1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einweihung auch für Prana Arbeit hilfreich

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von Athena, 4. Dezember 2007.

  1. Athena

    Athena Guest

    Werbung:
    Hallo,

    bei Prana healing, vita, energiearbeit... gibt es ja keine Einweihung.

    Mir fällt auf, dass viele die auf der Prana Schiene arbeiten und vieles wahrnehmen können früher Reiki gemacht haben.
    Es wird dann gesagt, dass sie Reiki nicht mehr machen etc. aber ich frage mich langsam ob die Reiki Einweihungen hilfreich für das Entwickeln der Wahrnehmungen sind, auch wenn man dann nach irgendwelchen Prana Methoden arbeitet.

    Was ich damit sagen will, ich habe das Gefühl, dass die Leute die heute langjährige Erfahrungen mit Pranatechniken haben doch häufig aus der Reiki Szene kommen.
    Somit frage ich mich, ob es deshalb bei denen die jetzt statt mit Reiki mit den Pranatechniken anfangen ein wenig schleppend läuft mit der Sensitivität.

    Athena
     
  2. Aragon

    Aragon Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    586
    Ort:
    zwischen Linz und Wels
    Nein ! .

    Es gibt ja einen Grund warum sie von Reiki zu Prana gewechselt sind.
    Sensitivität ist auch eine Frage der Fähigkeit seine Aufmerksamkeit zu Fokussieren, und das ist nun wieder reine Übungssache.

    Es geht manchem Akademiker wohl öfter so, das er sich unbewusst fragt : was tust du da eigentlich ? .

    Das ist dann in aller Regel der Moment, wo man entweder all die rationalen Gründe warum das eigentlich gar nicht funktionieren kann , über Bord wirft - oder man lässt sich nur halbherzig darauf ein .

    Es ist nun mal nicht messbar ob aus deinen Händen irgendetwas herauskommt und für die wenigsten ist es wirklich sichtbar.
    Der wissenschaftliche Beweis ob die Chakren wirklich existieren ist auch noch nicht erbracht. Es gibt ein paar hilflose Versuche die Nadis oder Meridiane nachzuweisen, die letztlich nur mit einem klaren vielleicht endeten.

    Es ist noch nicht mal ansatzweise geklärt ob es nun wirklich vorgeburtliche Erfahrungen gibt, oder ob es nicht doch nur gererationsübergreifende Traumata sind die sich einen Weg weg ins Bewusstsein gebahnt haben. Die überwiegende Mehrzahl dieser Erfahrungen sind nämlich negativ ( Verbrennung , Vergewaltigung, gewaltsamer Tod ...etc. ) .

    Es hilft nichts - man kommt nicht drum herum ein neues Weltbild zumidest als Möglichkeit zu Akzeptieren um mit diesen Techniken sich selbst weiter zu Entwickeln und wirklich heilen zu können.
     
  3. Athena

    Athena Guest

    Hallo Aragon,

    ich habe nicht nach der Meßbarkeit von diesem oder jenem gefragt.

    Es gibt ja einen Grund warum sie von Reiki zu Prana gewechselt sind.

    Ja und was ist der Grund?

    Athena
     
  4. Aragon

    Aragon Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    586
    Ort:
    zwischen Linz und Wels
    Kanste mal sehen : ich hatte das Gefühl meine Ausführungen würden eher den Kern deiner Frage treffen :) . Da is meine Sensitivität auch noch nicht so ausgeprägt ?? .

    Frag sie doch einfach :)
     
  5. Hallo Athena,

    Ich selbst habe durch Prana-Seminare auch Menschen kennen gelernt, die erst mit Reiki arbeiteten und dann mit Prana und Reiki in "Vergessenheit" geraten ist bei denen.
    Bei mir wars genau umgekehrt, zwar habe ich schon einiges gemacht aber Prana war mein erstes Seminar wöfür ich auch eine "Urkunde" bekam. In Reiki habe ich mich erst später einweihen lassen.
    Eine gewisse Sensitivität besaß ich allerdings schon vor jeglicher Ausbildung und habe auch lange nicht so recht verstanden wozu man Lehrgänge besuchen sollte .... bis ich Pranic-Healing kennen lernte und mir klar wurde wie kompliziert man denken kann, wenn man es möchte ;-)

    Menschen neigen dazu gern "Fäden in der Hand" zu halten und um keinen Preis die "Kontrolle" abzugeben. Sie trauen sich selbst am meisten, wenn überhaupt wem.

    Reiki setzt ein gewisses Urvertrauen in die kosmischen Kräfte vorraus, ohne jegliche Manipulation und leider kann sich kaum wer völlig darauf einlassen, es ist einerseits zu "leicht", weil man ja selbst nicht wirklich was tut, und andererseits zu "schwer" weil man immer eine möglichst umfangreiche Erklärung sucht.

    Beim Pranic-Healing kann man sich in Techniklen und Regeln regelrecht baden und der Intellekt wird zumindest in einem bestimmten Rahmen ausgelastet.
    Man bekommt immer wieder eine Bestätigung, dass man jemandem helfen konnte, weil man ja (falls es so ist) die Technik so super beherrscht und immer schon aufgepasst hat ;-)

    Heute sehe ich Prana jedenfalls so.
    Prana ist mit Sicherheit wirksam, aber man muss Verantwortung übernehmen wollen für die Gesundheit anderer Menschen.
    Das muss ich beim Reiki nicht.

    Weil Reiki nicht manipuliert werden kann, ist es den meisten Menschen zu "lasch" oder sie können einfach nicht damit arbeiten den Geist völlig zu leeren während einer Behandlung.

    Reiki hat leider auch nicht mehr den guten Ruf den es eigentlich verdient, da nämlich genau das ... den Geist zu leeren ... die größte Herausforderung ist, die nur die wenigsten Reikianer bestehen können. Dann machen sie eben was anderes, denn dann müssen sie sich selbst nicht zu sehr verändern um erfolgreich zu sein und man kann helfen was das Zeug hält und bekommt auf diese Weise Anerkennung.

    Paar Leute, die ich damals in den Prana-Kursen kennen gelernt habe, kommen heute zu meinen Übungsnachmittagen um wirklich zu erfahren WAS Reiki ist.
    Viele haben einfach eine falsche Vorstellung von Reiki gehabt und es deshalb nicht gelebt bzw. nicht leben können.

    Reiki hat meine Wahrnehmung in den Handflächen sehr verbessert, aber deshalb arbeite ich nicht häufiger mit Prana, nein eher im Gegenteil .

    Um es auf den Punkt zu bringen ... Prana ist sehr kopflastig und das passt zu den meisten Menschen besser als Dinge einfach geschehen zu lassen ;-)

    Jedes System hat seine Berechtigung und es finden sich auch für jedes System die passenden Menschen.

    L.G.
    Elvira
     
  6. indigochild

    indigochild Guest

    Werbung:
    ich bin zwar erst reiki neuling habe jedoch schon vorher mit kosmischen u.a. energienviel gearbeitet.

    eine ganz liebe freundin hat einmal eine prana wisch und weg gemacht also ein sweeping, ich hab sofort die wirkung gespürt.

    finde die KOMBINATION beider oder meherer techniken macht es aus, es findet jeder dann sicher seine heilmethode...

    wenn prana nicht so saftig kraftig teuer würde - ichs sofort machen - jedoch weiss ich auch das die fette kohle bald zu mir kommt :D (und ich sie herzlich knuddln werde [und abknutschen vielleicht auch :D])
     
  7. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334
    Mich wuerde mal interessieren, ob eines der beiden "kraftvoller" ist?
    Habe Erfahrung mit Reiki, und da kommt es ja eignetlich auch darauf an, wie man es zulaesst..
    Kann aber schon SEHR kraftvoll sein.
    Und bei Prana kenne ich nur Aurareinigungen.
    Kommts da auch auf den Empfaenger(/Anwender) an?
     
  8. Hallo kookoo,

    Aus meiner Sicht ist nichts von beiden kraftvoller, denn Reiki und Prana-Heilung ist einfach zu unterschiedlich auch wenn bei beiden die "universelle Lebensenergie" genutzt wird.
    Beim Prana-Heilen wird ein " Chakrabild" erstellt und danach individuell gehandelt.
    Beim Reiki wird das Eigenbewußtsein der Energie genutzt und auf "höherer" Ebene entschieden was passiert.

    Bei beiden Techniken kommt es natürlich auch auf den Empfänger an. Je nach dem wie weit er sich für Heilung öffnet passiert sie oder auch nicht ;-)

    Gruß Elvira
     
  9. indigochild

    indigochild Guest

    hi Elvira-Yvette,

    sag hast du die prana healing oder vita ausbildung gemacht ?

    ich war auf der website von burgi sedlak - sie hat doch vita "erfunden"?? - korrigiert mich falls ich falsch liege :stickout2

    die ausbildungsstufen finde ich nicht sonderlich interessant für mich zumindest, ich hab mir viiiiiiel mir vorgestellt was prana vita ist... vielleicht ist das "original" prana healing ala choa kok sui um einiges umfangreicher.

    mich würden eure erfahrungs werte nicht meinungen ! interessieren ... mit prana :)
     
  10. Mundtot

    Mundtot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Kurze Frage einer Unwissenden.
    Was is eigentlich eine Einweihung?
    Kenn mich da noch nicht so aus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen