Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der Mensch – das unbekannte Wesen

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Plissken, 2. Oktober 2019.

  1. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.967
    Werbung:
    Wie kann man den Menschen den Frieden beibringen ?
     
  2. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    5.055
    Du bist eine Frau und glaubst, Kämpfen ist Männersache? Dann schau Dir an, wie Teresa von Avila gelebt und gekämpft hat. Alle waren gegen sie: die Gesellschaft, die Kirche, ihre physische Krankheiten. Sie hat trotzdem wie eine Löwin gekämpft und gewonnen.
    Ich mag kämpferische Frauen. ;)
     
    Montauk, NuzuBesuch und Chaosmagie1820 gefällt das.
  3. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    5.055
    Sie müssen um den Frieden kämpfen. :LOL:
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  4. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.967
    Jesus hat doch gesagt, Ich bringe euch das Schwert.
     
  5. Elementezauber

    Elementezauber Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2019
    Beiträge:
    2.094
    Indem man selbst im Frieden ist und bleibt... egal, wie das Gegenüber sich verhält.
    Klar... leicht gesagt. Doch im kleinen beginnt es... jeden Tag haben wir die Möglichkeit und auch die freie Wahl, unseren Mitmenschen friedlich zu begegnen. Durch Achtsamkeit auf sein eigenes Verhalten.

    Mahatma Gandhi: Sei du die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt.
    Wer Frieden sät, wird Frieden ernten...
     
  6. Elementezauber

    Elementezauber Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2019
    Beiträge:
    2.094
    Werbung:
    ... und was ist das Schwert....?

    Das Lied von Silbermond "Krieger des Lichts", kann Dir dies sagen...
     
  7. Elementezauber

    Elementezauber Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2019
    Beiträge:
    2.094
     
  8. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    5.055
    "Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert." ist nicht die richtige Übersetzung. Die richtige Übersetzung aus dem Aramäischen lautet:
    "Ich bin nicht gekommen, um Kompromisse zu machen, sondern um Streitgespräche zu führen."
     
  9. Elementezauber

    Elementezauber Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2019
    Beiträge:
    2.094
    Kompromisse sind eh immer faul... zumindest für mich. Entweder 100 % oder gar nicht!
     
  10. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.763
    Werbung:
    hm, gab es denn das Wort "Kompromiss" damals bereits?
     
    Elementezauber gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden