1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Besetzungen und Dämonen

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von ChrisTina, 28. August 2006.

  1. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Frage an all jene, die davon überzeugt sind, dass es sowas gibt:

    Was bringt es euch, an derartiges zu glauben?

    Also ich empfinde es immer so, dass jemand einen Schuldigen ausserhalb von sich selbst sucht, damit man ja nicht auf sich selbst schauen und/oder die Eigenverantwortung für sein Tun und Handeln übernehmen muss.

    Aber ich würd sehr gern andere Erklärungen dazu lesen.
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    kurze Frage, Du meinst:

    ein Fremdwesen sich bei jemanden einnistet und Energie saugt....

    Du an so was nicht glaubst?

    g*

    :)
     
  3. Eriu

    Eriu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Österreich
    Also ich würde es so sehen, dass Dämonen, Geister, Engel, etc. nur Namen/Benennungen sind. Ich weiß jetzt nicht, wie ich das anschaulich erklären soll, aber ich versuche es mal.

    Wenn man mit dem Rauchen aufhören will, hilft es einem, wenn man sich vorstellt, dass ein kleiner qualmender Dämon in einem sitzt der einem zum rauchen verleitet. Dadurch das dieser Dämon nun einen Namen hat und eine „Gestalt“ ist er leichter zu bekämpfen/bewältigen.

    Wenn etwas nicht bildlich oder namentlich vorgestellt werden kann ist es schwieriger es zu behandeln/bekämpfen.
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    ZB, oder eben Dämonen und sonstige Wesenheiten, die einem das Leben schwer machen.

    Nein, aber ich würd gern nachvollziehen können, wozu sowas gut sein könnte.
     
  5. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Wär einfach aufhören nicht sinnvoller als einen Rauchdämon bekämpfen zu müssen?
     
  6. Eriu

    Eriu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Wenn aufhören so leicht wäre, würde sich das Buch "endlich Nichtraucher" nicht so gut verkaufen (in diesem Buch wird eben dieser kleine Dämon dargestellt) :schnl: Und es hat sich als sehr gutes Buch zum aufhören entwickelt. :zauberer1
     
  7. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    Na ja nehmen wir mal an, es gibt Wesen, die wir nicht sehen können....und Du tust etwas, dass den Wesen nicht gefällt also steigst ihnen auf die Zehen oder so in der Richtung ...und dann beissen Sie Dich ganz einfach, weil sie böse auf Dich sind...

    warum nicht?

    g*

    :liebe1:
     
  8. Eriu

    Eriu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Österreich
    Menschen sind nun mal visuelle Wesen und das was sie sehen/benennen können ist für sie leichter zu behandeln/bekämpfen zu glauben. Es ist leichter zu einem Gott zu beten, dass er etwas im Leben ändert als an sich selbst zu glauben und darauf zu vertrauen, dass es in Erfüllung geht.

    Ich weiß leider nicht, wie ich es genauer erklären soll. Ist schwer das auszudrücken, wenn ich nur Buchstaben zur Verfügung habe *seufz*
     
  9. Ios78

    Ios78 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo ChrisTina,

    Warum ich daran glaube? Erlebe derartiges seit langer Zeit in meiner eigenen Familie.:eek:
    Besetzung/Dämonen oder was auch immer - Rationell ist es jedenfalls nicht zu erklären.
    Liebe Grüße:liebe1:
    IOS78
     
  10. Krabat

    Krabat Guest

    Werbung:
    hallo christina,

    ich denke die dämonen sind in uns. durch die auseinandersetzung mit unseren dämonen werden wir uns bewusst und können sie erlösen. materielle manifestationen dieser energien können sehr wohl im aussen erscheinen, wenn auch nicht unbedingt hollywood - like. das negativ bewertete wort "dämon" ersetze ich für mich lieber durch das wort "energie".


    lg - samedi.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen