1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Flugzeugabsturz über den französischen Alpen aus astrologischer Sicht

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Arnold, 24. März 2015.

  1. Nickie

    Nickie Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Hallo Gelbfink,

    ja - alles möglich mit Merkur- Neptun in den Fischen.

    Vergessen wir nicht, dass Merkur in den Fischen einen großen Interpretationsspielraum zulässt, er ist ein Geschichtenerzähler.

    Er steht nicht nur für die unexakte Kommunikation ( die beim Fliegen aber notwendig ist)- in Verbindung mit Neptun hat er etwas ungreifbares, auflösendes, verschwommenes, trügerisches , ohnmächtiges...- sondern auch für das was jetzt passiert- wir können Alles in diese Situation hineininterpretieren, wirklich Alles. Das macht für mich auch Merkur in den Fischen konj. Neptun aus.

    Wenn wir die Situation - also das Unglück - als Ereignis betrachten, können wir die Perspektive wechseln und die Situation von außen betrachten und kommen eventuell zum gleichen Ergebnis.- eventuell zu gar keinem-

    Anhand der vorliegenden astrologischen Konstellationen, mal den Merkur in den Fischen in der Situation interpretiert, auch wenn ich dem Märchenerzähler jetzt unterliege...

    tippe ich nicht auf einen Terroranschlag, sondern auf eine Verkettung unglücklicher und vielleicht auch nicht korrekter Umstände ( Pilot verlässt Cockpit).
    Vergessen wir auch nicht - Mars- Uranus- technisches Problem- mit Merkur Neptun- kann auch ein fehlerhaftes Verarbeiten von Informationen sein, die entweder im Flugzeug selbst und oder durch die Piloten stattfand?

    So viele Deutungen möglich - dank Merkur in den Fischen!!


    Liebe Grüße,


    Nickie
     
    baubeau, Auralya und Gelbfink gefällt das.
  2. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    13.439
    Ja - und wie ich schon schrieb, als Ereignishoroskop wäre Merkur, als AC-Herrscher der Pilot.
    Bei Fische-Merkur in 9 in Konjunktion mit Chiron kann es weder logisch noch vernünftig zugehen. Es spricht eher für einen totalen Realitätsverlust und Vernebelung.
    Und ja - hinter diesem Unglück steckt sicher eine Geschichte und ein Geheimnis (Merkur in Fische und Mond in 12)

    lg
    Gabi
     
    Auralya und Gelbfink gefällt das.
  3. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    17.311
    Ort:
    Oberösterreich
  4. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Bayern
    Hallo liebe Interessierte, konnte das Geburtsdatum des Piloten ausfindig machen - ich habe mal 12 Uhr genommen Flugzeugabsturz u Pilot.JPG links Absturz - rechts Co-Pilot
    mir fällt Sonne Konj. Uranus und Saturn ins Auge mit Winkel auf Mondknoten. Hat wohl etwas nicht verarbeiten können. Auch bei dem Co-Piloten ist Enddispositor Pluto.
     
    baubeau und Schlottelmeyer gefällt das.
  5. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo,

    Habe das Häuserhoroskop auf 10 Uhr 36 angeschaut. Dabei kommt Merkur und Neptun in eine weite Konjunktion, und das Zeichen der Fische ist eingeschlossen! Und nimmt man das Horoskop vom Copiloten von Gelbinfk dazu, sieht man doch den Selbstzerstörungsdrang, die Todessehnsucht. Aber warum er sich nicht alleine umgebracht hat, ist ein Rätsel. Mal sehen, was der Hintergund dieser traurigen Geschichte ist....vielleicht war er ein Schläfer? flugzeugunglück hhk.gif
     
    Gelbfink gefällt das.
  6. Nickie

    Nickie Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Tja- das Horoskop des Piloten zeigt eine Mars- Pluto Konjunktion im Skorpion und Mond im Skorpion-

    Das könnte eine lang aufgestaute tief sitzende Wut sein , die sich da entladen hat ?

    Grausam- da scheint es ja mächtig unter der Fassade gebrodelt zu haben. Erinnert mich an ein Vulkan , der explodiert ist.
     
    Auralya und Gelbfink gefällt das.
  7. fantasmo

    fantasmo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    13
    Wie anfangs alle ganz exakt und eindeutig technisches Versagen begründen wollen, wenn es letztlich gar nicht so war.
     
    Grey gefällt das.
  8. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Klar sieht es im Bild nach technischen Problemen aus. Und wer denkt auch als Astrologe daran, dass der Copilot bewusst den Absturz herbeigeführt hat! Gelbfink hat die Daten von ihm ausgemacht, und darin steckt jedenfalls die Entsprechung für einen Suizid mit Pluto/Mars und dem Mond im Skorpion, wobei die Geburtszeit noch nicht geklärt ist.
     
    Gelbfink gefällt das.
  9. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.752
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Schütze/Jupiter und das 9. Haus sind immer in den Tod involviert. Bei einem Ereignis reicht es nicht, nur das Ereignishoroskop oder nur das Horoskop eines stark involvierten Menschen zu betrachten, es geht nur mit dem Blick auf beides. Da man bei 150 Menschen erstmal drauf kommen muss, welches der Mensch ist, auf den man schauen muss, ist es natürlich zunächst schwer. Dass in diesem Fall ein Pilot involviert ist, ist jedoch eher naheliegend.

    Das Ereignishoroskop auf 10.30 Uhr lässt natürlich sofort erkennen, dass man es für eine Katastrophe dieser Art sehr gut verwenden kann. Alles da, was man braucht, um eine kollektive Katastrophe hineinzuinterpretieren.

    Schaut man das Horoskop des Co-Piloten an, dann geht Saturn durch das Zeichen Schütze, Jupiter steht im Quadrat zu Mars-Pluto. Jupiter im Quadrat zum Mars beinhaltet für sich alleine genommen schon die überschwängliche Selbstüberschätzung. Beachtet man dann noch, dass der Mann mit vielen Planeten im Schützen zu Höhenflügen im wahrsten Sinne des Wortes prädestiniert ist, dann verwundert es nicht, dass bei Sonne, Mars und Uranus im Widder, ein Zeitpunkt nahe sein könnte, der den Mut zum Größenwahn (abstrakt: zur Anbetung oder Herausforderung Gottes) geradezu anzieht. Die Selbstmordtheorie wird eine Theorie bleiben.
    Gott so nah und alles in ihn legend, ging es menschlich schief, ein kollektives Trauma und ein unendlich trauriger Tag.
     
    baubeau, Gelbfink und Schlottelmeyer gefällt das.
  10. Schakal

    Schakal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    170
    Werbung:
    Mars / Pluto im Skorpion neigt im Notfall zu extremen Lösungen, hier geht es auch um Symbolik der Macht --> Macht über Leben und Tod.
    Gleichzeitig Mars+Mond im Skorpion, könnte hier von Rachegelüsten getragen sein. Skorpion kann lange gären, bevor er zum Angriff übergeht, und dann gerne auch heimtückisch und hinterlistig. In Jupiter Spannung - wie schon oben beschrieben - mit dem Hang zum Grössenwahn. Und zu guter letzt Sonne-Uranus "i do it my way"....finde das Radix des Co-Piloten auch ohne Uhrzeit mehr als aussagekräftig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden