1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nichts Wissen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Cerion, 14. Januar 2011.

  1. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ...dann stirbt das Kind und was dann? Ein besseres Leben oder so tun, als wüsste man es nicht?
    Nichts Wissen ist einzig bei spirituellen Angelegenheiten sehr sehr gut
     
  2. Jazumleben

    Jazumleben Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    849
    Wissen ist auch das Wissen richtig einzuordnen.
     
  3. silja

    silja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    3.502
    Nichts wissen ist genau bei spirituellen Angelegenheiten sehr schlecht.
    Es ist ein gesunder Prozess, alles sogenannte Wissen abzulehnen, weil es falsch sein könnte und seine eigene Festplatte von allen Fremdmeinungen zu löschen, am Anfang.
    Aber das nur, um dann durch eigene Erkenntnis das echte Wissen hervor zu bringen, das für die Bildung der Liebesfähigkeit und den Ausstieg aus dem Machtmissbrauch unbedingt notwendig ist.:)
     
  4. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    "Wer nichts weiß muss alles glauben."
     
  5. silja

    silja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    3.502
    Ja, bloß ist Glaube das Gegenteil von Erkenntnis.
     
  6. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Der Thread war eigentlich gar nicht von mir, er wurde von so einem Vogel erstellt, der glaubte, daß es einem besser geht, wenn man nicht weiss, daß sein Kind krank ist.

    aber:
    ich sag nichts anderes. Alle Dogmen, alles angelesene, alles geglaubte, jedes Konzept muss fallen gelassen werden, denn das verhindert die Sicht auf die Wahrheit.

    nein, wieso muss man alles glauben wenn man nichts weiss? Wie wärs mit dem entdecken vom inneren Wissen? Und nur das zählt!
     
  7. Lizzy56

    Lizzy56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2010
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Rheinland -Pfalz
    Das kommt ganz darauf von welcher Seite man es betrachtet. Aus der Illussion oder aus der Wirklichkeit. Denn wenn man mit Wissen anfängt bleibt man in der Illussion hängen und landet in einer Sackgasse wo man nur sehr schwer wieder rausfindet. Nicht immer aber oft. Erkennst du da Parallenelen? Ist nur ne Frage und meine Meinung dazu.:)
     
  8. Lizzy56

    Lizzy56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2010
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Rheinland -Pfalz
    Sehe ich genauso.:)
     

  9. Der Weg ist das Leben und wer welchen Weg geht kann jeder selber auswählen, ... .
    Deshalb auch:

    Und deshalb ich bin frei und bin der ich bin.
    lg
    Cyrill
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  10. Origenes

    Origenes Guest

    Werbung:
    Ja wie jetzt? Hat jemand dein Konto benützt? Oder gehackt? :confused4
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen