africa etc...
    außerdem, wer sagt dass "vielseitig" = seriös bedeutet? oder...dass nur weil man unter esoterik quasi alles versteht etc..heißt dass ja nicht dass das nicht genauso gemacht wurde damit du dass denkst...dass wäre ja garkein problem :)
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ...........nach der theorie folgt bekanntlich die praxis der mensch lernt!
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    letztlich hat man alles esoterische ...wie ja der name schon sagt ...in sich selbst ...wer gerne geld ausgeben will ...hat auf dieser welt immer auch gelegenheit dazu...:D
     
  7. Aurora

    Aurora Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    416
    Hallo Mystory,

    Um es frei nach Rosa von Praunheim zu sagen: Nicht die Esoterik ist pervers, sondern die Situation in der sie lebt... ;)

    Neben der Religion als "Opium des Volkes" scheint sich der Esoterikmarkt ganz hervorragend zu einer Art "Weltflucht" zu eignen.

    Vor einigen Monaten habe ich eine Esoterikmesse besucht und habe mir die Freiheit genommen, sowohl Aussteller als auch Besucher etwas genauer zu betrachten.

    Da habe ich relativ grosse (auch spirituelle) Unsicherheit wahrgenommen.

    Beim Durchstoebern der angebotenen Buecher konnte ich mich des Eindrucks auch nicht erwehren, dass da so manch einer, der im "realen" Leben keine Wurzeln finden konnte sich nun als Lebensberater oder Channel-Medium eine mehr oder minder lukrative Nischenexistenz aufgebaut hatte.

    Mit Esoterik hatte all das allerdings nichts zu tun :tomate:

    Liebe Gruesse,

    Aurora
     
  8. Misja

    Misja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich glaube fest daran das es mir und vielen anderen geholfen hat. Meine Gesundheit körperlich und seelisch. Meine Orbsbilder und meine gemeinsamenTraümen mit mein Ex, alles Verarschung? Nö glaub ich nicht:lachen:
     
  9. Mystory

    Mystory Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    898
    Ort:
    Düsseldorf
    man hat alles esoterische in sich genau, und woher weisst du dass etc? ich meine. wer sagt, dass es nicht so ist...ich erzähle jetzt eine geschichte...

    Als dass Geld erfunden wurde, und man gemerkt hat, dass die leute sich mehr und mehr im konsum verfangen (was man wollte, um die macht über sie zu haben etc...) fingen sie an, ein konzept zu entwickeln damit die menschen nicht mehr rebellieren, sondern es schlucken und dabei auch noch glücklich sind... sich zwar abwenden, aber zahlen tun sie ja trotzdem, also haben sie angefangen (weil mittlerweile war man psychologisch schon soweit)
    die Menschen zu analisieren und subtypen bzw, alle muster und raster(mir fällt grad nicht dass fachwort ein) auszuwerten um für jeden menschen dass passende "zaubermittel" zu haben, die einen glauben an Zwerge und Magier, die anderen an Meditation, die anderen an astralreisen oder PSI-Kräfte...und an ein leben nach dem tode...wie herrlich, für jeden ist etwas dabei, man muss nur in den laden gehen, und sich seinen Lutscher aussuchen. Denn er ist ja fast Gratis... aber manches Buch kostet dennoch, und wieso beführ worten die Medien so etwas wie meditation etc...soll man ruhig bleiben wenn man sein geld verliert etc? soll man lernen ruhig zu bleiben wenn man eigentlich an die decken gehen würde? Konditionieren wir uns alle selbst durch dieses System in die "glücklichkeit", auch wenn weit und breit keine da ist?...

    ....wieviel gibt es die wirklich ihr eigenes zahlungs system haben und nicht in unserem sozialen netz leben, da gibt es verdammmmmmmmmmmt wenige von...

    und wenn ich nicht auch ne scheiß angst hätte davor, was und wie passieren würde, wäre ich auch schon längst weg, und in iergend einem kloster oder auf einem feld als bauer und würde dort mein ding mit freunden machen....
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    ich hab heut bei mama oddentlich blätter geharkt und die welt war ein fest...:lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen