1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Plötzlich total überängstlich Abends/Nachts

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Atlantica, 25. Juni 2015.

  1. Atlantica

    Atlantica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Wien Leopoldstadt
    Werbung:
    Hallo an alle,

    seit einiger Zeit bin ich plötzlich total überängstlich, meist Abends und Nachts. Aber auch wenn ich ins Bett gehe. Meist fängt es an, wenn ich mich ins Bett lege oder mich fürs schlafen gehen bereit mache.
    Ich vermute stark, dass ich vor Geistern angst habe. Aber meistens sage ich zu mir selber "jetzt komm schon, da wird doch nicht so einfach ein Geist auftauchen!". Ich scheine wegen irgendeinem Ereignis in letzter Zeit überängstlich geworden zu sein. Soweit ich das mitbekomme, habe ich Angst, dass urplötzlich ein Geist vor mir auftaucht. Aber ich weiß nicht warum.
    Wenn ich dann zu viel Angst habe oder ich fast panisch werde, rufe ich meinen Schutzengel und sage, er solle mir bitte die Angst nehmen oder mich beruhigen. Das klappt dann meistens auch.
    Aber mir ist nicht klar, warum ich so urplötzlich überängstlich bin.
    Ich war vor einigen Wochen noch nicht so. Es wurde immer ärger.
    Derzeit ist es so, dass ich mich ins Bett legen muss und erst mal für 10minuten irgendetwas recherchieren und mich ablenken muss (eher am Handy). Wenns ganz schlimm wird, schnappe ich mir meine Kopfhörer und höre lieder, die mich entspannen.
    Sobald ich aber in der früh wieder aufwache und aufstehe ist alles wieder beim alten, also keine überangst vorhanden.
    Könnt ihr mir helfen, oder tipps geben, wie ich diese Angst loswerde?
    Vielleicht wisst ihr etwas über Geister, das ich noch nicht weiß, und könnt mir so helfen?
    Ich habe in einem anderen Thread gelesen, dass Angst ein Schutzmechanismus ist.

    Ich weiß mit meiner Angst diesbezüglich nicht umzugehen, daher bitte ich euch um Hilfe, Tipps oder um Rat.
    Danke euch.

    Wenn ihr noch mehr Informationen benötigt, gebe ich sie euch gerne.
    Lg Atlantica.
     
  2. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.898
    Ort:
    Wien
    Was war das für ein Ereignis?

    Beschäftigst Du Dich mit Geistern?
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.888
    Ort:
    An der Nordsee
    Hmm, du hast also Angst zu schlafen und die Kotrolle abzugeben.

    Ist da mal irgendwas in deiner Kindheit vorgefallen? Sowas kann auch erst nach vielen Jahren aufbrechen.

    R.
     
  4. Atlantica

    Atlantica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Wien Leopoldstadt
    @Loop: Es war kein Ereignis, ich bin einfach überängstlich und befürchte, dass vor mir ein Geist auftauchen könnte. Allerdings habe ich noch nie mit Geistern zu tun gehabt, geschweige denn, einen gesehen. Aber mit ihnen beschäftigen tu ich mich auch nicht.

    @Ruhepol: Nein, nicht ganz. Ich habe nicht Angst schlafen zu gehen, sondern, dass mitten beim "im-bett-liegen" ein Geist auftauchen könnte.
    Nunja, in meiner Kindheit hat mein Vater mich immer bei spannenden Szenen in Filmen mit "Buh!" erschreckt. Aber ob es das sein könnte...?
    Ansonsten ist er immer nur Abends muksmäuschenstill in mein Zimmer spaziert, da war ich so ca. 7j. (und jetzt bin ich 17!), und hat mich "ordentlich" zugedeckt, ich hab aber immer gemurmelt "mir ist heiß!", also dass er mich nicht bis oben zudecken soll. Das ist eigentlich alles, das ich weiß.
    Lg

    Edit: Entschuldige, Loop, jetzt weiß ich was du mit "Ereignis" meintest.
    Was mich so überängstlich gemacht hat, weiß ich nicht. Eventuell ein plötzliches Geräusch?
    Jedenfalls kann ich mich an keine/n Ursache/Auslöser erinnern.
     
  5. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Hallo meine Liebe,

    du bist noch nicht so lange hier im Forum, deshalb vermute ich mal dass du dich auch noch nicht so lange so richtig intensiv mit der Esoterik beschäftigst?!? Mit der Zeit ist es nämlich ganz normal dass wir neues Wissen, welches uns interessiert aufsaugen ;)

    Bei dir steht jetzt einfach das Thema: Geister auf dem Programm. Jetz solltest du dich mal fragen, mit was du Geister in Verbindung bringst.....

    In Filmen wird fast jeder Geist, einfach als Böse dargestellt, der in der Nacht auftaucht. Das ist bei dir warscheinlich so im Unterbewusstsein abgespeichert und kommt jetzt einfach hoch wenn du im Bett liegst.

    Die Wahrheit aber ist, dass du vor nichts Angst haben musst. Du bist Seele, ein Engel ist Seele, ein Geist ist Seele. Im Prinzip haben wir zu allem Körperlosen eine Parallele und Zeit und Raum spielt für die geistige Welt ebenso keine große Rolle.

    Vielleicht hilft es dir, dich vermehrt mit dem Thema Seele zu beschäftigen :)



    Liebe Grüße
    Venus
     
    Dori82, SoulCat und Atlantica gefällt das.
  6. petrov

    petrov Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Venlo Holland
    Werbung:
    Derartige angste konnen auch verursacht werden durch kaffee (am abend) wein usw.

    Gruss
    Petrov
     
    Waldkraut gefällt das.
  7. Atlantica

    Atlantica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Wien Leopoldstadt
    @ Venus: Danke dir, diese Antwort war sehr ermutigend. Ich nehme deinen Tipp gerne an, und werde mich jetzt noch viel mehr mit dem Thema Seele beschäftigen. Bezüglich dem, mit den Filmen, könnte sogar stimmen. Aber mit einem hast du recht, ich bin noch nicht lange im Forum. Ich beschäftige mich seit Juni 2014 sehr viel und aktiv mit Esoterik, eher im schamanischen Bereich. Letztens habe ich mir ein Buch über den Schamanismus von Kurt Fenkart gekauft, aber das steht eh in meinem Profil. Danke dir! Falls du nichts dagegen hast, melde ich bin wieder bei dir, wenn ich mir wieder unsicher bin.

    @ petrov: Können sie bestimmt, aber ich trinke weder Kaffe, noch Wein oder Alkohol. Sogar im Gegenteil, ich trinke lieber Kakao, und bin absolute Nichtraucherin. Was den Kaffee angeht, der schmeckt mir überhaupt nicht. Trotzdem danke für deinen Rat.
     
    Venus083 gefällt das.
  8. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Schön.... das ich dir ein wenig die Angst nehmen konnte :liebe1:

    Und klar! Darfst dich gerne jederzeit bei mir melden :umarmen:


    Liebe Grüße
    Venus
     
    SoulCat und Atlantica gefällt das.
  9. Dori82

    Dori82 Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2014
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Im hohen hohen Norden
    Liebe Atlantica,

    mir geht es ähnlich. Ich gehe meist mit einem erdrückenden Angstgefühl zu Bett. Es ist als spüre ich dann andere Seelen oder befürchte einfach nur, dass sie sich zeigen. Manchmal ist es sehr schlimm, manchmal weniger. Über viele Jahre geht das so. Einmal, als es ganz furchtbar war, habe ich all meinen Mut zusammen genommen und den Geist direkt angesprochen. Ich habe gesagt, dass ich Angst habe und er mich bitte in Ruhe lassen soll. Danach war das Gefühl tatsächlich besser.

    Was mir auch kürzlich geholfen hat, ist das Hörbuch von E. Kübler-Ross mit dem Titel "Über den Tod und das Leben danach". Sie ist eine bekannte Sterbeforscherin. Was sie über Seelen etc. sagt ist sehr faszinierend und überaus beruhigend. Das Hörbuch findest du bei Youtube.

    Ich hoffe, es hilft dir. Ich kann es dir nur ans Herz legen. Danach weiß man, dass man keine Angst zu haben braucht.

    Alles Liebe für dich,
    Dori
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2015
  10. judasishkeriot

    judasishkeriot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    3.899
    Ort:
    Oberbayern
    Werbung:
    Plötzlich geht schon mal gar nicht, das glaube ich Dir nicht. Alles hat seinen Grund, verfolge Deine (negativen) Gedanken bis zum Urgrund, was war diesbezüglich der erste Gedanke dazu?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen