1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wofür......

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von kaaba, 30. August 2011.

  1. kaaba

    kaaba Guest

    Werbung:
    .........habt ihr als kind euer taschengeld ausgegeben?
    habt ihr überhaupt welches bekommen?
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Ich bekam kein Taschengeld. ich hatte aber wegen meiner Oma doch einiges an Spielzeug usw. Später hat dann meine Mutter einen Computer gekauft damit wir lernen. Wir haben dann aber nur gespielt. Wir konnten schon mal
    Geld "rauspressen":D, aber KInobesuche zum Beispiel waren nicht erlaubt usw. Eigentlich hatte meine Mutter immer die Kontrolle darüber, was wir wenn überhaupt mal mit Geld gemacht haben. Ja, Computerspiele oder auch mal Sportgeräte waren dann doch erlaubt. Ganz arm dran war ich nicht.
     
  3. Sayalla

    Sayalla Guest

    Du kannst es glauben oder lassen, aber NEIN, ich habe keins bekommen.
    Ich hab dann das Essensgeld nicht für Essen ausgegeben, sondern anfangs für Süßigkeiten und hinterher für Zigaretten. :D
     
  4. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    ich hab mir meins nur selbst verdienen können
    - kellnern bei oma und tante mit 12 jahren für trinkgeld was ich von der tante verdoppelt bekam
    - zusätzlich kleinere arbeiten - so ein paar stunden eben


    erst mit 15 bekam ich taschengeld - da ich ab da alleine wohnte wegen der schule...

    vorher hatte ich wenn ich in der schule was brauchte (ausflug, bus, milchgeld, film, etc) einfach was draufgesclagen und hatte im bankfach eine dose wo ich münzen sammelte :D - mein taschengeld *g*

    ich war immer sehr sparsam ... wobei in meiner jugendzeit das internet das teuerste war - damals gabs ja noch keine schnelle leitung

    grüße liebe
    daway
     
  5. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Ich war immer zufrieden mit meinem Taschengeld als Kind was ich mich erinnern kann ab Schulbeginn bekam. Konnte es ausgeben wofür ich wollte egal ob Kino, was zum lesen, Süsigkeiten ...

    Ich lernte es auch mir einzuteilen. Ansonsten gab es noch die Möglichkeit mir was dazuzuverdienen.
    Für damals grössere Sachen wie ein Fernseher oder Computer haben sich meine Eltern beteiligt.
     
  6. kaaba

    kaaba Guest

    Werbung:
    hmmm....ich hab auch nicht so wirklich taschengeld bekommen.
    aber da es bei uns immer erst abends gegen 20 uhr was zu essen gab, hat meine mutter mir morgens immer 50pfennig auf den tisch gelegt, damit ich mir auf dem schulweg beim bäcker frühstück kaufen konnte.
    hab mir dann immer entweder nen matschbrötchen (brötchen mit nem zermatschten negerkuß drin) oder ne tüte waffelbruch gekauft.
    waffelbruch hat 25pfennig gekostet, die übrigen 25pfennig hab ich gespart und wenn ich genug zusammen hatte, hab ichs meist in comics investiert :D
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    nee null kann mich jedenfalls nicht mehr dran erinnern:)
     
  8. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    bei mir war das ziemlich komisch
    weil ich erst nach 8 jahren schulzeit taschegeld bekam
    und immer beleidigt/diskriminiert wurde als "reicher" weil meine eltern selbstständig waren - ich jedoch kein taschengeld bekam wo andere schon 5 jahre welches bekamen ... :rolleyes:

    das hatte die folge dass ich sehr sparsam wurde und bin...

    grüße liebe
    daway
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Hatte es Auswirkungen? Ich frag, weil ich dergleichen bei mir nicht finde.
     
  10. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.889
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    20 Schilling pro Woche mit 14, vorher hab ich keines bekommen. Das hab ich für Schokolade gebraucht, weil meine Mutter zu dem Zeitpunkt auf dem Gesundheitstrip war und keine gekauft hat.
    Ein paar Jahre später hab ich dann einen Teil von den Alimenten bekommen. Hab mir davon Essen und Schokolade gekauft, den Rest gespart.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen