1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

krebs ac

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von pisces, 2. Oktober 2006.

  1. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    anlässlich einer diskussion in einem astrologiefremden forum habe ich wiederholt festgestellt, dass ein ac krebs von den betroffenen als eine negative lebensvorraussetzung angesehen wird.

    ich selbst habe die erfahrung gemacht, dass ich es erkenne, wenn menschen den ac in krebs haben (meine mami hat ihn, z.b. auch). das gibt eine ganz besondere ebene, auf der man sich versteht, die andere manchmal nicht nachvollziehen können.

    immer jedoch haben wir viel ablehnung erfahren, große probleme im partnerschaftlichen bereich und unter einer zu großen sensibilität zu leiden, auf der andere menschen gerne mal herumtrampeln.

    wie kann man das auflösen? bzw. welche aufgabe steht hinter diesem ac?

    lg
    pisces
     
  2. Lilith

    Lilith Guest

    Also, ich habe heute schon woanders erwähnt, dass man da irgendwie gestraft ist, aber die negative Seite ist nur die Kehrseite der positiven seite. Einerseits gibt es eine starke Empfindlichkeit gegenüber Kritik etc., aber die Empfindsamkeit kann auch etwas total Schönes sein...sodass ich meinen AC auch nicht hergeben wollte.

    Ich glaube, dass dieser AC für Männer noch viel schwieriger ist, denn es ist eben nicht "männlich", so verwundbar zu wirken. Wir haben es dann leichter, wenn wir dazu stehen können, wenn wir es verstecken wollen, wird's zum Problem...und warum sollen andere nicht sehen, wie es einem geht?

    Im partnerschaftlichen Bereich ist es eben für uns besonders wichtig, sich auf keine Spielchen einzulassen, und möglichst zu sagen, dass man sich binden möchte und keine Abenteuer will. Die vertrage ich zB überhaupt nicht.
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi

    Ich mit Krebs Ac musste wohl oder übel damit zurande kommen, dass ich oft beleidigte Leberwurst war, ohne dass ich es selbst wusste. Ich war zurückhaltend aus Schüchternheit, damit in Schau zu kommen, dass andere mich überhaupt wahrnehmen, ich dann unter Druck geraten könnte. Ich wollte nie kleinlich sein, aber ich glaube das bin ich teilweise heute noch. Wo die Jungfrau pedantisch ist, und genau und penibel, da ist der Krebsle vielleicht überempfindlich, ACH GOTT, OH JEE, NEIN, NEIN, DAS DARF NICHT SEIN, JAUCHZEND wird sich auch mal empört. Andererseits ist er natürlich auch irgendwo ein Nest. Das kann ja alles sein, von Angesammelten, Wissensrepertoire oder Eindrücken, die man sammelt. Wie der Löwe, finde ich auch den krebs durchaus literarisch veranlagt. Weil Löwe und Krebs etwas ausdrücken WOLLEN, um zu sein.

    Es gibt da beim Krebas AC noch einen Aspekt, der sehr unterbewusst ist, denke ich; und zwar, man weckt SCHULDGEFÜHLE bei anderen, und nicht, INDEM MAN ES TATSÄCHLICH OBJEKTIV TUT> dass also der andere DARAUF - ANSPRICHT, sondern man VERSUCHT ES, MAN TUT ES, MAN KOMMT SO HERAUS, IN ERSCHEINUNG. Und geht den Weg, dass man sich selbst so verhält, wie es eigentlich die Botschaft ist: ICH SCHWACH, DU STARK (muss nicht) UND DU SCHULD (ganz bestimmt).
    Ich glaube man kann das als Krebs AC gar nicht verhindern. Manchmal kommt das einfach zustande, es sei denn man ist sich darüber bewusst (!).
    Naja, vielleicht ist das auch gar nicht immer so. Lohnend wäre es vielleicht zu betrachten, ob der Aszendent Quadrate von Planeten erhält. Dann ist der Selbstausdruck immer etwas schwer, gespannter und man gerät leichter In Konflikt im Eindruck "Ich" und "die Anderen". (man nimmt es in erster Linie so gespannt wahr, wenn es ein Quadrat etwa gibt)

    Das Positive, tja. Ein Krebs? Was ist daran positiv? Ich weiss es nicht.
    Lach. :) Scherz beiseite, wech. Ein Krebs kann sehr positiv sein. Wie jedes zeichen.
    Natürlich, man spricht von Einfühlung, sanfte Rücksichtsnahme, man weiss, wie es ist, verletzt zu werden, man ist irgendwo familiär, und wenn man seine Launen (Gegenpol Steinbock: Solidität, Stabilität) etwas festigt bzw. in den Griff kriegt, dann kann man sich auch bestimmt leicht fallen, seelisch zu gesunden und das dann auch als Einfluss für andere bereit zu halten.

    Viele sagen, zuerst hat man den AC, und der zeigt sich immer erst in seinen negativen Eigenschaften, und man muss die positiven Eigenschaften verwirklichen lernen.
    Ich denke das geht am einfachsten, indem man sich darauf besinnt, indem man erkennt, was man ist von diesem ersten Impuls des Ac. Den kann man ja nicht vermeiden, er ist immer dabei.

    LG
    Stefan
     
  4. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    weisst du stefan, als krebs ac habe ich oft das gefühl, dass diese sensibilität und rücksichtname meist nicht gefragt ist. zuhause - naja, bei meinem partner habe ich wohl erst mit der zeit den beschützerinstinkt gewirkt, er hat wei er sagte - gemerkt, wie fragil ich eigentlich bin. sprich - empfindsamkeit und sich abgrenzen wird von der umwelt gerne mal als zickigkeit aus- und adacta gelegt. und im beruf geht sensibilität schon mal garnicht.

    lg
    pisces
     
  5. Lilith

    Lilith Guest

    Und er ist auch das erste, was andere von einem sehen!
    Man wirkt sicher nicht wie eine geborene Kämpfernatur!:)

    Apropos Aspekte zu anderen Planeten: habe AC Quadrat Pluto (wenn ein Orbis von 7 Grad noch gilt). Gibt glaub ich eine gewisse Inflexibilität und die Tendenz, die Angelegenheiten anderer regeln zu wollen (habe ich gelesen). Auf jeden Fall dürften die anderen Menschen den Pluto schon irgendwie spüren.
     
  6. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo pisces

    Irgendwie ist da was dran. Zuerst wollte ich sogar schreiben, dass mir nichts positives über den Krebs AC einfällt. Lach.

    Naja, aber so ganz ohne Positivum ist das nicht, ich kann schon irgendwo etwas erkennen, bei mir, aber das liegt auch an meiner Persönlichkeit, an dem ganzen Radix, bei mir wäre das eine Art Offenheit, Erkenntnis (?? aber ich kanns auch schlecht beschreiben), die muss ich gar nicht mal ausdrücken gegenüber anderen (wenn das unpassend "für die allg. Situation" werden würde, so kann man vielleicht sogar annehmen, dass dies dann noch eine negative Ausdrucksart sein könnte). Ja, vielleicht ist das Überzeichnete gerade die negative Erscheinungsart, stelle ich mir einen anderen Ac, etwa Löwe oder Skorpion, Jungfrau AC vor, dann ist das bei ihm nur dann störend, wenn es störend ist. Irgendwie...

    Es ist wirklich schwer dahinter zu kommen, was man positiv nennen könnte... vielleicht muss man sogar sagen, dann, wenn er nicht mehr auffällt (?!)...

    LG
    Stefan
     
  7. Reinfried

    Reinfried Guest

    Liebe Pisces!

    Da ich auch im AC Krebs bin, glaube ich zu verstehen, was Du meinst. Ich kenne diese Gefühle des Abgelehnt-Werdens sehr gut aus meiner Kindheit.

    Es hat mich früher immer belastet, bis es mir irgendwann mal einfach zu frustig wurde, immer nur in diesem Gefühl herumzuschwimmen. Ich habe kurzerhand einen Schlussstrich gezogen, basta. Und erst dann bin ich draufgekommen, dass ich überhaupt nicht sooo abgelehnt wurde, wie ich immer geglaubt hatte.

    Ich hatte immer nur das GEFÜHL, abgelehnt worden zu sein, in Wahrheit wars gar nicht so ;).

    Hat mir persönlich sehr geholfen, mein Krebserl zu einem gutgelaunten Ascendenten zu machen.....

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  8. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    liebe reinfriede,
    das ist nicht von der hand zu weisen :). als ac krebs ist man oft blind für die zuneigung anderer. man kann sie nicht annehmen.

    zum job: ich glaube, ich bin auch in einem berufsfeld tätig, wo der ac krebs eher hinderlich ist.
    lg
    pisces
     
  9. Lilith

    Lilith Guest

    @pisces
    Das Gefühl des Abgelehntwerdens könnte ja vielleicht auch mit dem Mond-Pluto-Quadrat zusammenhängen...Pluto-Aspekte sind immer sehr schwierig.
     
  10. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    doof ist auch venus opposition mars :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen