1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Muskelkater" in der Kaumuskulatur!!!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Zalika, 6. April 2005.

  1. Zalika

    Zalika Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Berlin Kreuzberg
    Werbung:
    Hallo,

    Ich habe seit jahren probleme mit meinem kiefer, aber seit ca. 2 wochen habe ich richtigen "Muskelkater" der Kaumuskeln!!! Richtige Knoten und Verspannung, das ist extrem nervig... massage tut weh und hilft nichts. reiki auch nicht. weiß jemand woher das kommt und wie man das behandeln kann? Das muss weg...

    danke

    zalika
     
  2. Brummel

    Brummel Guest

    Hallo Zalika!
    Gehe am besten zum Zahnarzt oder in eine Zahnklinik und lass Dein Gebiss überprüfen. Vielleicht müssen die Zähne eingeschliffen werden (nichts Schlimmes!) oder dass sonstirgendwas mit dem Biss nicht stimmt. Auf jeden Fall etwas unternehmen, nicht dass Du noch Kopf- und Nackenschmerzen bekommst.
    Viele Grüsse
     
  3. schwarze_dahlie

    schwarze_dahlie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    14
    löl sy aber das is wirklich löl
    mein gott kind was tust du nachts über ??
    ok stop ich will dir hier etz nich ans bein pissen ,weil es für dich eine wichtige frage ist ,..
    geh in ne kiferklinik un gut is !
     
    Rayden gefällt das.
  4. Brummel

    Brummel Guest

    schwarze_dahlie, das ist wirklich nicht zum Lachen! Es gibt Menschen, die wegen sowas ins Krankenhaus gehen, weil sie ganz fürchterliche Schmerzen haben! Ätzend, wie hier manche drauf sind :3puke:
     
  5. Zalika

    Zalika Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Berlin Kreuzberg
    :) danke brummel für die unterstützung!

    Ich hab so angst vor dem zahnarzt... ich glaube bzw nicht, dass es was mit den zähnen zu tun hat... es kommt in bestimmten situationen, und manchmal ist es auch nicht so stark.

    LG

    zalika
     
  6. Irene

    Irene Guest

    Werbung:
    Hallo Zalika!
    Bei meiner eigenen Erfahrung mit der Kaumuskulatur (ich habe nächtens die Zähne zusammengebissen, was meinem Kiefergelenk nicht gerade gut getan hat) waren darin 2 Sachen enthalten:
    "Etwas aushalten müssen, was einem zu viel ist/man nicht aushalten will" (nicht zufällig sagt man dazu auch "die Zähne zusammenbeißen").

    Es gibt in der Craniosacraltherapie eine Behandlung, bei der der Kiefer zuerst ganz sanft komprimiert wird (der Unterkiefer nach oben-hinten ins Gelenk hineingeschoben), und anschließend, wenn er am höchsten Punkt angekommen ist, ebenso sanft in Richtung aus dem Gelenk heraus gezogen wird.
    Beim ersteren kam bei mir eine riesige Wut, beim zweiten ein ebenso großes Gefühl von absoluter Ohnmacht und Hilflosigkeit.

    Für dich selbst die Frage: Was ist in dieser Zeit/knapp davor passiert, daß es gerade jetzt so stark geworden ist?

    Mein Zahnarzt meinte auch, das und noch viel mehr liegt am falschen Biß. Stellte mir Kiefer-OP und dgl. in Aussicht. :escape:
    Eine Aufbißschiene brachte anfänglich eine Verbesserung, wurde dann aber unangenehm, sodaß ich sie nicht mehr nehmen konnte.
    Nun, der falsche Biß ist der selbe geblieben, das nächtliche Zähnezusammenbeißen hat trotzdem aufgehört - blöd nur, daß ich dir nichts direkt empfehlen kann, wie ich das erreicht habe, weil es einfach nebenbei von selbst passiert ist durch energetische Erlebnisse/Änderungen.

    Aber Craniosacraltherapie wär schon mal ein ganz guter Ansatz, dem Gewebe mal wieder Entspannung zu ermöglichen und evt. auch die psych. Inhalte zu spüren.

    lg
    Irene
     
    Rayden gefällt das.
  7. Zalika

    Zalika Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Berlin Kreuzberg
    Hallo Irene!!

    :danke: für deine tipps - was ist das, Craniosacraltherapie? Das klingt interessant!! Hab ich vorher noch nie gehört.
    Was ich auch schon mal gelesen haben, dass das irgendwelche psychischen Ursachen haben kann, irgendeine Wut, die man nicht ausdrücken kann. Aber dazu fällt mir nichts konkretes ein.

    Liebe Grüße

    Zalika
     
  8. Irene

    Irene Guest

    Hallo Zalika!
    Bei www.upledger.de findest du Informationen über diese Methode. Ich mag sie sehr.

    Du könntest natürlich auch probieren, selbst da ranzukommen. Z.B. indem du fest zusammenbeißt und dabei in diese Muskeln reinspürst, vielleicht taucht dabei was auf an Gefühlen.

    lg
    Irene
     
  9. Brummel

    Brummel Guest

    Das Zähneknirschen kann psychische Ursachen haben. Stress oder etwas was man tagsüber nicht bewältigt hat, wird dann nachts "verarbeitet". Davon können auch Kieferbeschwerden kommen.
    Ich bleibe bei meinem Tipp: erstmal zum Zahnarzt gehen um auszuschliessen, dass die Zähne nicht richtig zueinander stehen. Den Biss einschleifen kann niemand anderer als er. Wenn es nicht so ist, kannst Du immer noch andere Wege gehen...
    Viele Grüsse
     
  10. Irene

    Irene Guest

    Werbung:
    Hallo Brummel!
    Ich möchte dir insofern widersprechen, als das Abschleifen von Zähnen eine nicht mehr rückgängigmachbare Sache ist, ich es also nicht als erstes Mittel der Wahl sehen würde, sondern vorher nichtinvasive Ansätze ausprobieren, zumal Abschleifen nur eine Symptomenkorrektur, aber keine ursächliche Behandlung ist.

    lg
    Irene
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Berlinerin
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.872
  2. HeiligerGeist
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    2.370

Diese Seite empfehlen