Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sinn des Lebens?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von martinpi, 30. März 2010.

  1. saradevi

    saradevi Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Bergisch Gladbach, D
    Werbung:
    ...nun ja, kommt darauf an, wie Du Kundalini nutzt...schwarze Magie ist auch nichts anderes als schwarzer Tantra ;)
    Eva Braun hat Yoga gemacht und Adolf Hitler hat eine Bhagavad Gita mit sich herumgeschleppt. Es kommt immer auf Dich an, was Du daraus machst...
     
  2. Mipa

    Mipa Guest

    @elfman...den mann muss ich also intensiver googlen...:D

    Ja, Kundalini...davon habe ich schon gehört, hat aber nichts mit schwarzer magie zu tun, oder?
    Oje, ich habe von all dem keine ahnung.....:schmoll:

    @proudfoot: auch schön gesagt, das, was elfman auch meint...
     
  3. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.709
    Ort:
    Coburg
    Diese Frage ist ganz leicht zu beantworten.

    Der "Sinn des Lebens" liegt darin, das man hier und jetzt lebt.
     
  4. http://www.rafa.at/18liber.htm

    http://www.allmystery.de/themen/mt16955

    http://www.ruedigersuenner.de/sexualmagie5.html
     
  5. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.641
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Nun, der Unterschied ist, dass ich nicht von Anderen abhängig bin. Und somit auch Niemandem Rechenschaft schuldig bin.

    Weil ich es mir so eingerichtet habe. Ist ja nicht einfach so passiert.

    Und Alice? Ist ein junger Mensch. Mit allem Optimismus, den man in diesem Alter braucht.

    Mit 16 wollte ich die Menschheit mit dem Kommunismus beglücken. Brauchte dann bis 20, bis ich begriff, dass man dazu zuerst den Menschen ändern müsste.
    Mit 50 habe ich dann angefangen, den Menschen zu ändern. Zumindest denn, auf den ich Einfluss hatte, mich.

    :)

    crossfire
     
  6. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    24.063
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Werbung:
    Ich dachte auch eher an einfache Hatha-Yoga Übungen für’n Anfang. Ich stimme Dir zu, dass „Energien“ neutral sind und es am „Benutzer“ liegt, was er damit macht. Allerdings muss man sie erst mal zu kontrollieren wissen-Siehe Atomkraft. ..
     
  7. Du bist abhängig von den unsichtbaren Sklaven die dir es ermöglichen, deinen Standard zu halten,

    hast du ein Konto bei der Bank oder das Geld im Strumpf unter dem Bett?

    Gehst du zum Becker oder backst du dir dein Brot selbst mit selbst geerntetem und gemahlenem BroT?



    usw :)
     
  8. Mipa

    Mipa Guest

    @nicandra....danke für deine links...sieht ja nicht gut aus...wie kommst du auf die idee, das, was ich geschrieben habe, damit zu vergleichen...?

    Ich bin immerhin ein ganz argloses geschöpf...

    :)
     
  9. Weil ich gegen Crowley und seine Lehre bin, doch seine Lehre widerspricht nicht dem, was du schriebst (Sinn des Lebens) :) :)
     
  10. Mipa

    Mipa Guest

    Werbung:
    ok, ich kenne die lehre von crowley nicht.....

    Wenn das, was ich schreibe, seiner lehre nicht widerspricht, sind meine ansätze dann gut oder schlecht?
    Oder hatte er neben schlechten auch gute ansätze?



    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden