1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Existiert eine Seele?

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von obsi, 10. Juli 2011.

  1. Jean

    Jean Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    666
    Werbung:


    phhhh,..... oh je,.... "es könnte doch sein,..".......wenn man an Realitäten nicht glauben will ! ..... Tatsache ist, das Dein physischer Körper verdichteter Geist ist !!! von den Quantenphysikern bestätigt !!!!! Du bist nur Geist ! sonst rein gar nichts !
    so besser ```???
     
  2. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    Sorry, da gehe ich nicht konform. Wie sitzt denn deiner ansicht nach dieses unterbewußtsein? Und das überbewußtsein?:D
     
  3. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    ist mir schon lange klar dass ich ein geist bin, aber ich habe auch eine seele, die verbindung mit gott.:)
     
  4. DUCKFACE

    DUCKFACE Guest

    Mir gefällt Deine Position zum Thema. Tatsächlich besteht die Möglichkeit, dass die Quantenphysik unseren Geist mit dem Geist Gottes verbindet. Zumindest bietet die Quantentheorie die Option, die dualistische Interaktion zwischen Geist und Materie auf wissenschaftlichem Niveau zu beschreiben.
     
  5. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    13.336
    Ja weiß ich. Ich differnziere hier.:)
    Finde das gerade hier das Wiki nicht besonders genau ist, da es eben nur das Umgangssprachliche beschreibt.
     
  6. FlamingStar

    FlamingStar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    1.359
    Werbung:
    Ja klar sind wir nur verdichteter Geist. Gerade darum glaub ich noch mehr, dass es kein Unterbewusstsein gibt.
     
  7. DUCKFACE

    DUCKFACE Guest

    Hm, kennst Du die esoterische Strömung des positiven Denkens? Damit meine ich nicht einfach eine optimistische Lebenseinstellung, sondern die Theorie, dass man mittels gedanklicher Inhalte sein "Unterbewusstsein" gezielt programmieren könne... Dr. Joseph Murphy bezieht sich in seinen Werken beispielsweise immerzu aufs Unterbewusste, ohne selbiges präzise zu definieren.

    Klar kann man seine gedanklichen Bewertungsschemata zum Positiven modifizieren (kognitive Umstrukturierung). Die Anhänger Dr. Murphys gehen allerdings davon aus, dass sie mit Hilfe autosuggestiver Inputs die Realität wahrhaftig verändern könnten, ohne anderweitig aktiv werden zu müssen (Glaube versetzt Berge usw.).
     
  8. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    13.336
    Und wo wäre das alles, was du in deiner jüngsten Kindheit erlebt hast und dich nicht daran erinnern kannst? Und was ist mit den Trigger? Wenn nicht im Unterbewußten?
     
  9. DUCKFACE

    DUCKFACE Guest

    Diese seelischen Inhalte befinden sich aufgrund aktiver Verdrängungsmechanismen im Unbewussten der Psyche. Wegen eigener Schutzfunktionen sind sie dem Bewusstsein nicht zugänglich. Die psychologische Abwehr ist tätig, um die emotionale Balance zu wahren und Konfrontationen mit Unerträglichem (negative Emotionen, Traumata, intrapsychische Konflikte, pathologische Objektbeziehungen etc.) zu vermeiden.
     
  10. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    13.336
    Werbung:
    Ja , kenn ich. Hab ich auch schon Erfahrungen damit gemacht, es funktioniert. Halte davon aber nicht besonder viel, da es eben nur eine Umprogramierung ist.

    Ich steh mehr auf die Erkennung von unförderlichen Mustern und danach das Aneignen von förderlichen Mustern als Ausgleich.

    Zum Glaube versetzt Berge kann ich aus meiner Erfahrung mit Sicherheit schreiben: Das was für mich "gewiss" ist ist auch so und versetzt Berge.
    Genausogut könnte ich auch sagen: DAS was ich wirklich will bekomme ich auch. Vorausgesetzt die innere und außere Wirklichkeit sind bei mir eins.
    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden