1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

soll ich partner, mit dem ich karmische liebe habe, über umstand informieren?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von karma1974, 14. September 2010.

  1. karma1974

    karma1974 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    ich bitte euch um eure hilfe, weil ich erst vor kurzem die erkenntnis habe, dass ich mit meinem potentiellen partner eine karmische liebe führe. dazu möchte ich euch *meine geschichte* erläutern und entschuldige mich bereits im vorhinein, dass es etwas ausführlicher wird ;). ich bin seit april dieses jahres mit meinen herzensmann (wieder) in sehr intensivem kontakt, nachdem wir uns über 3 jahre aus den augen verloren haben. anfang juli haben wir uns erstmals getroffen (vorher nur telefoniert bzw. mails geschrieben) und zwischen uns hat es von anfang an (auch vor dem treffen) sehr harmoniert. diese begegnung war sehr intensiv - ich hatte das gefühl, dass ich ihn schon lange kenne und auch so waren wir ein sehr eingespieltes team. so eine vertrautheit (und schon gar nicht nach einer so kurzen zeit) habe ich mein ganzes leben noch nie gehabt und es war ein wunderschönes gefühl - *angekommen* zu sein und diesen mann von herzen zu lieben. ihn dinge anzuvertrauen, die ich niemanden anderen sagen würde. wir haben uns unsere liebe gestanden und nach einer woche bin ich abgereist. noch als ich bei ihm war, hatte ich das gefühl, dass er von dieser gesamtsituation total überfordert ist und wir waren dann noch 3 tage telefonisch in kontakt und plötzlich bekam ich von ihm eine sms, wo er mir geschrieben hat, dass er sich erst im klaren werden muss was zwischen uns passiert ist und er sich dann bei mir meldet.

    mein schock war natürlich sehr groß - ich hatte das gefühl, dass er mir bei lebendigem leib mein herz rausreisst - der grund: schon damals vor 3 jahren hat er sich von einem tag auf den anderen nicht mehr bei mir gemeldet, weil ich eine beziehung zu einem anderen mann eingegangen bin. ich war sehr verzweifelt nach dieser sms im sommer und habe sehr darunter gelitten. dieser mann war in meinem kopf 24 h präsent - meiner arbeit nachzugehen fiel mir sehr schwer und die gedanken an ihn waren unaufhörlich. ich hatte ein sehr intensives *kribbeln* im bauch - wie vor einer großen prüfung und ich verstand die welt nicht mehr, warum sich ausgerechnet jetzt mein herzensmann zurückzieht von mir. ich begann mir tausend fragen zu stellen - ist es aufgrund unseres altersunterschiedes, der 25 jahre beträgt? habe ich mir was eingebildet und ich stehe ihm nicht zu gesicht (ich bin ca. 15 cm größer als er)? ist es die entfernung von ca. 500 km die zwischen uns liegt? etc.etc. ich fand einfach keine antwort und habe meiner intuition folge geleistet! ich bin ein sehr bodenständiger mensch und warum ich gerade auf diese idee gekommen bin, ist mir bis heute ein rätsel! ich habe mir die karten legen lassen und mir wurde gesagt, dass ich mit diesem menschen eine seelenverbindung führe. wir spiegeln uns wider und sind uns sehr gleich. er hat mit einer beziehung noch nicht abgeschlossen und ist sich unsicher, hat angst! er ist sehr ehrlich zu mir und würde wieder auf mich zukommen. in den nächsten drei bis fünf monaten würden wir eine freundschaftliche beziehung führen, die sich durchaus in eine partnerschaft umwandeln würde. es hängt von meiner geduld ab und ob ich ihn gedanklich *loslassen* könne, weil ich ihn damit sehr blockiere. in nächster zeit gibt er sich mir gegenüber sehr distanziert und spontan!

    diese aussage hab ich vorerst mal hingenommen. ich wußte auch nicht von dieser nicht abgeschlossenen beziehung und ich konnte es nicht fassen - nach 5 tagen bekam ich von ihm tatsächlich eine mail, wo er mir gesagt hat, dass es ihm sehr leid tue, dass er sich so lange nicht mehr gemeldet hat. er hätte mit einer beziehung noch nicht abgeschlossen und hätte diese frau noch im herzen. solange er damit nicht abgeschlossen hat, kann er keine andere beziehung führen und er möchte mir nicht verschweigen, dass er sich mit dieser frau trifft, um sich klar zu werden, was sie noch mit ihm verbindet. ich sei ein großartiger und liebenswerter mensch und er wüßte, dass ich ihn damit sehr enttäusche und verletze - aber er ist in einem derartig schwierigen gemütszustand und kann sichs selber nicht erklären. daraufhin wußte ich, dass die kartenlegerin recht hatte - nur es fließen lassen und gedanklich loslassen war ein ding der unmöglichkeit für mich. ausserdem war ich mir noch immer nicht sicher, warum ich einen derartigen schmerz in mir gespürt habe einerseits und andererseits sicher war, dass diese alte beziehung für mich keine unmittelbare gefahr oder konkurrenz darstellt - dabei hab ich eine innerliche ruhe verspürt. nachdem ich weitere drei kartenlegerinnen aufgesucht habe, die mir alle das gleiche bestätigt haben, wurde eine davon sehr konkret und nahm erstmalig die worte *karmische verbindung* in den mund. sie hat mir das genau erklärt und seitdem beschäftigt mich dieses thema ungemein, weil es vorher für mich neuland war. und so manches puzzleteil ergibt bei mir ein ganzes und ich verstehe meine situation viel besser. seitdem gehts bei mir auch wieder bergauf und möglicherweise mache ich sogar einen rückführung, damit ich weiß, was damals zwischen uns passiert ist - aber damit muss ich mich erst *anfreunden* :rolleyes:. niemand von den kartenleserinnen hat diese nicht abgeschlossene beziehung als *gefahr* angesehen - ganz im gegenteil - sie eher als vorwand seinerseits genommen, weil er nicht wüßte, was mit ihm los sei.

    meinen herzenspartner setze ich nicht unter druck - ich habe mich seit seinem treffen mit seiner alten beziehung einmal per sms gemeldet und das nur oberflächlich (ihn einen schönen tag gewunschen ohne auf das thema *wie gehts zwischen uns weiter* anzusprechen). da er offensichtlich ein sehr schlechtes gewissen hat, hat er mir geantwortet, dass er hoffentlich bald weiß, was mit ihm ist, weil er es derzeit selber noch nicht weiß und auch diese aussage habe ich ignoriert und bin in keinster weise drauf eingegangen. ich habe mittlerweile erkannt, warum ich mich so schlecht fühle und verstehe die gesamtsituation nach und nach immer besser. aber mein herzenspartner scheint sich dessen nicht bewußt zu sein - er sieht unsere verbindung zwar auch sehr harmonisch und hat vor paar monaten auch schon erwähnt, dass er mich sehr nahe spürt und wir uns seelenverwandt sind. aber ich denke, dass ihm seine aussage nicht so bewußt ist und dass er sich in seinen gedankenschwall verrennt, weil er nicht weiß oder nur unbewußt klar ist, was mit ihm innerlich geschieht. in der derzeitigen situation, wo er sich zurückzieht und auch mir gegenüber verbal sehr distanziert ist, weiß ich, dass es keinen sinn hat, ihn über meine erkenntnis *karmische liebe* zwischen uns beiden zu informieren.

    und nun meine fragen an euch - soll ich es tun und wenn ja, wann ist der richtige zeitpunkt dafür? ist es sinnvoll, alleine eine rückführung zu machen oder soll ich ihn miteinschließen (mit ihm zusammen dorthingehen, falls er daran glaubt und er es wollte - noch weiß ich es ja leider nicht)?

    ich bin euch für eure tipps sehr dankbar und freue mich auf einen erfahrungsaustausch mit euch!

    ganz liebe grüße
     
  2. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    ich rate dir:

    1. Loslassen - aber nur die Gedanken an karma usw. den das Karma ist eine Erfindung . Würde es in der Bibel stehen, würden es weitaus weniger glauben:D

    2. du kannst ihn nicht mit deinen Gedanken blockieren, weil Gedanken bidirektional u. Duplexfähig sind :rolleyes: u. der grösste Schwachsinn wäre es, wenn du glaubst, nur weil du an ihn denkst, kann er nix machen. Entweder mag er dich, liebt er dich - dann wird er was tun, wenn nicht, dann tut er nix.

    3. Meistens ist es Unreife, u. kein Karma, oder auch eine natürliche Sache, warum, nix weitergeht: Er mag dich (noch) nicht so wie du es gerne hättest.

    4. mit Dingen, die nicht beweisbar, lassen sich die besten Geschäfte machen, u./o. die Menschen am besten zum Narren halten.

    Karma wurde scheinbar nur erfunden, damit man enttäuschungen besser überwindet, den da kann man sich ja einreden "ja, vielleicht im anderen oder nächsten leben...

    Willst du frei sein, leben ohne viel Ballast? Dann werfe weg den Glauben an karma u. sonstiges.
    Ausser du willst unfrei u. mit viel menschlichem Ballast leben, dann behalte das alles.

    Es ist gar nicht soviel, was Gott will. Aber Menschen legen sich bürden auf, die nicht Gottes wille sind. Warum schwer machen, wenn es auch einfach geht?

    Fazit: es gibt m.E. keine karmische Liebe, ausser man redet es sich aus genannten Gründen ein, wenn der andere (ev. noch) nicht will.

    Deine Entscheidung, ob du da nachdenkst u. den ballast von dir wirfst oder ob du an dem Karma usw. hängenbleiben willst.

    lg
     
  3. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    du sprichst mir aus dem herzen (vor allem punkt 1 :D) es hat jahre gedauert bis ich diese erkenntnisse hatte. diese begriffe wie karma ect hindern nur daran den blick auf uns selbst zu richten...alibi halt, mein leid wurde nur noch verstärkt dadurch und würde das freiwillig nie wieder zu lassen.
    kein mensch trägt die verantwortung für unser glück und wir haben jederzeit die entscheidung wie wir mit erfahrungen umgehen und danach handeln wollen. frage dich eher (karma 1974): warum...tut es DIR weh
    lg jessey
     
  4. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    freut mich, das du es ähnlich siehst :umarmen:
     
  5. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    andererseits sicher war, dass diese alte beziehung für mich keine unmittelbare gefahr oder konkurrenz darstellt - dabei hab ich eine innerliche ruhe verspürt.
    inneres vertrauen?
    nachdem ich weitere drei kartenlegerinnen aufgesucht habe, die mir alle das gleiche bestätigt haben, wurde eine davon sehr konkret und nahm erstmalig die worte *karmische verbindung* in den mund. sie hat mir das genau erklärt und seitdem beschäftigt mich dieses thema ungemein, weil es vorher für mich neuland war.
    hat sie dir auch erzählt das diese in den wenigsten fällen positiv ausgehen und in den meisten fällen nur etwas aufzeigen sollen? als "karma" bezeichnet man auch ganz einfach..wichtig oder herausforderungen die zum entwicklungs - und reifeprozeß im leben dienen durch schmerzhafte oder auch POSITIVE erfahrungen. an manchen muß man bissi mehr knabbern während wir andere dinge leichter lernen, umsetzen oder beenden. das ganze leben, jeder einzelne tag wäre somit "karma".
    interessant ist oft die erfahrung...wenn man gelernt hat, dann interessiert die karmische verbindung nur noch selten weil man sich weiterentwickelt hat und sich somit ansichten und gefühle ändern können.
    schenke solchen bezeichnungen nicht zu große bedeutung, sie können dein leid eher verschlimmern. ich weiß wovon ich rede, glaub mal nur. wandel deine 24 h gedanken wenns gar nicht ohne geht in pos. angenehme gedanken...warum immer leidende? das ist nur der verstand. schalte ihn aus und fühle einfach nur. tut es dann auch noch weh??? oder wird das weh tun durch die massiven gedanken erzeugt weil du dadurch schmerzende gefühle erst aufbaust???
    lg jessey
     
  6. diva

    diva Guest

    Werbung:
    ja,ja,je länger texte sind und haste nich gesehn...................
     
  7. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.577
    Ort:
    Wien
    .


    Wenn zu mir nun ein Mann kommt und mir sagt, dass er um eine karmische Liebe zwischen uns weiss, dann sag ich zu ihm "Wie schön für dich - also dann bis im nächsten Leben oder auch erst im übernächsten. Tschüss" - und denken tu ich mir, der hat sie nicht alle.

    Mein Tipp, spar dir das Geld für die vielen Kartenlegerinnen und kauf dir schöne Schuhe.


    :D
    Frl.Zizipe
     
  8. diva

    diva Guest

    was sind schon die neuen schuhe ohne die neue passende tasche?:umarmen:
     
  9. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.577
    Ort:
    Wien

    Ich weiss ja nicht, was so eine Kartenlegerin verlangt, aber für dreimal Kartenlegen geht sich die ja vielleicht auch noch aus ....

    Jedenfalls wären mir neue Schuhe in diesem Leben lieber als eine karmische Liebe im nächsten .... :D


    :rolleyes:
    Frl.Zizipe
     
  10. diva

    diva Guest

    Werbung:
    eine frau sollte alles davon haben.
    1.den mann
    2.die schuhkollektion
    3.die taschenkollektion
    meine unteren werden immer sehr gut von yoox bedient.ist shoppen wie bei tiffany.
    und der mann?hallo,wer jagt wen?wer überzeugt wen?oh mann,warum einfach wenns auch karmy geht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen