1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Brauche einen Rat in Bezug auf meine "alten" Eltern

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Siriuskind, 28. August 2010.

  1. Werbung:
    Die Frage ist halt, ob sie es dann WIRKLICH genießen. Leider kann diese niemand im Vorhinein beantworten.

    Ich kann jetzt nur aus meiner Erfahrung mit meiner Mutter berichten. Diese lebte bis zu ihrem 80. Lebensjahr in einer Altbauwohnung im 1. Stock, in der sie sich sehr wohl fühlte. Nachdem der Gesundheitszustand das mühevolle Stiegensteigen nicht mehr zuließ, übersiedelte sie in ein Pensionistenwohnheim, wo sie zwar auch eigenständig ihre Wohnung hatte, aber eben alles altengerecht mit Lift usw. eingerichtet war. Dennoch wurde sie hier nie wirklich heimisch, obwohl sie nicht mal die Stadt gewechselt hat, sondern nur den Bezirk.
    Leider wurde sie dann so schwer krank, dass ich gezwungen war, sie - auch auf ihren eigenen Wunsch - ins Alten- und Pflegeheim zu übersiedeln, wo sie dann Gott sei Dank nur 3 Monate bleiben mußte und 85jährig verstarb.

    lg
    Sunny
     
  2. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    36.752
    Ort:
    Niedersachsen


    Ja, es ist nicht einfach, da sie eben doch sehr unentschieden sind. Ich habe zwar dabei ein gutes Bauchgefühl, aber sie müssen es auch haben, sonst geht es schief, denke ich.
     
  3. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    36.752
    Ort:
    Niedersachsen
    Scheinbar haben sie heute von "höherer" Warte eine Antwort bekommen?!
    Sie haben sich vor zwei Stunden wieder auf den Heimweg gemacht und mein Vater hatte am Steuer einen Sekundenschlaf und sie sind mit einem anderen Auto zusammengetickt. Zum Glück nur Blechschaden, aber der Schreck ist groß. Vielleicht soll das der Hinweis sein, dass sie sowas wie einen Umzug nicht mehr schaffen würden?
    lg Siriuskind
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    14.043
    Ort:
    An der Nordsee
    Quatsch, das ist nur eine Frage der Auslegung. Kann genauso ein Hinweis darauf sein, dass sie sich besser in eure/deine Obhut begeben sollten, weil es alleine immer schwieriger wird.

    Auf jeden Fall ist es ein Hinweis darauf, dass dein 80jähriger Vater sich nicht mehr an das Steuer eines Autos setzen sollte.

    R.
     
  5. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    36.752
    Ort:
    Niedersachsen


    Ja, das sowieso.
    Aber meine Stiefmutter hatte in den letzten Tagen immer um einen Hinweis von "Oben" gebeten. Deshalb meine Frage, ob es wohl dieser Hinweis war...
     
  6. Misja

    Misja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo Siriuskind, die Lüneburger Heide ist wünderschön auch ich wohne in der Gegend :)
    Ist es so wenn deine Eltern in deine Nähe ziehen du und deine Familie die Beiden unterstützen wirst in denn Alltag?
    Gehe mal davon aus das die Antwort ja ist und dann denke ich das ich die Eltern raten sollte um zu ziehen aber vorher erst alle Pro und Contras auf den Tisch legen. Ich bin auch die Meinung das man nie zu alt ist um die Lebensqualität zu verbessern. Ich kenne sogar sehr viele ältere Menschen die noch vor kurzem umgezogen sind weil es hier billiger ist, ruhiger und weil die Familie schon hier lebt. Dabei gibt es hier auch sehr viele Pflegediensten und für ältere Leute ist auch ziemlich viel zu tun hier in der Gegend weil es eben sehr vielen von diese "Sorte" ;) gibt.

    Und dann noch etwas, meine Mum ist Anfang 80 und zieht um nach eine andere Stadt wo auch meine jungere Schwester lebt, meine Mum freut sich drauf auch wegen meine Schwester aber auch weil die neue Wohnung eine Seniorenwohnung ist.

    Liebe Grüsse Misja
     
  7. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    14.043
    Ort:
    An der Nordsee
    Das mag man ja als Hinweis ansehen, wenn man möchte, aber er ist nicht eindeutig, denn er kann genaus bedeuten "bleib wo du bist, du schaffst es nicht mehr" wie "geh zu den Kids, ihr braucht Unterstützung".

    R.
     
  8. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    36.752
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben,
    ich bedanke mich noch mal bei allen, die hier zu dem Thema geschrieben haben. Meine Eltern haben sich jetzt doch nach dem Unfall entschlossen, nicht umzuziehen, sie haben es als Hinweis von "Oben" genommen und werden nicht mehr darüber nachdenken, wegzuziehen. Die meisten von Euch waren auch der Meinung, dass das besser ist.

    Seid lieb gegrüßt, Siriuskind
     
  9. Ich wünsche Deinen Eltern alles Liebe und dass diese Lösung für Euch alle eine gute sein möge.

    Für alle Beteiligten eine Ideallösung zu finden gibts in dieser Frage wohl ohnehin nicht.

    Wir werden (so Gott will) alle einmal alt und sind wahrscheinlich dann auch froh, wenn wir so lange als irgendwie möglich in unserer lieb gewordenen Umgebung bleiben können.

    lg
    Sunny
     
  10. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    36.752
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:


    Liebe SunnyAfternoon,
    vielen Dank für Deine lieben Worte. Ich hoffe auch, dass wir die Lösung so jetzt gefunden haben und ich hoffe auch, dass es in umserem Alter nicht so schwer wird. Oder noch besser, bevor es schwer wird, schnell den "Ort des Geschehens" verlassen, eben rechtzeitig.
    lg Siriuskind
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden