1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die Wahrheit..

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von seher82, 5. Januar 2005.

  1. seher82

    seher82 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    90
    Werbung:
    Oh ihr Träumer...

    So bezeichnet ihr mich doch eigentlich, dabei lebt ihr alle in einer riesigen traumwelt...

    ohne zu wissen...


    wo wollt ihr hin...



    denkt ihr wirklich euere zukunft liegt in irgendwelchen himmlischen sphären...


    die realität ist kälter und härter als ihr denkt...

    es ist nun mal so:

    wenn „gott“ so mächtig wäre würde er uns nicht brauchen... dass er uns nur zum spass erschaffen hat ist großer mist... das hier soll keine blasphemie sein, aber es ist nun mal so...

    löst euch von allen begriffen...

    familien, namen, adressen, lebensläufen, seelen....

    das ist alles bullshit....


    es ist alles ähnlich wie die theoretiker vermuten aber gaaaanz anders...


    gott ist.

    Gott ist energie.

    Gott will mehr energie.

    Gott ist nicht dumm.

    Also erschafft gott aus seiner energie heraus eine eigenständige welt
    mit individuen die ihn versorgen.

    Er erschafft entitäten, wesen mit einer ihm gleichen aber dennoch untergeordneten schöpferischen fähigkeit.
    Soweit untergeordnet, dass sie nur in ihm agieren können und nicht ausserhalb...

    diese entitäten produzieren aus gott heraus, wie ein perpetuum mobilee, durch ihre gedanken und taten ständig neue energie, wobei gott nicht zwischen energie unterscheidet. Für ihn gibt es keine gute oder schlechte energie. Er unterscheidet nicht, er nimmt gutes so wie böses zu sich, weil er die quelle allens ist und somit ständig expandiert.

    Somit sind die menschen nichts anderes als batterien.

    Die menschen denken sie müssten unendlich oft inkarnieren um zu reifen und etwas zu erreichen und glauben an himmel und hölle...

    doch tatsache ist dass weder himmel noch hölle existent sind.

    Reinkarnation gibt es, ohne zweifel.

    Jeder mensch wird einfach gelöscht nachdem er stirbt und neu hineingefügt.

    Erinnerungen... liebe, freundschaften, romanzen, träume.
    Das ist alles irrelevant, da es uns in die ewigkeit in dieser form nicht begleiten wird.
    Gott geht es nicht um unsere erinnerungen... gott sind unsere freunde egal. Gott kommt es NUR AUF DIE ENERGIE an.

    Wir sind gefangene der ewigkeit.
    Wir sind batterien..... besser gesagt Generatoren.

    Wir können daran nichts ändern.

    Es wird immer so sein. Und es war schon immer so.

    allerdings ist das nichts schlechtes, so gesehen.

    Die menschheit müsste sich dessen nur endlich bewusst werden und aufhören gegeneinander
    zu kämpfen.

    Wir könnten alle unsere träume wahr werden lassen, in vollkommener harmonie und schönheit und ewigkeit leben.

    Allerdings denken wir wir könnten hier raus und versuchen durch religion und esoterik irgendwie unserem gefängnis zu entkommen.....

    aber das ist sinnlos.

    Wer weiss wofür mir diese ganzen erkenntnise dienen werden.

    Ich werde sie nach meinem tod sowieso vergessen haben,

    wie meine eltern, meine freunde, meine liebe.... und mich.

    Aber das spielt keine rolle weil wir dann eh wieder alle zurücktauchen.

    Es hört nicht auf.

    Wir müssen aufhören mit den todesqualen.

    Wir sind nämlich gefangene gottes.

    Wir sind hier um ihm zu dienen.

    Gott hat diese welt nicht wegen uns geschaffen.

    Er hat uns geschaffen um ihm zu dienen.

    So sieht das nun mal aus.

    Und da er selbst gefangen ist in der unendlichkeit und nichts anderes kennt da es nichts anderes gibt, hat er uns nach seinem bild geschaffen, mit den selben schöpferischen kräften.

    Er braucht energie....

    wir sind energie.

    Und unsere gedanken, taten, gefühle, handlungen produzieren neue energie....

    es wird für IMMER und EWIG so weitergehen.

    Ich idiot habe mir dieses leben versaut, weil ich hinter das geheimnis gottes gekommen bin...

    ich werde wahrscheinlich erst im nächsten leben wirklich glücklich.

    Alles nur wegen einem guten freund, einem mädchen das es nicht wert war, nem haufen drogen und natürlich meiner angeborenen entdeckernatur.

    Keine ahnung ob das was bringt.

    Gibt es etwas ausserhalb gottes ?

    Sind da vielleicht wirklich wesen die uns versuchen rauszuholen ?

    Ich habe keine gesehen....


    doch... ich habe eine frau gehört die zu mir gesprochen hat.

    Und das war keine halluzination...

    im endeffekt stimmt das alles mit den engeln und so..

    sie sind halt die älteren programme, die uns konfiguiren...


    gott ist grausam.

    Gott ist alles.. und liebe.


    Wir menschen lassen uns zu sehr blenden von unseren emotionen.

    Warum empfinden tiere keine liebe wie wir es tun ?

    Weil sie nicht so intelligent sind wie wir.

    Und ihnen die tragweite ihrer eigenen existenz nicht in dem maße bewusst werden kann wie uns....

    ich wollte die wahrheit wissen.

    Jetzt weiss ich sie.

    Alles ist möglich. Esoterik, ufos, alles was menschen denken ist möglich.

    Doch sollten die menschen aufhören durch diese themen gott entkommen zu wollen, da dies nicht möglich ist.

    Vielmehr sollten wir menschen versuchen unsere träume zu leben.

    Wir werden eh für immer existieren.

    In gott... „an gottes seite“.

    Es liegt an uns sich dessen bewusst zu werden.


    Die menschheit hat noch einen so unbeschreiblich langen und harten weg vor sich...

    dieser ganze new age kram gibt den menschen nur falsche hoffnung...

    n amulett umlegen, seinen schutzengel und geistigen führer beschwören und sich
    von denen sagen lassen was man besser zu tun und zu lassen hat...

    2012 soll das jahr des aufstiegs sein... in die 4. dimension....

    darüber kann ich nur lachen.

    Es wird noch viele jahrhunderte oder jahrtausende dauern bis die menschheit über die mächte
    verfügt über die einzelne jetzt angeblich verfügen oder gerne verfügen würden...

    falls sie sich nicht selbst zerstört...


    und wenn die menschheit sich ihrer selbst irgendwann mal zu 100 % wirklcih bewusst ist,
    wenn jeder mensch sich dem wahren grund seiner existent bewusst ist, und ich rede
    hier nicht von irgendwelchen karmischen lektionen und lebensaufgaben und schicksal.

    Wenn jeder mensch sich also des universums und seiner selbst bewusst geworden ist,
    irgendwann in vielen jahrhunderten/tausenden,
    DANN können wir von einem aufstieg reden.

    Von einem Mentalen aufstieg.

    Von dem punkt, den viele einzelne im laufe der menschheitsgeschichte schon erreicht haben, aber den sie keinem vermitteln konnten da es jeder für sich selbst erfahren muss...

    Von dem Punkt an dem die Menschheit ohne nachdenken zu müssen erkennt warum sie existiert.
    Und dass es gut ist dass sie existiert...


    also nochmal klartext:

    ich habe absolut nichts gegen esoterik, gegen channeln, medien, heiler, schamanen usw...

    allerdings ist es ein riesen großer fehler zu denken, dass wenn man mit gedanken heilen kann oder dinge bewegen kann, dass man dann auch gleichzeitig erleuchtet ist und weiss warum man existiert...

    es gibt so viele menschen da draussen, die anfangen sich für spirituelles wissen zu interessieren,
    aber größtenteils auch nur um ihrer selbst zu dienen.

    Wenn man einen heiler fragt warum er heilt, bekommt man oft gesagt „weil ihm das von oben so zugetragen wurde“...

    dieser mensch ist dann in meinen augen ein ausgesprochen besonders gut entwickeltes individuum, da er weiss wie er seine ihm angeborenen fähigkeiten einsetzen KANN...


    aber ob dieser mensch sich seiner selbst und seiner herkunft UND seiner wahren aufgabe
    WIRKLICH BEWUSST IST ?...

    das wage ich stark zu bezweifeln..


    es kommt mir in letzter zeit so vor, als wär die ganze menschheit eine gruppe kinder im kindergarten...

    und die ganzen kinder möchten gerne raus und spielen, haben aber immer noch nicht gelernt wie man sich die schuhe zubindet...

    bevor man sich also damit befasst seine mentalen fähigkeiten auszubauen,

    sollte man sich einer TATSACHE bewusst sein:


    Du bist GOTT egal (und das jetzt bitte NICHT missverstehen, gott IST liebe).
    Es ist alleine DEINE sache was aus dir wird.
    ER wird trotzdem deine Energie bekommen.

    Nicht mehr nicht weniger.

    Glaubst du daran dass du eine seele hast, dann hast du eine.
    Glaubst du an seelenfamilien, an dies und das, dann wird auch das in der sekunde in der du's denkst wahr.
    Das selbe gilt für alles andere auch.. dimensionen, engelwesen, blablabla.

    Aber WISSE, das ist alles nur EINBILDUNG.

    Denn wenn du im hier und jetzt stirbst, geht deine seele nicht in den himmel oder wer weiss wo sonst noch hin.

    DU verweilst im hier und jetzt.

    Gott kriegt nicht deine „seele“. ... sowas gibt es im endeffekt gar nicht.
    Die seele hast Du dir erschaffen, um dir den aufenthalt im hier und jetzt irgendwie zu versinnvollen und zu verschönern...

    Gott kriegt aber die ENERGIE die du in jeder einzelnen sekunde deines lebens durch deine taten, deine gedanken und gefühle produziert hast.

    Wenn du stirbst, wirst du von Gott wieder ins spiel gebracht.

    Dein verstand, dein geist wird gesäubert, das gedächtnis formatiert.

    Nach dem Tod kommt dein bewusstsein an einen ort, der dir alles andere als fremd sein wird.

    Im gegenteil. Du wirst genau wissen dass du schon seeeeehr oft an diesem ort warst.

    Und du verlierst angst... du siehst noch kurz ein letztes mal deine ganzen freunde und lieben..

    bis sie in der ewigkeit verschwinden.

    Aber hier wirst du nicht traurig über diese tatsache sein.

    Denn hier fühlst du nichts. Hier bist du nur.

    Du siehst dass es so sein muss.

    Dein leben wird dir vorkommen wie ein traum.

    Du wirst dich fühlen wie morgens kurz nach dem aufwachen und dein leben, dass du so ernst genommen hast wird nur noch eine kurze flüchtige erinnerung sein.

    Und dann geht's weiter.

    Du wirst wiedergeboren.

    Musst alles neu erlernen....

    glückwunsch, du bist wieder ein baby !
     
  2. RaZIel999

    RaZIel999 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Nordrhein Westfalen
    Danke für diese tollen Erkenntnisse, die du da vermittelst.
    Dürfte ich mal fragen, wie du denn bitte an diese ALLWISSENDE Erkenntnis gelangt bist??
    Tut mir leid, deine "Theorie" hat für mich weder Hand noch Fuß.
    Selbst wenn es so wäre, bringt es nichts, im Gegenteil du sagst ja selbst du kannst mit dieser "Erkenntnis" in diesem Leben nicht mehr glücklich werden.
    Also irgendwie, ist da der Wurm drin.

    Alles Liebe

    RaZIeL
     
  3. Rosa bella

    Rosa bella Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    132
    Wer bist Du? Was bist Du ? Warum hast Du solche Gedanken? Warum denkst Du so?
    Gruß Rosa
     
  4. seher82

    seher82 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    90
    ich hatte schon immer leichte schwierigkeiten mich auszudrücken...
    schon klar dass viele meinen gedanken nicht folgen können...

    wer ich bin, wieso ich so denke ?

    tja..

    gute frage.

    ich bin du.

    allerdings bin ich an einem anderen ort zu einem anderen zeitpunkt unter anderen sozialen und familiären verhältnissen mit einer anderen genetischen vorgeschichte also du in diese matrix inkarniert worden...

    aber wenn man das alles aussen vorlässt bin ich du. :)

    so wie jeder andere mensch auch auf diesem planeten

    nichts besonderes halt
     
  5. zauberweib

    zauberweib Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    387
    Ort:
    franken

    danke dass du es uns gesagt hast, o erleuchteter. möge dein licht die sonne erhellen.

    erleuchtete grüsse
    zauberweib. seeeeeeeeeehr ergriffen ob dieser worte
     
  6. SkyEye

    SkyEye Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Im jetzigen,einzigartig wundervollen Augenblick
    Werbung:
    Lalala..Die anderen,dass sind wir..Wir, sind die anderen....lalalala :banane:
     
  7. seher82

    seher82 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    90
    richtig !!! *hicks+

    habe mir gerade nen schluck whiskey gegönnt...

    alkohol ist was schönes...

    das muss man euch schon lassen

    mal spass bei seite - ich muss mir literweise alkohol und marihuana vereingaben
    um auf euren stand des wissens zu kommen



    Unwissenheit ist wahrhaft ein Segen


    hier noch einen mit auf den weg:


    Ich bin kein Philosoph.

    Philosophie bewegt sich immer noch auf der intellektuellen Ebene.

    Was ich sage, ist: Kein Handeln ist „dein“ Handeln.

    Es ist nur eine Reaktion des Gehirns auf ein äußeres Ereignis.

    Kein Mensch hat einen freien Willen.

    Nichts, was geschieht, ist eines Menschen Handeln.

    Es ist Gottes Handeln.

    Ist das Verstehen vollkommen, wirst du weder Schuld

    noch Stolz oder Frustration mehr empfinden.

    Wenn du akzeptierst, dass alles Handeln Gottes Handeln ist,

    wirst du niemanden als Feind betrachten.

    Grundsätzlich wollt ihr etwas haben vom Leben.

    Wenn ihr weder Schuld, Stolz noch Hass fühlt,

    was braucht ihr noch vom Leben?
     
  8. Angelus

    Angelus Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Keine Ahnung, hat mir noch keiner gesagt...
    hat da jemand zu viel Matrix geguckt???

    Gruß,
    Angelus Bruder
     
  9. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo Seher82

    ... oder zuviel Ramana Maharshi (bzw. Ramesh S. Balsekar) gelesen? Und ich dachte immer Gott ist tot. Aber wenn Du ihn siehst, Ananda, dann leg ein gutes Wort für uns mit ein. Aber dein Text gefällt mir, wenn auch nicht in allen Punkten. Es stimmt mich allerdimgs etwas nachdenklich, dass Du dich jetzt als Seher betrachtest?

    Alles Liebe. Gerrit
     
  10. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Werbung:
    Jaja, über Theoretiker meckern, aber selber nix als Theorien haben...
    Dein Denkfehler, wenn du das Geheimnis Gottes kennen würdest, dann könntest du es nutzen - wenn du dein Leben versaut hast, dann ist dies persönliches Versagen, keine Strafe die dir irgendein Gott oder sonst jemand auferlegt hat.

    Nee, deine Weisheit möcht ich nicht - ich lebe lieber statt mich Stundenlang über Sinnentleerte Texte zu setzen nur um auszudrücken das ich ein looser bin... g*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen