1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Flugzeugabsturz über den französischen Alpen aus astrologischer Sicht

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Arnold, 24. März 2015.

  1. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    2.527
    Werbung:
    28° Unter dem Vollmond scheinen die Felder seltsam lebendig.
    Gewöhnlich unbemerkte Kräfte, die in der Reife natürlicher Vorgänge freigesetzt werden. Ruf des universalen Gemüts zum Herzen. Fülle.
     
  2. sibel

    sibel Guest

    Puuh, ich finde solche (öffentlichen ) Äußerungen fahrlässig..erklär das mal ohne esoterisches Brimborium den Hinterbliebenen..
    Warum die Zurückhaltung, wenn du sogar bereit wärest, mit der Presse zu sprechen? Seltsam..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. März 2015
    Gelbfink und ralrene gefällt das.
  3. fantasmo

    fantasmo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    13
    Ich finde es ein bisschen überheblich daß nun Astrologen drüber richten wollen ob jemand Pilot werden darf. Schließlich lagt ihr mit dem technischen Defekt auch exakt daneben.

    Da bleibt mir der Eindruck manchen gehts einfach nur um Esoterik-Wissen-Macht.

    Ich bleibe bei Meinungen die ich in internationalen Astrologie-Foren kennengelernt hab: "astrology shows energies but can not make things happen. It's a free will universe."
    Horoskope von Mördern zeigen mitunter auch exakt das Potenzial dass aus dem Menschen ein total guter Arzt hätte werden können. Und auf der anderen Seite verliebt sich auch nicht jeder in mich auch wenn wenn sein Horoskop die große Liebe in mir zu zeigen scheint.

    Also Fazit: Den Vorfall aus astrologischer Sicht zu sehen ist spannend, aber sich als Astrologe zum Richter für wo Menschen was machen oder arbeiten dürfen zu empfehlen find ich doch n bisschen hochgegriffen.
     
  4. Fiat Lux

    Fiat Lux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    500
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Sibel
    Warum wohl die Zurückhaltung! Perlen vor die Säue werfen?! Wenn du den Leuten das anhand der Astrologie erklären willst, und dann noch im Zusammenhang des Lehrgebäudes vom Karma, werden sie dich 100%, und nicht nur die Leute auch die Presse, als Spinner und mit noch schlimmeren Schimpfwörten bezeichen. Ihr geistiger Horizont reicht nicht aus, schon gar nicht nach solch einem Ereignis und Verlust eines ihres Angehörigen.
    Als Beispiel: Skipper38 fängt ja hier schon damit an!
    Ich weiss zu was Astrolgie noch heute fähig ist, und wie sie wirklich fähig war, einst damals bei der Hochkultur der Griechen, und der Hochkultur der Aegypter.
    Aber unsere heutige materielle, technische Weltanschauung der heutigen Menschen will und kann das nicht mehr begreifen, sie ist schon zu weit von ihrem Ursprung und vom Kosmos abgewichen. Das was sie noch machen, ist eben die Astrologie und solche Wissenschaften zu diffamieren und lächerlich zu machen.
    Allein mich kümmert das nicht, diejenigen die ein gutes Herz haben, helfe ich gerne, die anderen sollen nur glauben was sie glauben mögen, aber nur um damit ihnen dies und jenes zu Beweisen, nein danke niemals
    Gruss Fiat Lux
     
  5. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    2.527
    werdet nicht abhängig von eurer skepsis, die ihr als leichter empfindet, daß leben zu begreifen. es gibt doch aussagekräftige ansätze und beweise, für die astrologie.
    vorallem in den hochkulturen der antike. wir brauchen
    unser verständniss und toleranz, der welt gegenüber.
    verschließt nicht eure augen. die ihr nicht glaubt zu sehen.
     
    Gelbfink gefällt das.
  6. Astreos

    Astreos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2013
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Der einzig vermünftige Beitrag hier. Sie haben meinen Dank.

    MfG,
    Astreos.
     
  7. sibel

    sibel Guest

    Was willst du uns damit sagen?
     
  8. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    2.527
    hallo @sibel

    wollte damit einen impuls zur erkenntnis setzen. schön das dich das näher bringt an die frage. die du dir schon gestellt haben wirst.

    Wer unter euch ist ohne Sünde, der werfe den ersten Stein.
     
  9. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Bayern
    und genau aus diesem Grund distanziere ich mich von jeder deterministischen Aussage. Alle Aussagen, die in die Zukunft gehen, können nur spekulativ bleiben. Das bringt auch die astrologische Arbeit immer wieder in Verruf, weil die "Weissagungen" einfach nicht so eintreffen, wie sie ausgesprochen werden. Da ist mal von einer geringen Trefferquote leider sehr viel "Humbug" dabei.
    lg Gelbfink
     
    Gabi0405 gefällt das.
  10. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    na ja, jeder kann ja trotzdem seine Entscheidung fällen, ob er an bestimmten Maßnahme teilnimmt oder nicht. Ich habe mal ein Horoskop aus dem Jahre 1999 aus Haltern zur Verfügung. Habe da ja mehrere Jahre praktiziert.
    Schüler aus Haltern.JPG
    links Radix von XXX und rechts Digne - da kann nun jeder selbst etwas herauslesen.
    lg Gelbfink
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden