1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alkohol

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von cheerokee, 10. Juli 2015.

  1. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    Werbung:
    Hallo !
    Heute hab ich mal von meinen Kollegen gehört das ich schon ein Langweiliges Leben füre da wir wenig Ausgehen sich in der Natur Wohlfühlen als in Wirtshäusern oder Discos ( in unserem Alter nicht mehr Interessant für mich eigentlich nie ) und vorallem selten Alkohol Trinken um Lustig zu sein oder sich gut zu Unterhalten . Keine Frage ab und an mal ein Bier oder Wein schmeckt auch uns - nur brauchen wir eben keinen Alk oder müssen uns Beetrinken um Spass zu haben m Mein letzter Rausch ist Jahre her . Leben wir heute in einer Zeit wo wir unbdingt eine Droge bennötigen um spass zu haben Stress oder Sorgen zu Vergessen . wie seht ihr das so mit Dem Alkohol ? Danke für Eure Antworten
     
  2. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.608
    Ort:
    Hessen
    hallo cheerokee
    also früher hatte ich auch oft gedacht an mir geht was vorbei wenn ich / wir ausgingen und fahren mußte.

    heute ist das überhaupt nicht mehr so. und das kenne ich auch von anderen. von daher gut möglich das es schon mit ner gewissen altersgruppe zu tun hat.

    das...wo ich hin gehe bringt mir ja den spaß und was jeder daraus macht. wenn man den ohne alkohol nicht haben kann...nun ja, zeit sich gedanken zu machen. und langweilig liegt ja sowieso im auge des betrachters.

    nö nö...mit dir ist alles ok ;)
     
    Spätzin und cheerokee gefällt das.
  3. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.943
    Hin und wieder mal ein "Aufgesetzter" aus schwarzen Johannisbeeren, im Winter auch mal Brombeer-Punsch, das war's dann auch. Ich vertrage auch entsprechend nichts mehr, was ich aber nicht als negative Eigenschaft empfinde...
    Ausgehen? Das ist so lange her, daß ich mich nicht mal mehr dran erinnern kann. Interessiert mich auch nicht, ob andere mein Leben langweilig finden. Ich meinerseits finde diesen ganzen Schickimicki-Hastenichjesehen-Discokram strunzlangweilig und oberflächlich... :D Ehe ich mich in ein piekfeines Restaurant setze und für viel zu viel Geld viel zu kleine Portionen futtere, laufe ich lieber 4 Stunden durch den Wald mit a bisserl Brot, Trockenfleisch und Wasser (ggf. aus dem nächsten Bach) als Proviant... :)

    LG
    Grauer Wolf
     
  4. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.672
    Dann ist es ja gut!

    Wo ist denn das Problem?
     
  5. Mrs. Jones

    Mrs. Jones Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    3.526
    Ort:
    In der Mitte
    Las ich neulich: "Ich habe kein Problem mit Alkohol, ich habe nur eins ohne!"
     
    MichaelBlume und cheerokee gefällt das.
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.881
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Ich sehe es so, dass es mir vollkommen gleichgültig ist was und wieviel irgendwer trinkt, solange er nicht zu meinem pers. Umfeld gehört oder sich darin aufhält.

    Ich interessiere mich nicht wirklich dafür was "andere Leute" so machen oder leben, ob sie viel oder wenig trinken, lustig werden, müde, aggressiv oder depressiv.

    Ich habe ein sehr ambivalentes Verhältnis zum Alkohol, trinke sehr wenig bis gar nichts und finde Menschen die die Kontrolle über sich verlieren einfach nur widerlich.

    R.
     
    FayInanna, The Crow, Anevay und 3 anderen gefällt das.
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    braucht, kein Mensch der Welt...die Abhängigkeit schadet nicht nur den Hirnzellen...dann doch lieber mal ein Ziggchen mit Verstand.
     
    The Crow und cheerokee gefällt das.
  8. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    Colombi - ich hab kein Problem - ich lass die Leut Leben wie sie möchten - ich oder wir können sich nuur nicht vorstellen das wir Alkohol Trinken müssen um dazu zu gehören oder Spass haben . Wenn andere Alkohol bennötigen ist es auch in Ordnung .
     
    Spätzin gefällt das.
  9. petrov

    petrov Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Venlo Holland
    Kein bier, wein kein alkohol also , die letzten 30 jahre.
    (Seit 30 jahre unverheiratet, deshalb keinen drang.)
    Ab und zu etwas zocken und jeden tag eine gute zigarre. (nur auserhalb wohnung)
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    (y):ROFLMAO:mein Lacher für "Heute"
     
    Spätzin, ashes und judasishkeriot gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen