1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zugang finden

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Gabi0405, 16. Mai 2007.

  1. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.048
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    mir ist aufgefallen, dass hier häufig Plutothemen behandelt werden, was natürlich nicht weiter verwunderlich ist.
    Aber beim Nachdenken über Pluto musste ich feststellen, dass ich mich einfach nicht auf seine Energien einstellen kann, d.h. ich finde keinen seel. Zugang zu ihm. Sicher, ich kenne die Prinzipien und seine Wirkungsweise, das kann man ja schließlich nachlesen, aber der gefühlsmäßige Zugang klappt nicht. Sinniger Weise scheine ich aber Menschen mit Skorpion / Pluto-Themen anzuziehen.
    Mich würde nun interessieren, wie das bei euch ist. Gibt es auch Planetenenergien, die euch völlig fremd und schwer zugänglich sind?
    Könnte es eine mögliche Begründung sein, dass Skorpion das Gegenzeichen zu meiner Stier-Sonne ist?

    Fragende Grüße :confused:

    Gabi
     
  2. taxidriver

    taxidriver Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    71
    Hallo Gabi!

    Ich habe festgestellt, daß ich mir die Energien/Wirkungsweisen des Jupi gefühlsmäßig nicht vorstellen kann?!

    Außerdem fällt`s mir schwer, Mond und Neptun emotional zu unterscheiden.

    P.S. Der Jupi liegt mir quasi gegenüber - bin Zwilling/AC Zwilling. Komisch.
    Dafür kann ich mit Pluto `ne Menge anfangen, kann ich mich gut reinfühlen in die Thematik. Vielleicht gibt`s noch ein paar Hinweise zum Thema, würd mich auch interessieren!
     
  3. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Gabi, hallo Taxidriver,

    hier gab es schon mal etwas ähnliches:
    www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?t=57162

    l.G. Fiona
     
  4. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hallo Gabi,

    wie meinst du das mit dem darauf einstellen?

    wie meinst du das mit dem seelischen zugang?

    hm.. also die standard-assoziationen die hier rumkursieren halte ich teilweise für nicht besonders zutreffend oder einseitig.. auch sehr klischee-beladen..

    wie verstehst du denn den pluto so bisher?
    was davon kennst du nicht?
    oder zu was ist der zugang deiner ansicht nach nicht gegeben?
    wo würdest es besser 'verstehen wollen?

    als mittlerweile zur waage mutierter skorpion :)clown: )
    finde ich pluto sehr interessant..

    evtl? wo würdest du den unterschied ansetzen?

    Grüsse zurück ;)
     
  5. blackandblue

    blackandblue Guest

    bei pluto geht es meines erachtens um die reinheit und dem überleben der seele..

    ich betrachte die stier-skorpion-achse gerne so:
    stier: körper, körperliche ressourcen, körperliche identität..
    skorpion: psyche, psychische ressourcen, psychische identität..

    psyche und seele hier vorerst mal synonym verwendet, obwohl nicht das gleiche..

    beide teile hängen innigst zusammen, wie die hirnforschung, der ausdruck von gesichtern und körper nahelegen..

    ein ausdruck eines gestörten gleichgewichts zwischen beiden seiten kann zB übergewicht oder magersucht sein..

    müde/verbraucht/alt können beide sein..
    beide können sich aber auch in begrentzem umfang und nur in bestimmten punkte regenerieren..

    -der körper ist dann evtl nicht mehr so hübsch, gesund, leistungsfähig, krankheitsresistent usw..
    -die psyche dann nicht mehr so erlebnis-, leistungs- begeisterungs- bzw. empfindungsfähig usw..

    auch kann die regenerationsfähigkeit beider herabgesetzt sein...

    jeder part braucht seine pflege um langfristig 'enjoyable zu sein ;)
     
  6. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    aber was ist nicht-körperliche identität?
    psychische identität?
    seelische identität?

    und was ist deren reinheit/stärke/reichtum?

    und genau hier ist man im bereich: skorpi, pluto, 8 haus..

    die gesundheit/reinheit/stärke der seele/psyche ist eng verbunden mit dem bereich ethik/moral/spiritualität.. und diese punkte definieren auch gleich die identität mit... neben ästhetischen komponenten..

    die psychischen ressourcen wären, was man (noch) zu erleben hat, was noch erlebt werden kann, dessen wert, bedeutung und qualität... zB auch welche erlebnisse man noch zu teilen hat...

    --

    heftigkeiten können kommen, wenn diese bereiche bedroht oder gar angegriffen werden..
    schlecht geht es einem, wenn man sie selbst schlecht handhat..
    daher kommt auch eine gewisse kompromisslosigkeit in machen fällen...
    in manchen fällen können die bedürfnisse/imperative der psyche/seele stärker sein als körperliche selbsterhaltungstrieb..

    sowas kann den helden im krieg machen, der dem ideal dient.. den selbstmörder,der die ehre der familie retten will.. der selbstmörder aus liebe.. und konsorten..

    auch denkbar: einsatz heftigster waffen in einem krieg..

    leben ist dual.. es ist nicht nur materiell.. es ist auch seelisch/psychsich..
     
  7. blackandblue

    blackandblue Guest

    solche wörter wie 'verschmelzung der seelen'..
    bei liebe oder sex.. sind genau hier begründet..

    und woher die jungrfäulichkeitsethik der muslime und katholiken usw herkommt:

    die eigenen psychischen ressourcen.. teilen..

    man vergewaltigt die privatsphäre des partners der wahren liebe wenn man ohne liebe sex mit wem anders hat, oder eine partnerschaft mit ner falschen person eingeht..

    daher heisst es betrug wenn einer fremdgeht..und deshalb reagieren wir bei gut gemachten (liebes)filmen wo diese thematik kommt, so wie wir reagieren ;)

    ob es verziehen wird oder ob man selbst mist gebaut hat ist eine andere frage, als die, ob es solcher ist.. und rückgängig kann man die geschichte nicht machen.. und in die gegenwart wirkt die vergangenheit immer mit...
     
  8. blackandblue

    blackandblue Guest

    auch spielt das verhältnis von ego zum höheren selbst eine rolle.. da wirds eben spirituell..

    überschreitet das ego seine grenzen/kompetenzen und/oder verletzt prinzipien.. dann wird es gestürzt..

    jeder kreeirt seine eigene hölle durch die werte, die er verletzt, da deren gültigkeit die seele schützt und deren 'ausser-kraft-setzung aber eine langfristig unerträgliche ordnung etablieren würde... in der man dominieren muss um zu überleben, und man immer wen stärkeres haben kann, und sich somit nie sicher fühlen kann..

    doch das ist dann wieder so ne art karma...
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.048
    Hallo blackandblue,

    was ich damit meinte, dass ich die Skorpionenergie nicht seelisch erfassen kann, ist, dass mir diese Energie völlig fremd ist. Ich verstehe sie nicht!
    Als Stier-Sonne mit einem Steinbock-Mond versuche ich immer alles auf eine konkrete und vor allem praktische Ebene zu holen. Ich vermeide für mich jegliche Krisen, weil ich sie nicht will. Ich kreiere meine Wirklichkeit so, dass ich die Kontrolle und eine gewisse Distanz behalte. Als Gegenpol dazu mein Skorpion-Ac-Partner, der in seinem Leben immer eine Prise Krise haben muss und der tief in Gefühle, durchaus auch dunkle, eintauchen kann. Diese skorpionischen Energien meines Partners betrachte ich zwar neugierig und auch irgendwie fasziniert, bin aber gleichzeitig froh, nicht so zu sein.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  10. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    Hallo Gabi :)

    hm..

    hehe ;) hab auch nen steinbock-mond :)

    ist ja völlig in ordnung..
    ich hab auch keine lust auf krisen :D

    ok..

    hm.. ist wohl so ne art trieb :clown:

    ist glaube ich auch anstrengend auf dauer ;)
    krisen sind ja im grunde per definitionem nicht ideale situationen.. warum sollte man sie sich dann herbeiwünschen?

    lg ;)

    hm.. wie stehst du sonst dazu, dass er da so krisenorientiert ist?
    macht dir das sorgen? beunruhigt dich das?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen