Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gott ist ein geistiges nicht ein materielles Wesen

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von nasruddin, 24. Juni 2019.

  1. nasruddin

    nasruddin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    1.308
    Werbung:
    Kann das sein?

    Ich entdecke immer wieder widersprüchliche Aussagen über Gott und dem Sein, wenn ich mich durch den Dschungel der Internet-Sites hange...

    Hier ein besonderes Beispiel, das mich in erstaunen gesetzt hat:
    Es ist eine Site der Jehovas Zeugen. https://www.jw.org/de/publikationen/zeitschriften/g201403/schoepfung-wie-es-wirklich-war/
    Ich habe es fett und kursiv angedeutet.

    Schöpfung wie es wirklich war.
    • Gott ist keine undefinierbare, unpersönliche Kraft, die ziellos durchs Universum schwebt. Er ist ein Individuum mit Gedanken, Gefühlen und Zielen

    • Gott hat unendliche Macht und Weisheit. Das erklärt die komplexen Strukturen und Mechanismen, die überall in der Schöpfung, insbesondere in der belebten Natur, zu finden sind

    • Gott hat alle Materie erschaffen. Da er ihre Bestandteile ins Dasein gebracht hat, kann er nicht selbst aus diesen bestehen. Er ist vielmehr ein geistiges, also ein nicht materielles Wesen

    • Gottes Existenz ist zeitlich nicht begrenzt. Er war immer da und wird auch in Zukunft immer da sein. Er wurde nicht erschaffen

    • Gott hat einen Namen, der mehrere Tausend Mal in der Bibel vorkommt. Sein Name ist Jehova
    • Jehova Gott liebt die Menschen und sorgt für sie
    Es wird aus eine simple und recht einfältige Art folgende Tatsache unterschlagen.
    Woher bzw. woraus hat Gott die Materie erschaffen? Aus etwas anderem als sich selbst?
    Kann das sein????
    Wenn man diesen Gedanken ausschliesst oder einfach unterschlägt, dann JA...

    Nun wird man aber aus der Lüge nicht Schlauer, denn Gott muss gemäss der Logik des Erfinders von Märchen, auch nicht aus der Materie bestehen, welches er aus etwas anderem als sich selbst erschaffen haben muss. Denn es ist ja logisch, das etwas ausserhalb Gott ist und nicht Gott ist.

    Darum liebt Gott die Menschen und sorgt für sie.

    Also liebe Kinder im Alter von 3 bis 4 und alle zurückgebliebenen, träumt weiter euren Traum vom Lieben Mann von Mond oder auch von Gott und glaubt schön an den Hasen, der Eier legt und das andere Tier welches Milch, Wolle und Speck liefert.
    Dieser Hase heisst wohl Wollmilchsau...

    Irre ich mich oder träume ich wohl, wenn ich solche Seiten sehe und mir denke, mit was für einem Irrsinn Gott den Verirrten verständlich gemacht wird. Hat da nicht schon ein anderer Gott seine Finger im Spiel?

    Liebe Grüsse
    Nasri
     
  2. Assil1

    Assil1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2019
    Beiträge:
    1.187
    Ort:
    Deutschland
    @nasruddin
    Nein, nicht Gott, sondern die Kirchen und Sekten. Gott (für mich der Urspruch, nicht kirchlich gesehen) ist. Und alles Andere ist Spekulation. Wie so Vieles.
     
    Alfa-Alfa, FuncaHannover und sikrit68 gefällt das.
  3. Santos

    Santos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2019
    Beiträge:
    691
    Du gehört da auch dazu!
     
    Alfa-Alfa gefällt das.
  4. Randbeschäftigung

    Randbeschäftigung Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2018
    Beiträge:
    6.076
    Ja das ist der Haken an der Sache. Gott kann man nicht verstehen aber um zu Missionieren muss man ihn vermitteln können.
     
    Alfa-Alfa und FuncaHannover gefällt das.
  5. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Missionieren klingt grässlich.
    Damit wurde schon viel Unheil angerichtet.
     
    Alfa-Alfa, FuncaHannover und Hatari gefällt das.
  6. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    23.874
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Werbung:
    Na, dann mal dein Wort in Gottes Ohr.
     
    Alfa-Alfa gefällt das.
  7. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    23.874
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Beim Missionieren wurden grausame Dinge im Namen Gottes getan.
     
    *Eva* und Alfa-Alfa gefällt das.
  8. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Hannover
    Wenn ich mich erinnere war Jehova doch erst ein semitischer Stammesgott.

    Taucht die Frage auf:
    Zum wem gehört Gott?
    und - so wie sich heute und in vergangenen Zeiten etliche Leutchen gebärden -
    Wem gehört er?:eek:
     
    Alfa-Alfa gefällt das.
  9. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.276
    manche nennen ihn sogar den Satan, der Gott des NT ist er jedenfalls nicht.
     
    FuncaHannover gefällt das.
  10. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    Wenn man bedenkt wer alles noch so satanisiert bzw. verteufelt wurde ...
    Wohl alles was nicht ins Konzept der Amtskirchen deren "treuesten" Anhänger passt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden