1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Okkulte Fragen - Arbeit mit astralen Wesenheiten

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von DadaSupportTeam, 26. Dezember 2010.

  1. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    Werbung:
    Hi,

    das hier ist eine Frage an die Magierspezies. Wäre nett, wenn Ihr mich in der Beziehung ein wenig aufklären könntet.

    Der Hintergrund meiner Fragestellung ist natürlich das okkulte Vorgehen der Geheimgesellschaften. Das fängt bei einfachen Handgesten an und geht über zu sublimen Botschaften in Musikvideos, bis hin zu rituellen Ausübungen wie der Positionierung einer Freiheitsstatue, der Errichtung von Gebäuden oder Anschlägen 9/11.

    Was mich im Grunde interessiert ist,
    ist es möglich auf astraler Ebene Wesenheiten energetisch an sich zu binden oder zu ermächtigen, indem man Sie anbetet?
    Mich interessiert das, weil ich gewisse Hinweise gefunden habe, die mir einfach aufzeigen, dass uns oft falsche Götzenbilder vorgesetzt werden.
    Beispielsweise kommt mir das Bild des heutigen Christus manipuliert vor bzw. angeblich deckt es sich eben mit alten Bildern von ihm.
    Er ist im Grunde Symbol für die Sonnenanbetung. Wenn man sich zurück zu den Pharaonen begibt war das damals noch eine Verständlichkeit, diese Form von Astraler jenseitiger Welt und der unsrigen diesseitigen Welt. Ich glaube mich zu erinnern, dass kein Dualismus herrschte sondern eine Form von Vollständigkeit. Zwei Teile ergaben stets ein Ganzes und bedingten sich gegenseitig. Ich vermute, dass dieser Kult sich bis in unsere heutige Zeit zieht, das also die Pharaonen sich selbst als Götter sehen und Luzifer anbeten. Luzifer betrachte ich eben als die Sonne, die uns eben diese materielle Welt in vollem Licht präsentiert. Das geht heute eben in den stärksten Materialismus über und ich vermute, dass diese Gesellschaft eben ganz gezielt damit arbeitet und der Masse beispielsweise eine Religion zum ANBETEN präsentiert um mit dieser Energie zu arbeiten?

    Ich weiß, es ist ein wenig weit hergeholt, aber all die Quellen herauszusuchen und zu belegen ist fast unmöglich, weil da immer eine Ungewissheit bleiben wird. Mir reichen schon die Sublimals in Musikvideos, Kinderzeichentrickserien usw. usf.
    Eine starke Ausrichtung der Themen auf Sex, Gewalt, und materieller Vergötterung ist auf jeden Fall allgegenwärtig zu finden.
    Das könnte man natürlich auch als eine konsumorientierte Gesellschaft abtun, die auf Profit steht. Das wäre alles einfach, wenn man nicht immer auf Zufälle treffen würde.

    youtube.com/watch?v=c6HWpqonRcY&feature=related


    Wenn man sich das typische dritte Auge vergegenwärtigt die pyramidale Struktur, vor allem aber auch der Schlüsselmeister und Torwächter, wird es echt interessant, wenn man das mit den TWINTOWERS mal gleichsetzt.
    Auch die Art wie diese beide Wesen positioniert sind, hat mich an ägyptische Statuen erinnert. In Dubai gibt es Gebäude, in denen das ähnlich aufgebaut wird. Für mich war 9/11 also eine rituelle magische Handlung.

    Ich finde das alles sehr interessant, auch wie Zuul sich in dem Video als Gottheit darstellt. In der heutigen Zeit macht man sich schließlich über alles gerne lustig, anscheinend vor allem über Gott bzw. dem Göttlichen.
    The Secret als Werk zum Beispiel hat den Menschen zu einem Gott erhoben, der ALLES erreichen kann, was er sich nur wünscht..
    das alles entspricht ja auch dem amerikanischen Traum und diese Kraft dahinter, ich meine, es wäre schon interessant, wenn von euch Jemand Näheres dazu wüßte. Gerne auch per PN.
    Ich bin da open-minded, kann aber auch sagen, dass ich rituelle Arbeit mit Wesenheiten immer abgelehnt habe aus magischer Sicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen