1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Adhs...hilfe?!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von earthwoman, 25. Mai 2005.

  1. earthwoman

    earthwoman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Leverkusen
    Werbung:
    gerne möchte ich wissen,
    ob es hier in diesem forum betroffene von adhs (aufmerksamkeits-defezit-hyperakivsyndrom) BETEILIGTEN gibt. sprich eltern von diesen kindern.
    ich würde mich gerne mal mit beteiligten unterhalten und evtl. erfahrungsaustausch machen.

    habe einen sohn 7 jahre alt der adhs hat, medikamente sprich ritalin bekommt. er ist in der ersten klasse und ich werde ihn wahrscheinlich diese auch nochmal machen lassen...

    ich weiß, ich weiß, es gehört nicht hierher...aber vielleicht findet sich ja doch der eine oder andere..der dieses thema auch interessiert..
    danke euch

    bis dann

    earth
     
    Ironwhistle gefällt das.
  2. Toffifee

    Toffifee Guest

    Hi earthwoman! :)

    ***Thema von Allgemeine Diskussion nach Gesundheit allgemein verschoben.***

    Ich wünsche Dir viel Erfolg! :)

    Liebe Grüße :kiss3:
    Toffifee
     
  3. Sir Morpheus

    Sir Morpheus Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Hessen
    Kuck mal wie es wird wenn er Sport macht!
    Asiatische Kampfsportarten würde ich ganz besonders empfehelen.
     
  4. Muschel

    Muschel Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    57
    Ort:
    aus der Nähe von HH
    Hallo earthwoman,

    hier ist eine Leidensgenossin.
    Unser Sohn, mittlerweile 15 1/2 Jahre, hat ADHS und unsere Tochter, 11 1/2 hat nur ADS.
    Während es bei unserem Sohn ohne Medikamente überhaupt nicht geht, haben wir es bei unserer Tochter anderweitig in den Griff bekommen. Hierzu such ich Dir nochmal eine superinteressante Seite raus, die unserer Tochter enorm geholfen hat. (Die meisten Krankenkassen zahlen dieses zwar nicht, aber es ist nicht so kostenintensiv).

    Sport zu treiben, eben das, was Sir Morpheus Dir geraten hat, kann ich absolut unterstützen. Unsere Beiden machen Judo und es einfach ideal für jemanden, der ADHS/ ADS hat.

    Bevor wir unserem Großen Ritalin gegeben haben, haben wir wirklich alle Möglichkeiten probiert, da wir absolut nicht wollten, das er das verflixte Zeugs nimmt. Nur, wir sind wirklich von einem Arzt zum anderen, von einem Heilpraktiker zum nächsten etc. gelaufen, bis es nicht mehr ging und wir einsehen mußten, dass wir vor allem ihm und uns/ seiner Umwelt keinen Gefallen tun.

    Ich schreib Dir, falls Du magst nochmal mehr dazu, aber immoment bin ich etwas in Termindruck.

    Bis dann
    Liebe Grüße
    Muschel
     
  5. Sir Morpheus

    Sir Morpheus Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Hessen
    @Muschel
    Wie oft in der Woche trainieren deine Kinder ?
     
  6. Muschel

    Muschel Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    57
    Ort:
    aus der Nähe von HH
    Werbung:
    Wenn es mit der Schule einigermaßen vereinbar ist: zweimal die Woche / jeweils 1 1/2 Stunden.

    Hinzu kommen noch anderer Sport außer der Schulsport, da Bewegung/Abreagieren unheimlich wichtig ist.
     
  7. Sir Morpheus

    Sir Morpheus Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Hessen
    Versuch mal sie jeden Tag Sport machen zu lassen...achte aber drauf das diene Kinder gute trainier haben, bzw trainer die wissenw ie man Kinder trainiert.
    Und Sport ist mit der Schule immer vereinbar!!!! Wenn deine Kinder keine konzentration beim lernen haben, dann ist Sport das beste was sie machen können. Weil danach kann man wirklcih stillsizten, oder besser still sitzen und lernen.
     
  8. chipsi

    chipsi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    144
    Hallo,

    ich habe eine pdf-Datei - Die Indigo-Kinder - von Lee Carroll, Jan Tober

    Darin steht auch sehr viel über ADHS.
    Wenn ihr sie wollt, schickt mir eine Mail.

    Liebe Grüße
    Chipsi
     
  9. earthwoman

    earthwoman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Leverkusen
    du könntest mir diese datei bitte mal zusenden..
    an earthwoman@freenet.de

    vielen dank dir erstmal

    earth :kiss4:
     
  10. earthwoman

    earthwoman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Leverkusen
    Werbung:
    ist dieses judo wirklich soo gut für kiddis? meiner spielt 3 mal die woche fußball, zusätzlich zum schulsport. wird das nicht zuviel...aber obwohl...wenn man sooo hyperaktiv ist *gg* macht das best. net viel aus..*lach*
    hattet ihr erstmal nen schnupperkurs versucht??

    ach ja, was mir hier noch so einfällt: gibt es auch steine..für adhs-kinder?
    würde mich ja schon interessieren..

    ich danke euch erstmal für eure antworten....vielleicht kommen ja noch n paar



    bussi earth :kiss4:



     

Diese Seite empfehlen