1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reale Gedanken?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von fckw, 4. Oktober 2005.

  1. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Werbung:
    Ist ein Gedanke real, oder ist er nicht real?
     
  2. esperanto

    esperanto Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Schweiz
    ist ein gedanke real?
    =
    ist der pc vor mir real?


    ich denke, die ganze selbstfindung ist eine relativ egoistische angelegenheit.
    aber da ich nicht gross auf abwege lenken möchte; zu deiner frage: ja!
     
  3. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Alles was ich wahrnehme ist für mich real. So gehören auch die Gedanken die mir bewusst werden dazu.

    Liebe Grüße Inti
     
  4. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Mal andersherum überlegt: Warum sollte ein Gedanke nichtreal sein? Nur weil ich ihn nicht anfassen kann?
    Es gibt vieles, was untouchable ist. Z.B. Gefühle.

    Also mein Fazit: Gedanken sind real.
     
  5. esperanto

    esperanto Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Schweiz
    imagine:

    ich sehe mir eine schöne frau an. ich denke dabei: ohh mann ist die geil!!!
    ---> der gedanke, das sein an-sich, die existenz, ist real. warum aber denke (und fühle) ich in anbetracht dieser schönheit so?
    einfach darum, weil ich so programmiert bin. da kann ich nichts gegen tun. das passiert einfach.
    der punkt dabei ist folgender: es passiert nicht mir; nicht ich denke und fühle. ich bin dabei nur der betrachter, die wand, auf welche ein projektor einen film projeziert. es ist das spiel der natur, welches "ich für mich" beanspruche, das der illusion gleich kommt.
     
  6. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Tja, da muss ich mich der Fuzzylogik bedienen. Einerseits sind die Gedanken natürlich da, wer könnte das leugnen ? Also gehören sie mit zur Realität. Können Gedanken aber die Realität beschreiben ? Ich sage ganz klar: NEIN!
    Die Gedanken sind nicht die Dinge die wir damit bezeichnen.
     
  7. Karoma

    Karoma Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Nähe Wien
    Ich bezeichne Gedanken als feinstoffliche Energien, aus welchen Realität geschaffen wird.

    "Am Anfang war der Logos"

    Gedanke - Wort - Handlung/Tat - Ergebnis

    LG Karoma
     
  8. Route666

    Route666 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    830
    Damit diese Frage verschwindet muss man die Wirklichkeit erkennen.
     
  9. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Welche Wirklichkeit ? Verschwindet die Frage dann unbeantwortet ? Hast du die Wirklichkeit erlebt ? Anscheinend schon. Sonst könntest du nicht behaupten, dass die Frage dann verschwindet, wieso verschwindet sie denn ?
     
  10. Route666

    Route666 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    830
    Werbung:
    Jede Frage verschwindet, wenn die Antwort offensichtlich ist.
    Und durch nichts anderes verschwindet sie !

    Ansonsten kann ich eine Menge Meinungen und Wissen anhäufen und so versuchen, die Wirklichkeit zu rekonstruieren, dabei aber immer unsicher bleibend , ob es nun auch wirklich die Wirklichkeit ist. Das Bild, das ich mir mache, ist nie die Wirkklichkeit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen