1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was macht einen schlechten Menschen aus?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Bibo, 17. August 2010.

  1. Bibo

    Bibo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    3.069
    Ort:
    sehr im Süden Deutschlands
    Werbung:
    Angeregt durch den Fleischessen-Thread, in dem gefragt wird, ob Fleischfresser die schlechteren Menschen sind will ich hier mal die Grundsatzfrage hinstellen, was überhaupt ein schlechter Mensch ist. Nehmen wir z.B. einen Mörder, der aus niedrigen Beweggründen gemordet hat, z.B. aus sexueller Gier. Da scheint der Fall ja klar: Gier ließ ihn schlecht handeln. Doch ist der Mensch dann schlecht oder ist es nicht genauer die Gier, die ihn leitete?
     
  2. Ich denke ein schlechter Mensch macht bewusst Handlungen die gegen sein Gewissen und sein Wissen verstossen. :D
    lg
    Cyrill
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    jemand sagte mal: gutes karma ist genau so hinderlich wie schlechtes ...was natürlich eine schwierige aussage ist und nicht ganz ungefährlich ...aber imgrunde stimmt das ...
    sieh einfach die scene auf golgatha..wie schnell sich das blatt wenden kann-
    da ist ein gekreuzigter mit dem christus plötzlich im paradies...
     
  4. Aspekt 1 - Er behauptet von sich selbst ein Guter Mensch zu sein, weil ....
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    man sehe sich und seine mitmenschen auf dem wege zur erfüllung- an dem alle gemeinsam arbeiten so fehlerhaft das auch immer geschehen mag:)
     
  6. Bibo

    Bibo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    3.069
    Ort:
    sehr im Süden Deutschlands
    Werbung:
    Wird ein schlechter Mensch geschnappt, dann kommt er vor Gericht und wird als Mensch verurteilt und weggesperrt. Gut, dieser eine Mensch ist dann aus dem Verkehr gezogen. Doch das Schlechte im Menschen ist damit noch lange nicht beseitigt.
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    imgrunde darf man keinen menschen aufgeben ..so innerlich meine ich vom prinzip her gibt es da kein wegsperren ...wir alle sind und bleiben menschen ...jeder hat seinen guten kern ,den man bis zuletzt aktivieren kann ...da gibt es auch kein ..zu spät..
    man schaue liebe r auf das gute im menschen ...dann vergeht das schlechte von alleine:)
     
  8. Bibo

    Bibo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    3.069
    Ort:
    sehr im Süden Deutschlands
    mündet diese Sicht nicht in Verdrängung?
     
  9. Er hat aber die Möglichkeit sich zu ändern, ... :)
    Das ist die Option die jeder Mensch hat.
    lg
    Cyrill
     
  10. Bibo

    Bibo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    3.069
    Ort:
    sehr im Süden Deutschlands
    Werbung:
    Naja, der Mensch ändert sich, seit es ihn gibt. Aber das Schlechte in ihm ist immer noch da, trotz Option, sich zu ändern.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen