1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gewalt - Entschuldigung?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Silvermedi, 24. März 2011.

  1. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Werbung:
    Frau prügelt Kinder - jahrelang! Im Alter behauptet diese Frau, sie habe nie ihre Kinder geprügelt.....:confused:
    Sie ist davon sogar überzeugt!!
    Was ist das??
    Alterdemenz?
    Selbstlüge?
    Lüge?
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Das is eine lüge um sein selbstbild aufrecht zu erhalten, ohne welches man unweigerlich in der klappse landen würde. Der gute ruf ist alles, die wahrheit ist nichts.
     
  3. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Meinst du sie belügt sich selbst um nicht kirre zu werden wenn sie auf ihr leben zurück blickt??
     
  4. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    reiner selbstschutz.
    würde sie genauer hinschauen müssen,könnte sie ihr eigenes verhalten nicht ertragen.eine freundin von mir hat mir vor einiger zeit alles erzählt,was ihr so widerfahren ist.und die mutter leugnet auch alles.....
    und wenn man selbst gewalterfahrungen gemacht hat und gerade dann,müßte einem bewußt sein,wie verletzend und demütigend das ist.
     
  5. cerambyx

    cerambyx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Niederösterreich, Mostviertel
    Selbstschutz durch Realitätsverweigerung!

    Im Moment, wo "die Beherrschung verloren geht", fallen eben Schranken, die man normalerweise als gültig akzeptiert!
    Diesem gedanklichen Konflikt kann man später nur - wenn die ja akzeptierten Regeln wieder "verstandesmäßig" wirken - entgehen, indem man die Situation der "Nichtbefolgung der Regeln" leugnet!

    Tut der Mensch dies nicht, müßte er beginnen, sich vor sich selbst zu fürchten, sich vor der nächsten gleichen Situation zu fürchten. Durch Verleugnen sucht er ein Leben ohne Furcht vor sich selbst zu ermöglichen ...

    Hier hilft meiner Meinung nur ärztliche Behandlung .... aber wer soll die Veranlassen? Die (geprügelten) Kinder oder Frauen? Die Nachbarn, Bekannten und sogar Verwandten schweigen ... und verweigern oft ebenfalls "das Wissen darum" ... oft sogar mit derselben Begründung ... durch Verleugnen das eigene Versagen "wegschauen" zu verdrängen ...

    Traurige Grüße
    cerambyx
     
  6. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Werbung:
    ja nur was ich nicht verstehe, wie kann man vor Leuten lügen die wissen das es nicht stimmt..
    also den opfern und den zeugen der gewalt....
     
  7. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    OK! aber tritt das nur im Alter auf??
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.896
    Ort:
    An der Nordsee
    ....... meine Mutter!

    R.
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Im Alter wird man oft körperlich schwach und bekommt dann vllt. Angst vor der Rache.
    Ausserdem ist die Konstellation nun anders. Nicht mehr kleines, wehrloses Kind und übermächtiger Erwachsener- sondern das Kind ist gross, kann nun selber zuhauen.
     
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:
    A different point of view?
    Für sie vielleicht die "normale" Erziehungsmaßnahme...für die "Opfer" Prügel...möglicherweise hat sie als Kind noch mehr Prügel bekommen...und sieht das,was sie getan hat als humaner an...
    Es gibt für mich nur 2 Möglichkeiten...entweder man akzepiert es und läßt Vergangenheit Vergangenheit sein...oder man ist konsequent und läßt den Kontakt fallen...allerdings hätte ich dann den Kontakt schon längst abgebrochen...wenn ich das Opfer der Prügel gewesen wäre...wobei ich immer noch einen Unterscheid zwischen Klaps, ner gelegentlichen Ohrfeige und prügel, gar mit Hilfsmitteln, sehe und die beiden ersteren in manchen Fällen auch tolerieren würde.


    Sage
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen