1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wer oder was hindert einen daran...

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von puenktchen, 12. August 2008.

  1. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    ... glücklich zu sein?
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ich glaub -die auf und abs gehören erstmal dazu -bevor man überhaupt zu ahnen beginnt -was unter wahrem glück zu verstehen sein könnte.wenn ich jemandem ,der gerade in die pupertät kommt sage-das wahre glück ist der innere friede -da wird der mich wahrscheinlich nicht verstehen....
    alles liebehw
     
  3. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Nobody! Warum sollte dich jemand daran hindern wollen?
    Es wird nur nicht so recht klappen, wenn man darauf wartet, das einem
    das Glück ins haus geflattert kommt ...
    ... die eigentliche Frage ist doch: "Was bedeutet glücklich zu sein für mich?"


    Euer, dem Glück nichtmehr nachjagender, Ischariot
     
  4. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hallo Sternenatemzug
    ja das kann ich mir vorstellen daß er das nicht versteht;)
    das hängt vielleicht damit zusammen was Ischariot schrieb. Was bedeutet Glück für mich... für den einen bedeutet daß er das neueste Handy hat, für den anderen der innere Frieden:). Für jemanden anderer gibt es nur Glücksmomente, aber dann so intensiv daß er vor Freude Bäume rausreißen könnte. Jeder denkt darüber wohl anders...
    mich würde mal interessieren ob man das Glück festhalten kann. Ich vermute nein.
    alles Liebe auch für Dich, lG auch an Ischariot
    puenktchen
     
  5. mittendrin

    mittendrin Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    34
    Ort:
    nahe Kronach
    was dich daran hindert sind in erster linie die bedingungen die du daran knüpfst glücklich zu sein.
     
  6. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Werbung:
    Hallo Puenktchen,

    wir selbst hindern uns daran ... bewusst oder unbewusst. Nee, Glück kannst Du nicht festhalten, es ist ja nicht etwas, was man hat, sondern etwas, was man IST, ein Zustand. Und der hält solange an, wie Du selbst es Dir erlaubst. ;)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  7. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.303
    Der Glaube an absolute Wahrheiten negativer Art.
     
  8. SabiMa

    SabiMa Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    308
    Ich glaube... wir selber. Es kommt oft vor, dass wir selbst die Probleme aufbauen.
     
  9. puenktchen

    puenktchen Guest

    kann man sich vorstellen daß wenn jemand sehr anspruchsvoll ist mit allem daß es kompliziert wird. Meinst Du das so?
    lG puenktchen
     
  10. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    ja wir selbst hindern uns daran:nudelwalk
    lG puenktchen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen