1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alle 15 Sekunden verhungert ein Kind

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von dalai, 11. Oktober 2010.

  1. dalai

    dalai Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    http://www.stern.de/wissen/mensch/w...alle-15-sekunden-stirbt-ein-kind-1612724.html

    Ist jeglicher, noch so kleine Luxus nicht unmoralisch, solange wir in einer Welt leben, in der alle 15 Sekunden ein Kind verhungert und im Jahr 2,2 Millionen Kinder?
     
  2. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    lösungsvorschläge?
     
  3. dalai

    dalai Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Bayern
    Jeder Mensch verzichtet auf Luxus und spendet das Geld, das er einspart. Ich glaube, diese gigantische Summe könnte den Welthunger tatsächlich besiegen.

    Leider eine Utopie, dieser Lösungsvorschlag.

    Es kann aber jeder seinen Teil beitragen.

    Statt des Smartphone für 200 Euro lieber das Billighandy für 30 Euro kaufen, und ein Menschenleben retten. Nur als Beispiel.
     
  4. Ahriman

    Ahriman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    3.385
    Ort:
    Berlin
    ich habe einen...
    grenzen aufloesen, weltsenat ( da kommt ein jeder rein, ders kann), gemeinsam agieren...


    naja aber hier paar etwas realere infos
    www.bueso.de
    hab nichts mit denen am hut, aber infrastrukturell, wasserversorgungstechnisch sind das unglaubliche projekte
     
  5. Ahriman

    Ahriman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    3.385
    Ort:
    Berlin
    das hilft nur begrenzt, wenn garnicht
    geld abschaffen ist besser
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Wenn es dazu kommen wurde,das es die Menschen tun,was geschieht dann mit dem Geld? Kommt es diese hungernden Menschen zu gute oder für die Aufrüstung? Wo ist das ganze Geld,was in diesen vielen Jahren gespendet wurde geblieben?
     
  7. Fontana

    Fontana Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    741
    Ort:
    Suedeuropa / Muenchen
    :thumbup:
     
  8. Hikari

    Hikari Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    825
    Das Geld, dass wir einsparen? Wir sind alle verschuldet, selbst mit einem + auf der Bank. (Staatsschulden)

    Aber selbst wenn...
    dann sind wir in den Industrieländern alle pleite(r) und es gibt noch mehr hungernde Kinder.
    Sowohl hier als auch dort.

    Es ist als würde man versuchen ein schwarzes Loch zu stopfen. :rolleyes:
     
  9. dalai

    dalai Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Bayern
    Komisch das sich die Menschen hier dann trotzdem so viel Luxus leisten...
    Vergleich das Leben hier mal mit dem Leben eines "Slumbewohners", dann weißt du was ich meine.
     
  10. dalai

    dalai Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Es gibt durchaus ein paar wenige Organisationen, wo zumindest ein Teil des Geldes ankommt.
     

Diese Seite empfehlen