Schnupfen seit 10 Jahren - keine Allergie!!!!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von 12345, 22. Mai 2008.

  1. 12345

    12345 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    @ Believe

    Also wie gesagt, ich hatte eine schöne Kindheit...

    Das mit dem "auf jemanden sauer sein / nicht riechen können" hab ich auch schön öfter gehört, aber mir kommt niemand in den Sinn, auf dem das zutreffen könnte... Alle negativen Erfahrungen habe ich erst vor kurzem
    gemacht (letzte Beziehung).

    War immer ein Einzelgänger und die Freunde die ich hatte, gibts heute noch...
    Familie stand auch immer hinter mir...

    Glaubt ihr vielleicht das es etwas organisches sein kann?
    Vielleicht wird dieser Schnupfen produziert, da er etwas abdecken möchte...
    Ich hab das mal von einem Bekannten gehört, der einen Riss im Darm hatte und der ang. durch "Schleim" abgedeckt wurde...
     
  2. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Hi, 12345!

    Das kann natürlich sein, aber du müsstest halt Mediziner finden, die das überprüfen können! Cortison ist jedenfalls keine Lösung.
    Gibt es denn etwas, das nur morgens auftritt in deiner Umgebung? Was denkst und fühlst du beim Aufwachen?
    Im Grunde kannst du es nur selbst herausfinden, was dahinter steckt, indem du dich selbst beobachtest und gnadenlos ehrlich zu dir selbst bist!

    LG

    believe :)
     
  3. 12345

    12345 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Also mir "stinkt" nichts...

    Klar, der Arbeitsalltag nervt manchmal, aber ich glaub das geht jedem hin und wieder so... es gibt ansonsten nichts was mich jetzt unwohl fühlen lässt, was mich nervt oder sonst was. Im Gegenteil, mir geht es abgesehen davon super, hab einen neuen Job, Gehalt passt, Liebe passt sowieso, Familie ist Top...
    Vorallem ist der Schnupfen auch bei Erholungsurlauben da.
    War z.B. auch vor einiger Zeit für ein halbes Jahr ausgeschaltet, weil ich einen schweren Unfall hatte... zum Schluss hin war der Krankenstand reine Erholung,
    weil ich da schon wieder gesund war und immer das Gleiche - der Schnupfen war da!
     
  4. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Vielleicht nervt es deine Seele, dass es dir ZU gut geht und du keine Herausforderung im Leben hast!? :weihna1
     
  5. 12345

    12345 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Mir gings ja nicht immer so gut... mal auf mal ab...
    Es ist eben immer gleich... egal wie der Zustand ist.

    Ich weiß nicht mehr weiter!

    Aber danke...
     
  6. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:

    Naja, ist sicher ätzend, wenn nichts hilft! Mir fällt noch ein, dass du, wenn du grade verschnupft bist, mal in dich hineinfühlen könntest, was du so spürst! Aus dem Hineinspüren kriegt man mit der Zeit die Spur, die man sucht!

    Jedenfalls gute Besserung!

    believe
     
  7. Lumen

    Lumen Guest

    Allergie auf Federn hast du nicht??

    Ist was karmisches.

    Lass mal von jemanden der das kann nachprüfen.

    LG
    Lumen
     
  8. 12345

    12345 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Hallo!

    Nein, Federallergie hab ich nicht, hab eine Allergiebettwäsche...

    Was meinst du mit karmisch?
    Wie kann man das nachprüfen lassen? Vorallem wo?
    Vielen Dank!

    lg
     
  9. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Hallo 12345

    Solche Fälle gibt es. Bei der Nase denkt man natürlich meist zuerst an "kannst etwas nicht riechen" oder "hast von etwas die Nase voll" Das ist oft so, muß jedoch nicht.
    Jeden Fall sollte man individuell betrachten. Sonst wäre es ja auch zu einfach und man könnte ein Computerprogramm für die Diagnose entwickeln.
    Im Esoterikforum gibt es viele kluge Leute. Such Dir einfach mal jemand raus, zu dem Du Vertrauen hast und bitte ihn, Dich mal genauer zu "untersuchen" Wer mediale oder empathische Fähigkeiten hat, sollte die Ursachen erkennen und wahrscheinlich auch lösen können.
    Ich würde gefühlsmäßig auf tiefersitzende Ängste tippen, aber wie gesagt, man sollte da schon etwas genauer nachformschen.

    Lelek
     
  10. lilith2601

    lilith2601 Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Wien Umgebung
    Werbung:
    Hallo 12345!
    du könntest es mit Knoblauchkapseln probieren.
    Dreimal täglich 2 Knoblauchkapseln vor dem Essen einnehmen. Knoblauch ist ein natürliches Antibiotikum und entgiftet außerdem.
    Anstelle von Cortisontropfen könntest du Kochsalzlösung aus der Apotheke verwenden. Zum Entwöhnen: Die Cortisontropfen so lange mit Kochsalzlösung verdünnen bis nur mehr Kochsalzlösung vorhanden ist.

    Auch würde ich dir irgendeine Art von alternativen Körpertherapie empfehlen. Ist ja eine Menge auf den Markt.
    Osteopathie, Cranio Sacral Therapie, Kinesiologie, Ortho-Bionomy

    Gib nicht auf! Es gibt immer einen Weg für die Lösung seines Problemes.

    LG Lilith
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden