Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Berufliche Partnerschaft mit meinem Chef

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Marcuss, 2. Januar 2021.

  1. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Werbung:
    Ich danke Dir sehr für Deine so liebe Aufklärung, @Green Eireen.

    Dann habe ich Deine Äußerungen ganz offensichtlich falsch verstanden - mein Versehen.

    Ich versuche es aber gleichwohl später zeitlich noch hinzubekommen, noch eine weitere Deutung zu verfassen - Deine von heute morgen habe ich schon gelesen. :)
     
    Green Eireen gefällt das.
  2. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Bislang ist dies jedoch nur ein Verbalversprechen Deines Chefs.

    Real bezahlt oder bereits vorab auf einem Zwischenkonto hinterlegt hat Dein Chef die Einlage allerdings ja noch nicht, und ob er dies wirklich tut, weißt Du bislang auch noch nicht.

    Und bislang hast Du ja auch nicht gerade die allerbesten Erfahrungen mit den tatsächlichen Zahlungen Deines Chefs an Dich gemacht.

    Wie oft hast Du uns schon davon berichtet, dass er Dir Deinen Lohn nicht pünktlich gezahlt habe und Du Dein eigenes Geld, welches Du ihm geliehen hast, bis heute nicht zurückerhalten hast.

    Dies stimmt mich alles nicht sonderlich zuversichtlich, dass er schlussendlich wirklich für Dich die Einlage bezahlen wird.
     
  3. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    3.691
    Das stimmt schon aber gerade bei so einem heiklen Thema finde ich es normal, dass persönliche Meinungen und Ansichten sowie Erfahrungs- und Wissenswerte so mancher User mit einfließen. Damit @Marcuss nicht völlig ins offene Messer läuft. Ob er die Ratschläge umsetzt, tja, das steht wieder auf einem anderen Blatt.

    Denn ich sehe ihn in Bezug zu diesem Thema (Partnerschaft mit seinem Chef) freudig wie ein Kind. Es lässt sein Herz höher schlagen. (Herr auf Kind, Herz in seinen Gedanken). Indem es ihm das Gefühl vermittelt angekommen zu sein (Herz im Haus). Nur kann ihn das auch zu kindlichen Handlungen verleiten lassen. Siehe Gehaltsgespräche im Auto auf dem Weg zum Notar.. :cautious:

    Also dieses Kind in dessen Haus sich Marcus befindet, vielleicht steht es auch für eine Art von Leichtgläubigkeit (Naivität), die Marcus hier gerade an den Tag legt.
     
    Lotusbluete, flimm, Hatari und 3 anderen gefällt das.
  4. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    3.691
    Ich kannte die Gesellschaftsform einer UG bislang nur vom flüchtigen Lesen. Gibt es hier in Österreich nicht.

    Doch soweit ich nun mitbekommen habe, dürfte die Mindeststammeinlage lediglich € 1,00 betragen. Wenn dem so ist, dann kann der Chef wohl leicht auf "große Klappe" machen und Marcus zusagen, dass er für die Kosten des Stammkapitals aufkommen wird :D
     
    Lotusbluete und kobeso gefällt das.
  5. Marcuss

    Marcuss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Deutsch Evern
    Hallo @Sonne25

    Er will als Stammkapital 3.000 € einlegen!

    Mit nur einem 1 € bekommst Du nix finanziert. Bei 3.000 auch sicher nix großes, aber vielleicht überhaupt etwas
     
    Sonne25 gefällt das.
  6. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    3.691
    Werbung:
    @Marcuss hast du ihn schon angerufen und um ein Gespräch gebeten?
     
    Lotusbluete, Herzbluat und kobeso gefällt das.
  7. kobeso

    kobeso Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2019
    Beiträge:
    571
    @Marcuss mit dem Stammkapital finanzierst du garnix und für irgendeine Bürgschaft zu einer Firmengründung bist du auch allerletzter.
     
  8. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810











    Teil 1:

    Guten Morgen, @Green Eireen, guten Morgen, @Marcuss,

    ich hatte gestern ja noch zugesagt, dass ich - da wir ja auf dem Kartendeutungsforum sind - versuchen werde, noch eine weitere Deutung abzufassen, weshalb ich insofern gerne auch Wort halten möchte.

    Also dann:

    Ja, das sehe ich beides ganz genauso, richtig.

    In der 8x4-+4-Legevariante endet die waagerechte zweite Kartenreihe, in welcher @Marcuss als der Herr (28) liegt, in der Tat damit, dass der Reiter (1) in den Park (20) hineinreitet.

    Bekanntlich gehöre ich allerdings zu derjenigen Gruppe von Kartendeutern, die grundsätzlich immer beide Legevarianten bei ihren Deutungen berücksichtigt.

    Und in der 9x4-Legevariante endet die waagerchte zweite Kartenreihe, in welcher @Marcuss als der Herr (28) liegt, allerdings nicht mit dem Reiter (1), der in den Park (20) hineinreitet, sondern mit den Fischen (34) im 18. Haus des Hundes, hinter dem als verdeckte Karte die Schlange (7) zum Vorschein kommt: 34 + 18 = 52 => 5 + 2 = verdeckte Schlange.



    In dieser vorstehend herausgelösten waagerechten zweiten Kartenreihe blickt der Herr (28), also @Marcuss, zunächst in das Kreuz (36), welches im 14. Haus des Fuchses liegt.

    Zu dieser Kreuz-Fuchshaus-Kombination hatte ich schon einmal etwas gedeutet, was ich nachstehend noch einmal zitiere:

    Fortsetzung folgt wegen der großen Datenmenge
     
    Green Eireen gefällt das.
  9. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Fortsetzung mit Teil 2:

    Im Anschluss an diese Kreuz-Fuchshaus-Kombination in der besagten waagerechten zweiten Kartenreihe folgt sodann die auch schon mehrfach von Dir, liebe @Green Eireen, angesprochene Kombination des in den Park (20) hineinreitenden Reiters (1).

    Der Park (20) liegt dabei im 15. Haus des Bären, den ich ja als den Chef von @Marcuss ansehe, wohinter wiederum als verdeckte Karte der Anker zum Vorschein kommt: 20 + 15 = 35 = verdeckter Anker.
    Und der Reiter (1) liegt im 16. Haus der Sterne mit den verdeckten Störchen: 1 + 16 = 17 = verdeckte Störche.

    Mit diesen beiden Kombinationen aus (erstens) Park-Bärenhaus-verdecktem Anker und (zweitens) Reiter-Sternehaus-verdeckten Störchen ist der Herr (28), also @Marcuss, in der Tat drauf und dran (ungeduldiger, mit den Hufen scharrender Reiter, 1) und kurz vor dem bildlichen Absprung (Reiter), seinen Träumen (Haus der Sterne), Wunschvorstellungen (Sternehaus), Visionen (Sternehaus) und hohen, ehrgeizigen Ambitionen (Sternehaus) zu folgen, um regelrecht neu aufzubrechen (verdeckte Störche als Zugvögel in neue Gefilde), und zwar (Reiter reitet jetzt ja in die Park-Kombination) in eine auch nach außen hin (Park) ganz offizielle (Park) Zusammenarbeit (verdeckter Anker hinter dem Park) mit seinem Chef (15. Haus des Bären, in dem der Park liegt).

    Angesichts der vorstehend gedeuteten Kombinationen kommt also in die Sache mit dem Chef relativ früh schon relativ viel in Bewegung und nimmt mit dem Reiter (1) sozusagen schnell Fahrt auf.

    Und was passiert dann?

    Der Park-Reiter-Kombination folgen in der besagten waagerechten zweiten Kartenreihe in der 9x4-Legevariante als nächstes die Wege (22) nach, die ihrerseits im 17. Haus der Störche liegen, und hinter denen als verdeckte Karte die Vögel (12) zum Vorschein kommen: 22 + 17 = 39 => 3 + 9 = 12 = Vögel.

    Aha!!!

    Dem schnellen Fortschritt zu Beginn (Reiter) folgen also als nächstes wiederum viele Zweifel (verdeckte Vögel) von @Marcuss (Herr), und es kehrt erneut erhebliche Unruhe in die Angelegenheit ein (Vögel (12), die im Lenormand nicht selten die Nerven blank liegen lassen können, und die für Unruhe, Hektik, Stress und dergleichen sorgen können, wenn Du mal an eine Schar von Vögeln denkst, die bei den kleinsten Anzeichen von gewitterter Gefahr aufgescheucht und wild durcheinander wirbeln und davonflattern. Vögel sind quasi in ständiger "Alarmbereitschaft", wittern ständig und überall potentielle Gefahrenquellen, und haben häufig ein recht dünnhäutiges Nervenkostüm.).

    Und dies ist ja auch genauso gewesen, wenn wir uns zurückerinnern an die Berichterstattungen von @Marcuss:

    Die in der besagten waagerechten zweiten Kartenreihe liegende Kombination aus Wege-Störchehaus-verdeckte Vögel lässt den zuvor geplanten Aufbruch in neue Gefilde (Störchehaus) also wieder als sehr zweifelhaft erscheinen (verdeckte Vögel), so dass der Herr (28), also @Marcuss, auf einmal wieder im wahrsten Sinne des Wortes vor einer Wegeskreuzung steht (Wege, 22), an welcher er erneut erst einmal wieder überlegen muss, in welche Richtung er überhaupt weitergehen möchte (mehrere verschiedene Wege auf der Karte der Wege), und wie er sich nach all dem, was sein Nervenkostüm zwischenzeitlich erneut arg strapaziert hat (verdeckte Vögel), überhaupt weiter entscheiden soll (Wege).

    Auf einmal steht also die zuvor “pro Zusammenarbeit mit dem Chef“ getroffene Entscheidung (Wege) von @Marcuss wieder ganz grundsätzlich auf dem Prüfstand (verdeckte Vögel).

    Schauen wir mal weiter in der besagten waagerechten zweiten Kartenreihe des Herrn (28):

    Der Kombination aus Wege-Störchehaus-verdeckte Vögel folgt als nächstes die Kombination der Fische (34) im 18. Haus des Hundes, hinter denen wiederum als verdeckte Karte die Schlange zum Vorschein kommt: 34 + 18 = 52 => 5 + 2 = 7 = Schlange.

    Puh!!!

    Hiermit kommt also als nächstes auch noch ein Geldthema auf (Fische), an welchem sich sozusagen eine regelrechte Vertrauensfrage entbrennen kann (18. Haus des Hundes, in welchem die Geld-Fische liegen), wobei mich die hinter dieser Fische-Hundhaus-Kombination zum Vorschein kommende verdeckte Schlange (7) nichts wirklich Gutes erahnen lässt.

    Die hier als verdeckte Karte quasi im bildlichen Sinne im “Dickicht“ liegende, auf Beute lauernde und züngelnde Schlange (7) wartet meines Erachtens nur darauf, dass @Marcuss sozusagen den falschen Schritt in ihre Richtung unternimmt und sie, die verborgene Schlange, dann blitzschnell übel zuschnappen kann.

    Und dass das bislang noch völlig ungeklärte Thema Geld, welches @Marcuss allen Ernstes überlegt, erstmals (!!!) auf der finalen Autofahrt zur Notarin mit seinem Chef zu besprechen, noch zu sehr vielen Komplikationen (verdeckte Schlange) und weiteren Verzögerungen (verdeckte Schlange) führen kann, deutet @Marcuss ja auch bereit selbst an:

    Ich bleibe deshalb auch weiterhin bei meiner Deutungsauffsssung, dass sich @Marcuss im Falle eines beruflichen Zusammenschlusses mit seinem Chef auf ein gefährliches (verdeckte Schlange) Terrain begibt, weshalb ich ihm hiervon auch dringend abraten würde - meine Meinung.
     
    Green Eireen, kobeso, Marcuss und 3 anderen gefällt das.
  10. Marcuss

    Marcuss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Deutsch Evern
    Werbung:
    Hallo @all! Hallo @Tugendengel

    @Tugendengel!

    Erneut herzlichen Dank für die ausführliche Deutung!

    Wie Du schon selbst angemerkt hast, kommst Du in Deinen Deutungen stets zum gleichen Ergebnis. Wie auch alle anderen!

    Wir drehen uns also mehr oder weniger 21 Seiten lang im Kreis! Wobei die Frage / Feststellung / Aussage im Raume steht (und ja auch schon getätigt wurde), in wie fern die Fragestellung korrekt ist, da ich ja als Angestellter und nicht als Partner / Selbständiger in der Firma aktiv werde(n soll).

    Ob sich ein anderes Bild ergäbe, wenn ein Bild auf die Frage, wie wird sich meine Tätigkeit als Geschäftsführer der neuen Firma entwickeln, ist natürlich nicht gesagt. Aber ich denke, sie wäre im Moment zielführender als dieses Kartenblatt, oder was denkt ihr?
     
    Green Eireen und flimm gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden