1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Glaubt ihr wirds bald den 3.weltkrieg geben?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Zwergal007, 22. Juli 2006.

?

Wird bald der 3.weltkrieg kommen?? Was glaubt ihr??

  1. Ja...

    28 Stimme(n)
    32,2%
  2. Nein...

    48 Stimme(n)
    55,2%
  3. weiß nicht...

    11 Stimme(n)
    12,6%
  1. Zwergal007

    Zwergal007 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    stmk- Pöllauer tal
    Werbung:
    In den Medien das Thema: überall Bombentherror

    glaubt ihr, wird bald der 3. weltkrieg kommen oder wird sich das wieder alles legen??

    freue mich auf eine spannende diskussion

    lg zwergal007
     
  2. SaraIna

    SaraIna Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    111
    Ort:
    linz




    hey!

    anstatt sich den kopf darüber zu zerbrechen um im weltschmerz zu verweilen,
    wäre es besser in die andere richtung zu denken und für die betreffenden regionen zu beten bzw. licht hin zu schicken.

    unterschätze niemals die macht deiner gedanken und schreib/sprich worte mit bedacht. ........darüber zu diskutieren hat keinen sinn!!!!
     
  3. Roah

    Roah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    990
    Ort:
    Wien
    der dritten Weltkrieg existiert schon - er wird nicht nur mit Bomben geführt - er dauert bereits Jahre.

    Klar wird sich wieder alles legen - nach dem großen Rums -
     
  4. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Ich melde hier schon einmal formel an : Ich desertiere !
     
  5. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    hi also ich kann mir nicht vorstellen das es in nächster zeit einen weltkrieg gibt im sinne vom 1 und zweiten, sicher der krieg im nahen nahen osten, wird noch sehr hart, und die restliche welt wird dabei nicht nur zusehen. aber wir werden meiner meinung nach nicht davon betroffen sein, denn ditter weltkrieg würde untergang von allen bedeuten, aber ich glaube nicht das die zeit schon so weit ist...klar es ghibt viele phrofezeihungen und so, aber das ganze zieht sich noch hin,bevor es denn letzten krieg gib muss noch viel anderes geschehen, ein komet vom himmel fallen und all sowas, um ehrlich zu sein, kann ich mir nicht vorstellen, das wir in diesem leben das mitbekommen.
    aber wer weiss, das was geschehen wird und unvermeidbar ist, können wir sowieso nicht ändern,
    denn es wird immer jemanden geben der dafür sorgt das alles so geschiet wie es geschehen soll...
     
  6. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Werbung:
    Ich denke schon das es einen neuen Krieg geben wird - schon alleine aus wirtschafltichen und demografischen Interessen...

    Und ich denke auch das es vielleicht auch nicht ganz sinnlos wäre. Seht euch doch um; die Gewaltbereitschaft steigt, genauso wie Hass und Neid - das was bislang als soziale Sicherheit gegolten hat wird immer mehr abgebaut, und damit meine ich nicht das deutsche Sozialsystem, sondern das menschliche Miteinander. Ein ebenfalls weltweiter Prozess...

    Man kann was neues aufbauen, aber dafür muss erst etwas altes Platz schaffen.
     
  7. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    natürlich ist das menschliche miteinander längst nicht mehr so wie vor einen halben jahrhundert noch war , aber meiner meinung nach wird sich sowieso in der nächsten genertion ändern, denn wir haben sehr schnellen technischen fortschritt erlebt, und dadurch haben viele vergessen was das leben so lebenswert macht, unsere kinder jedoch werden in diese technische welt hineingeboren werden, und viel mehr fortschrittte, also so extrem wie in letzten jahrhundert wird es nicht geben, dadurch werden unsere kinder auch zu alten werten zurück finden.

    ein neuer krieg jedoch würde alles zerstören , und wo soll man as neues aufbauen wenn es nichts mehr, gibt, überlegt doch mal all die fortschritlichen waffen, atomwaffen, die würden nicht nur uns auslöschen sondern auch viel umwelt, was ja das schlimmste wär, denn danach bräuchte unsere erde 1000 von jahren um sich zu erholen, und wir menschen würden das nicht überleben denn dazu sind wir schon viel zu verwöhnt, wir koönnen uns zwar entwickeln, aber nicht zurück sondn nur nach vorn.

    und da es allen klar ist, was ein neuer krieg auslösen würd, kann ich mir im besten sinne nicht vorstellen das es dazu kommt.
     
  8. Aurian

    Aurian Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    338
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    irgend wie muß ich mich der Meinung von SaraIna anschließen.
    Wir sollten alle bei den Opfern sein und mit und für sie beten.

    Denn einen wirklich Politischen Einfluß haben wir nicht.

    Durch Hoffnung zusammenschließen beten und gegen die Aktionen in aller Welt sein, die zu Krieg führen, ist das Einzige was wir tun können.

    Lg
    Aurian
     
  9. Quargelbrot

    Quargelbrot Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    Wien, Wien nur Du allein!
    Warum diese Angst?

    Sicher, ein dritter Weltkrieg wäre das Schlimmste, was passieren könnte, doch eines muß man sich ja vor Augen halten: Ändern könnten wir es nicht, weil wir nicht die Entscheidungsträger sind.

    Lieber das heute positiv aufnehmen, als an die schlimmsten Szenarien denken!

    Außerdem: Ich könnte mich an keine Zeit erinnern, wo nicht irgendwo auf der Welt ein Konflikt am Laufen war...wird sich wahrscheinlich nicht so schnell ändern. :(
     
  10. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Werbung:
    Sind es nicht gerade auch die alten Werte die bislang in jedem Krieg genutzt wurden?

    Was die Technik betrifft; natürlich wächst die nächste Generation immer wieder in eine Welt hinein die mehr Technik hat als die vorherige, aber das ist Entwicklung und auch nichts neues - und insbesondere heute muss ich leider feststellen das die meisten neuen Techniken gerade durch Kriege entwickelt wurden. Schau dich nur mal in einer modernen Küche um!

    Die Dinos haben es auch nicht geschaft, genausowenig wie die Neandertaler - der Mensch ist nicht die Krone, sondern auch nur ein ersetzbarer Teil der Schöpfung. Ja, unsere Waffen würden viel zerstören - aber sie würden auch Platz für neues Schaffen.

    Wo aufbauen wenn alles zerstört ist? Da wo das alte vorher stand...

    Wirklich? Religiöse Fanatiker, Kapitalisten die sich durch einen Krieg eine goldene Nase verdienen könnten (Stichworte Kriegsindustrie, Kriegsbeute, etc. - die Regierungen sind zum größten Teil kapitalistisch motiviert). Es wird wahrscheinlich niemand auf die Idee kommen Atombomben einzusetzen, aber Krieg mit "normalen" Waffen könnte es durchaus geben. Aber auch hier muss ich leider feststellen das diese normalen Waffen in ihrer Effektivität in den letzten 50 Jahren sehr stark verbessert wurden.

    @ Aurian

    Wir haben keinen wirklichen, politischen Einfluss?
    Welchen Einfluss hätten Kriegstreiber wenn niemand auf sie hören würde??

    Solange es Menschen gibt die sich persönliche Vorteile davon versprechen wenn sie folgen, solange werden diese auch dazu bereit sein für "Ihre" Ziele zu töten. Wenn sich natürlich die Menschen endlich zusammenschließen würden und entschlossen gegen Geld und Machtgier vorgehen würden (indem sie zum Beispiel nicht mehr alles für Geld machen und den "Führern" dies auch sagen würden), dann hätten wir auch einen politischen Einfluss. Aber wie gesagt - dafür gibt es zuviele Einzelkämpfer und Egoisten...

    @ Quargelbrot

    Wieso Angst?
    Es ist Entwicklung - wir können uns weitestgehend vor der Natur schützen. Eine große Katastrophe die alles vernichten würde wäre unsinnige Verschwendung. Als Ausgleich gibt es im Menschen Veranlagungen die dafür sorgen das der Mensch sich im Falle einer Überbevölkerung selbst ein wenig dezimiert...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen