Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Antisemitismus weltweit

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Mellnik, 12. März 2020.

  1. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.892
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Das habe ich aber gar nicht geschrieben.

    Ich habe geschrieben, dass dagegen sehr wohl etwas getan wird, inklusive in Schulen. Und dass das zweitens kaum einen Effekt auf Antisemitismus in anderen Kulturen hat, weil der weder christlich, noch nationalsozialistisch motiviert ist, und Lehrer für diese Schüler noch weniger Autoritätspersonen sind.
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.892
    Ort:
    Saarland
    Interessiert mich als Nicht-Christ nicht, bzw. ich sehe Christentum eigentlich auch als zerstörerisch in Bezug auf die Zivilisation damals (Antike). Wir hatten aber Renaissance und Aufklärung.

    Ist aber erneut so, dass du (wie @Marcellina festgestellt hat) einen sehr eurozentrischen Blick auf die Geschichte hast, ganz egal ob du Europa positiv oder eben negativ siehst. Will nicht zu viel hier schreiben, weil... :censored:, aber Wikipedia hilft:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Islamische_Expansion
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    21.238
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD

    Schau dir den Film: "Das Unwort" an, dann weisst auc h du vielleicht, wie viel in Deutschlan gegen Antisemkitismus an der deutschen Schulen getan wurde/ wird! Ich lebe seit mehr als 40 Jahre in Deutschland, und weiss nicht was in den Schulen in Österreich los ist!



    In Deutschland wird wenig bis gar nichts getan gegen Antisemitismus auf den Schulen! Die Ausbildung der Lehrwer ist schlecht, die Lehrer werden auf Islamische Antisemitismus in den Schulen nicht vorbereitet, Schulamt kuscht meistens, niemand traut sich wirklich und effekt gegen Moslems vorgehen!!! Der beste Beispiel ist der Film, und du hast es nich mal angeschaut ...oder?

    Shimon
     
    Marcellina gefällt das.
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.892
    Ort:
    Saarland
    Ich sagte selbst, dass es sich nur auf deutschen Antisemitismus bezog, was in Schulen dazu passiert. Sonst sind wir zumindest einer Meinung, dass es da ein Problem gibt. Nur dass dir meine Lösungen (worüber ich nicht mehr reden kann hier), soweit ich seit mindestens 5 Jahren von dir weiß, absolut nicht gefallen.

    Ansonsten war ich nur auf einer Schule (außer Grundschule), und kann nicht für alle sprechen, aber gibt ja Lehrpläne...
    Dahingehend wurde der Holocaust und Antisemitismus definitiv nicht unter den Tisch gekehrt, wobei ich natürlich auch LK Geschichte hatte.
     
  5. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    7.188
    Und ich kenne Menschen aus muslimischen Ländern, die großen Wert darauf legen, dass ihre Kinder aus der deutschen Geschichte lernen und nicht antisemitische Ideologien vertreten.

    Gruß

    Luca
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.892
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Leute sind überall unterschiedlich. Kommt immer darauf an, wie weit verbreitet Ideen sind.
    Aber habe hier jetzt genug gesagt. Sonst wird das dann wirklich wieder das Thema.
     
  7. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    21.238
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD

    ....und ich spreche von der Gegenwart! (Schau dir den Film an, es handelt von der Gegenwart. "Jude" ist ein Schimpfwort - auch gegen Nicht-Juden!).

    Shimon
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    21.238
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD

    Die Lejute sind unterschiedlich und du bist ein "Witzknochen"!:ROFLMAO:

    Shimon
     
  9. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.892
    Ort:
    Saarland
    Ja, weil du und andere für eine Politik waren/sind, die nicht funktioniert. Deshalb durfte ich mir dann hier anhören, dass ich rechts wäre. Weiter ausführen ist wegen Themenverbot nicht möglich.
     
  10. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    7.188
    Werbung:
    Würde mich jemand "Jude" nennen, wäre meine Antwort. "Leider nicht".
    Die weitere Diskussion könnte dann allerdings etwas heftiger werden.

    Gruß

    Luca
     
    Shimon1938 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden