1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

TV: Schöner leben am 24.9.06, Prana, Fr. Dieckmann?

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von Sonne, 25. September 2006.

  1. Sonne

    Sonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Hallo!

    Wer von euch hat den TV-Beitrag über Prana Healing gestern im "Schöner Leben" gesehen? Es sprach eine Frau Dieckmann. Und als sie so erzählte, was sie früher beruflich getan hat..wie sie sich ausgebeutet fühlte und was sie sich für Gedanken machte..."wozu, was ist der Sinn meines Lebens..", da stellte ich Parallelen zu mir her. Ich mache mir auch oft Gedanken, dass ich nur eine Getriebene des Alltags, der Berufswelt bin. Dass ich es mir nicht vorstellen kann kein eigenes Einkommen zu haben, weil ein ausschließliches Auskommen mit dem Gehalt meines Mannes für uns Einschränkungen mit sich bringen würde, wir viele Ziele nicht verwirklichen könnten...man ist dauernd getrieben und bestrebt Geld zu haben um sich dies und das zu leisten, hat dadurch Stress und übersieht die wirklichen wichtigen Dinge im Leben...
    Naja, lange Rede-kurzer Sinn. Jedenfalls hat ja Fr. Dieckmann auch von einer Reiki-Einweihung gesprochen und dass sie da fühlte, dass sich ihr Leben von Grund auf ändern wird und sie hat die darauffolgenden spirituellen Erfahrungen zu ihrem Beruf gemacht.
    Folgender Satz, den sie gesagt hat, hat mich auch verblüfft: " sobald man sich so Fragen nach dem Sinn des Lebens,...stellt, kann man nur mehr auf der spirituellen Ebene landen" oder so ähnlich halt.
    Ich fühle selbst auch, dass das Leben, das ich führe nicht meine Erfüllung ist, obwohl ich alles habe, das "Mensch" sich wünscht: gesundes Kind, einen wunderbaren seelenverwandten Ehemann, keine schwerkranken Familienmitglieder, ein Dach über dem Kopf, keine finanziellen Sorgen, eine einzigartige Freundin......was will man mehr. Und trotzdem ist da das Gefühl, dass ich nicht erfüllt bin. Ich interessiere mich schon lange für die spirituelle Ebene, sei es Wiedergeburt, oder dass die Verstorbenen noch unter uns sind , oder das die Psyche viele Krankheiten hervorrufen kann,..hatte auch schon Hilfe in einem großen Problem von meinen Schutzengeln über ein Medium erhalten.....
    Wenn ich meine Schutzengel bitte mir ein eindeutiges Zeichen zu schicken, wohin ich meinen Weg steuern soll um ein "erfüllendes Lebensgefühl" zu erreichen, bekomme ich nicht wirklich was Brauchbares. Ich bitte sie auch sich irgendwie bei mir bemerkbar zu machen, oder so....
    Naja.
    Ich wollte das einfach nur mal kundtun und ich drücke meine Bewunderung für jene Menschen aus, die einfach einen Strich unter ihr bisheriges Leben machen können, um dann letztendlich ihre wahre Erfüllung zu finden.

    Einen sonnigen Tag wünscht euch
    Sonne
     
  2. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo,

    ich habe den beitrag auch gesehen;
    wobei weder frau dieckmann noch ihre kollegin, die ärztin, glücklich aussahen. *hmmm*

    leider wird von manchen menschen reiki richtig abgewertet; fr. dieckmann hat lediglich den 1. grad reiki gemacht, diesen als sprungbrett für weitere heilmethoden verwendet.

    es wurde gesagt, dass bei reiki "nur" energie zugeführt wird, aber die schlechte energie nicht weggenommen wird, wie das bei prana healing stattfindet.
    dazu kann ich nur sagen, dass ich den reiki meistergrad habe; und sehr wohl VOR und BEI jeder behandlung auch die schlechten energien abführe ...

    kam mir vor, als würde man von etwas kosten, aber nicht das ganze essen wollen, und doch be-urteilen ...

    mag ja für sie persönlich auch ok so sein;
    jedem das seine;
    ich denke, wenn jemand zum heilen berufen ist,
    reicht eine technik, ein system, das man erlernen sollte,
    alles weitere ergibt sich im lauf der jahre ohnehin von selbst!

    wie gesagt - das ist meine subjektive ansicht,
    ich würde weder zu frau d. noch zu ihrer ärztekollegin behandeln gehen!

    auch ich habe vor jahren unter mein leben einen sogenannten schlusstrich
    gezogen, nochmal ganz von vorne angefangen ...

    gruß die lila
     
  3. Aragon

    Aragon Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    586
    Ort:
    zwischen Linz und Wels
    Die Sendung hab ich nicht gesehen, und ob C. Diekmann glücklich ist weis ich auch nicht.
    Aber sie ist eine fantastische Lehrerin, eigentlich die beste die ich bisher hatte.
    Und bei allen Problemen die ich mit dem Meisterkult um CKS habe, Sie ist auch noch da wenn das Seminar vorbei ist.
     
  4. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    ob sie glücklich ist weiß ich auch nicht,
    ich sagte, sie sieht nicht glücklich aus.

    das ist meine meinung !

    gruß die lila
     
  5. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Hi,

    also ich kenne sowohl Reiki (2. Grad) und PH (advanced) und ich finde Claudia hat das recht gut vereinfacht gesagt.

    Bei Pranic Healing wird in der Tat sehr viel Wert auf die Reinigung der Chakren gelegt, während man bei Reiki viel mehr der Eigenintelligenz von Reiki vertraut (also dem goldenen Prana). Und bei Reiki I und II lernst eigentlich nichts über Reinigung (abgesehen von Raumreinigung etc.)
    Natürlich gibt es da noch mehr Unterschiede, ich denke aber nicht, dass die ein 'normales' Fernseh-Publikum verstanden hätte.

    PH ist eben auch verbunden mit einer Reinigungs- und Energetisierungs-Technik, die erst wie ein Handwerk erlernt werden muß, während es bei Reiki reicht Handhaltungen und Symbole zu 'lernen', was meiner Ansicht nach wesentlich weniger Aufwand ist.
     
  6. Gisela.Hraby

    Gisela.Hraby Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    530
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    TV-Sendung:

    Frau Mag.Claudia Dieckmann ist Reikimeister und Reikilehrer.Dies war bevor sie Pranic-Healing kennenlernte.Von da ab konzentrierte sie sich auf die Lehr-und Behandlungstätigkeit mit P.H.
    Vom Fernsehen sind wir gewohnt strahlenden, lächelnden Menschen entgegenzusehen-glaubt Ihr,daß das die wahren Gesichter der Personen sind?Von Frau Diechmann weiß ich,daß sie echt ist und ihre Arbeit als Lebensaufgabe sieht.Die Freude und Begeisterung wie sie das alles tut ist für mich immer wieder erstaunlich.
    Für mich persönlich bleibt sie ein Vorbild!!!!!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Foglocker
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.041

Diese Seite empfehlen