1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Existiert eine Seele?

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von obsi, 10. Juli 2011.

  1. obsi

    obsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    47
    Werbung:
    Liebe Eso User,

    viele stellten sich schon die Frage ob eine Seele existiert.
    Vielleicht ist Seele dafür einfach nur ein falscher Begriff.
    Passender finde ich Bewusstsein.

    Das Energieerhaltungsgesetz sagt das Energien nicht verschwinden ,nur umgewandelt werden.
    Ich denke,der Tod ist nur ein Prozess einer Energieumwandlung.
    Masse wandelt sich um in Kinetische Energie und ich denke
    was das die Aura als Übergang für das Bewußtsein zuständig ist.

    Damit diese Energie umgewandelt werden kann.
    Auch wenn das wir nicht mehr selber sind,sondern nur die Energie,ich denke
    das in dieser Energie die Informationen von unser Ableben enthalten sind.
    Durch die Psychonen oder aber auch durch unsere Quantenteilchen.
    Viele würden das als Schwachsinn sehen und einfach sich damit nicht
    befassen wollen,da sie sich für das Im-Materielle Thema nicht öffnen wollen

    Was glaubt ihr?Glaubt ihr eine Seele existiert?Wenn ja in welcher Form?

    Liebe Grüße
    obsi
     
  2. Todeskraut

    Todeskraut Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    632
    Ort:
    Schweiz
    Die Seele ist sicher nicht dem Bewusstsein gleich zu setzen, da Bewusstsein durch ein genügend grosses und komplexes Gehirn erzeugt wird. Das Ergebnis ist weit mehr als die Summe der Einzelteile, hier die Hirnzellen.
    Affen, Delphine und gewisse Vögel sind sich selber bewusst, haben die also auch eine Seele, und warum nur sie und die anderen Tiere nicht, wäre ja diskriminierend ;)
    Ja, es gibt den Energieerhaltungssatz und auch Informationserhaltungssatz. Doch bringt uns das weiter? Verbrennen wir einen Aktenordner (Information), dann könnte man später mit einem genügend genauen Compi alle Russteilchen, CO2 und Asche unter Berücksichtigung sämtlicher Variabeln wie Wind etc zum Aktenordner zurückrechnen: die Information ist also nicht verloren gegangen. Dh unsere umgewandeltes Bewusstsein ist aller Wahrscheinlichkeit so "umorganisiert", dass wenn überhaupt das Bewusstsein etwas total anderes ist als jetzt, so dass man es nicht mehr als BS erkennen würde - aber theoretisch zurückrechnen könnte, wie es einmal aussah
     
  3. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Die Frage, ob menschliches Bewusstsein existiert, stellt sich für mich nicht. Ich gehe beispielsweise davon aus, dass jeder User dieses Forums sich seines eigenen Selbst bewusst ist. Auch die Handlungen und ihre Konsequenzen kann er reflektieren. Bewusstsein ist also ohne Zweifel real existent.

    Die Frage nach Form und Wesen des Bewusstseins ist dagegen schon interessanter für mich. Da sind mir im Wesentlichen zwei Interpretationen bekannt: eine, die dem Bewusstsein eine selbstständige, vom Körper unabhängige Existenz zuspricht und eine, die diese Annahme verneint. Letztere vermutetet, dass es sich beim dem Bewusstsein um eine Nebenproduktion des Gehirns handelt.

    Beide Hypothesen sind weder widerlegt noch bewiesen. Ich bin mir also nicht sicher, was ich glauben kann/soll.
     
  4. obsi

    obsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    47
    ich meinte damit eigentlich die Seele,die ich als eigenes Bewusstsein bezeichnete.
    Eine Energieform nach dem Ableben die in Kinetische Energie umgewandelt wird,mit den enthaltenen Informationen.
     
  5. obsi

    obsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    47
    ich finde nicht das die Seele ein Produkt des Gehirns ist,
    Sondern etwas eigenständiges,wie ich es ja oben schon genauer erklärte
     
  6. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Werbung:
    Warum denkst Du denn, dass sich die Seele mit ihren Bewusstseinszuständen nicht auf die Hirnstrukturen reduzieren lässt? Oder welche Fakten bzw. Indizien sprechen aus Deiner Sicht dafür, dass die Seele etwas Selbstständiges, vom Organismus Verschiedenes ist?
     
  7. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Kannst Du das belegen?

    Wenn Bewusstsein nach Deiner Meinung ein Hirnprodukt ist, wieso spricht das Vorhandensein von Ich-Bewusstsein bei Tieren dann auf einmal für die Existenz einer Seele bei ihnen?
     
  8. obsi

    obsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    47
    Wenn man z.b die Gehirnströme misst und man dann feststellt dass das Einschlafen nicht durch das Gehirn aktiviert wird,dann ist es doch möglich ,das es durch das Bewusstsein verursacht wurde und somit das Bewusstsein etwas eigenständiges ist.

    Ich fand eine Seite die die Gehirnstrom Messungen aufzeigten.Beim wach Zustand,beim einschlafen und während des Schlafens.Beim einschlafen, zeigt sich keine Gehirnaktivität,durch die gleich bleibende Gehirstromlinie. Diese Gehirnstromlinie, beweist finde ich ,dass das Bewusstsein den Einschlafzustand aktiviert und nicht das Gehirn.Das Gehirn fördert nur den Prozess durch bestimme Stoffe die es Auslösen,aber es wird vom eigenständigen Bewusstsein aktiviert.Also ist das Bewusstsein etwas eigenständiges meiner Meinung nach

    Ich habe dazu einen Link zu den Messungen,nur leider kann ich es noch nicht
    senden,da ich 100 Beiträge schreiben muss.
    Ich könnte es unter einer privaten Nachricht schicken,wenn es Euch interessiert

    Zitat:" Die Funktion des Schlafes ist noch nicht vollständig geklärt. Sicher ist, dass Menschen und viele Tiere schlafen müssen, um zu überleben, der genaue Grund ist jedoch noch unbekannt.[1] Schlafentzug ist eine verbreitete Foltermaßnahme."
     
  9. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Ich habe nur eine Frage:

    Warum findest du das?
     
  10. obsi

    obsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    47
    Werbung:
    Seele ist ein falscher Begriff da es die Menschen dazu animiert daran nicht zu glauben,da es eher im Esoterischen Bereich passt .
    Dadurch glauben die Menschen es noch weniger ,das es im Zusammenhang mit dem Esoterischen Glauben gleichgesetzt wird.
    Dabei beweist es doch die Physik.
    "Das Energieerhaltunsgesetz"
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen