1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eure Freiheit ist bedroht

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Margit, 31. Juli 2013.

  1. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.038
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Ihr opfert 10 Minuten eures Lebens für dieses Video -
    dafür ist euch danach einiges klarer....
     
  2. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    sehr zutreffendes video, aber ich lasse mir trotzdem nicht den mund verbieten.
    der überwachungsstaat spielt mit den ängsten der bürger und setzt auf kontrolle.
    wir werden in zukunft unseren politikern noch mehr auf die finger sehen müssen.
    z.b. was hecken die g8 denn aus, dass sie so grosse angst vor den bürgern haben?

    lg winnetou:D
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    sollen se mich überwachen...ich werde ihnen erklären wie man in den himmel kommt..
    ich hab nichts zu verbergen
    #sie werden sich totlangweilen..:D
     
  4. magnolia

    magnolia Guest

    Danke für dieses Video.
    Das Thema ist nicht ganz neu für mich, doch ich finde darin ein paar Argumenten über die ich nachdenken werde.
     
  5. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Was können wir dagegen machen?

    Eine Demo?

    Ich denke dass wäre reine Zeitverschwendung- wie eine Demo die- die Steuern-Abzocke abschafft.

    Also immer schön cool bleiben und das gute Gewissen weiterhin pflegen dann fällt man schnell durch das Raster- verdächtig auffallend!
    Was aber nicht meine weitere Meinungsfreiheit schmälern wird!
     
  6. saffrondust

    saffrondust Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2012
    Beiträge:
    676
    Werbung:

    Genau solche unreflektierten Texte sind ein Angriff auf unsere Grundrechte und bieten eine Plattform dafür!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2013
  7. arcany

    arcany Guest

    Ich glaube, viele sind sich darüber nicht bewusst, was Prism und Tempora bewirken.
    Es greift ja nicht in unseren Alltag (bisher) ein. Man kann es nicht wahrnehmen und ist daher abstrakt.

    Aber tatsächlich entsteht ein mulmiges Gefühl und (bei mir zumindest) ein Gefühl der Hilflosigkeit...

    Was kann man tun?

    Bewusstwerdung darüber ist gut - und dann? Einfach hinnehmen?
    :dontknow:

    Bin auf jeden Fall über die weitere Entwicklung gespannt..
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    du verwechselst da was..
    ich hab kein interesse hier jemanden zu überwachen
    im gegenteil
    also was soll der únsinn...?
    und reflektiert hab ichs schon..
    kann ja bis drei zählen...
    da muss auch nix mehr reflektiert werden...ist doch eindeutig
    nur bis hoch in die politik
    da hilft vieelleicht immer noch am besten...dieses wir -gefühl zu fördern
    ich bin jedenfalls froh
    um das mal klarzustellen
    dass ich hier meine meinung..wie wichtig-unwichtig sie auch immer sein mag
    veröffenttllich zu dürfen
    so politisch war ich noch nie...
    so ist das nunmal
     
  9. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Wir können davon ausgehen, dass die Überwachung auch bei Uns zunehmen wird und so wie ich das mit meine wenigen wissen über die technichen Möglichkeiten beurteilen kann es wird sich zunehmend verschlimmer. Neunzehnhundervierundachtzig lässt Grüßen...

    Welche reale Möglichkeiten haben wir das zu verhindern??? :confused:


    Shimon
     
  10. Roti

    Roti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    2.353
    Werbung:
    Das was hier jetzt so Groß in den Medien verbreitet wird, ist doch schon lange Praxis. In den Siebzigern schon wurden große Bevölkerungsgruppen überwacht. Denkt da an die RAF die in der Zeit ihren Kampf führten. Und Ende der Achtziger wurde ein Großteil der Stasi-Machenschaften auch von den Westlichen Nationen übernommen. Durch die heutige Technik ist ein Überwachen leichter den je.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen