Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Krankenschwestern zu Tode verurteilt

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Katze1, 12. Juli 2007.

  1. Roter Puma

    Roter Puma Guest

    Werbung:
    UUUPS....!!!!:escape:
     
  2. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Stmk.
    Das ist es ja eben, wenn nestle alle wasservorräte aufkauft und irgendwann das wasser knapp wird, können sie für das wasser, dass sie nicht mal selbst herstellen, geld verlangen. ohne wasser kann man keine felder bewässern.. und so steigen wieder die lebensmittelkosten.. grausige gedanken.
     
  3. Roter Puma

    Roter Puma Guest

    Tja, man darf gespannt sein, was sich einige vielleicht noch einfallen lassen, um auch die Atemluft zu Geld zu machen::::?:weihna1
     
  4. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Bitte verschrei das nicht. Technisch möglich ist es (in Japan gibt es ja schon Sauerstoff zu kaufen...).
    Schauen wir lieber, was wir tun können, damit es nicht soweit kommt.
     
  5. Roter Puma

    Roter Puma Guest

    Nicht mehr atmen? Oder mutieren, daß wir keinen Sauerstoff mehr benötigen?

    Nur mal so am Rande: Gings hier nicht eigentlich um die Todesstrafe für die Krankenschwestern????????? Tüdelü :escape:
     
  6. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Stmk.
    Werbung:
    Ähm, war das nicht in Deutschland mal thema? In einer Zeitung stand ja mal, dass Merkel überlegt Luft zu versteuern. (bzw. um es zu verschönern: unserer Umwelt zuliebe)
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Jou, die Krankenschwestern... wenn ich - als Europäerin Idealismus hätte, und Menschen medizinisch helfen wollen würde, dann würde ich eher in ein anderes (vielleicht christlich geprägtes) Land gehen. Ich finde es nur schade, dass dann die Bevölkerung darunter leidet, dass die Regierung unfähig ist.
    Ich denke, dass man so nicht mit Gästen (egal welchen Glaubens) umgehen sollte.

    Gruss
    Ahorn
     
  8. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.461
    Jou, und ich frag mich, was diese Schwestern wohl über so ein Geschwafel in diesem Thread denken würden......

    Und tschö mit Ö
     
  9. lilyofthevalley

    lilyofthevalley Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    215
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    habe heute im Videotext gelesen:
    "Durch Zahlungen von unbekannten Geldbeträgen an die Eltern der mit Aids infizierten Kindern sieht es fast so aus, als würde man die Todesstrafe zurückziehen".
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.885
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Die Todesurteile wurden in lebenslange Haftstrafe umgewandelt - sie wurden freigekauft.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden