1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein göttlicher test !!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von chollo, 19. Dezember 2008.

  1. chollo

    chollo Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    662
    Werbung:
    Es ist nun an der Zeit, dass der allmächtige Schöpfer des Universums oder Gott, wie ihr mich auch liebevoll nennt, euch Menschen einen Test zu unterziehen, den Evolutionstest. Die Zeit drängt, den laut einen der genauesten Kalender den ihr Menschen (die Mayas) selbst geschrieben habt, geht ein Zyklus in wenigen Jahren zu Ende und daher ist diese Zeitenwende ausschlaggebend, ob ihr Menschen in den nächsten Zyklus eintreten dürft, und wenn - wie und wie viele!! Aus diesem Test könnt ihr ersehen, ob ihr es noch wert seid weiter zu existieren, oder ob es besser für die Erde wäre, euch aussterben zu lassen, zumindest einen Grossteil der Menschen.
    Bevor ich mit dem Test beginne, möchte ich aber noch klären, warum ihr Menschen in eine so missliche Lage gekommen seid! Ich brauche euch nicht zu sagen, wie es um euren Planeten steht, ihr könnt alles in Tageszeitungen, Fernsehen, Dokumentationen…erfahren. Hauptproblem ist die Ausbeutung eurer Rohstoffe und die damit belastende Umwelt. Das alles geschieht einzig durch Gier, um an Geld und somit an Macht zu kommen. Ein paar Prozent der Erdbevölkerung, die nun mehr Vermögen besitzen als die übrigen mehr als 90 % der Erdbevölkerung zusammen, bestimmen euren Weg. Und zum größten Teil ist die weiße Rasse und ihr katholischer Glauben dafür verantwortlich dass dies möglich war und noch nicht beendet wurde. Nicht das sie schlechtere Menschen wären, oder eine schlechtere Religion hätten, nein das Problem liegt an der Grundlage ihres Glaubens nämlich an der Bibel! Sie beginnt mit einem fatalen Missverständnis rund um die Erbsünde. Ob es Absicht der Bibelschreiber war oder nur ein Versehen braucht euch jetzt nicht mehr zu kümmern.

    Ich habe doch Adam und Eva in den Garten Eden gesetzt, und in der Mitte des Gartens den Baum der Erkenntnis gepflanzt. Nun die Frage : Warum um Himmels Willen, hätte ich Adam oder Eva verbieten sollen von der Frucht der Erkenntnis zu essen?? Erkenntnis ist das einzig Wahre, was euch Menschen weiterhilft in eurer Entwicklung. Den durch Erkenntnis lernt ihr meinen Plan kennen und ihr würdet nach diesen Plan leben. Anstatt zu denken, Eva hat euch mit einer Erbsünde belastet, hättet ihr besser auch von der Frucht der Erkenntnis nehmen sollen.
    Außerdem erschuf ich den Menschen mit einem freien Willen, und warum sollte ich dann mit dem Finger auf Eva zeigen und sagen : „du darfst das nicht !“ Ich habe euch lediglich vor längerer Zeit Regeln zukommen lassen (10 Gebote!! – keine Verbote), die für euch für ein gutes Miteinander hilfreich gewesen wären, wenn ihr sie immer befolgt hättet.
    Und da die meisten von euch Menschen nie die „verbotene“ Frucht der Erkenntnis gegessen habt, treffen eure Erkenntnisse immer zu spät ein, wenn ihr bereits leidet. Das kleine Kind greift trotz Mahnung der Mutter auf die heiße Herdplatte. Erst durch den Schmerz begreift das Kind, das die Mutter recht hatte. Ihr Menschen seid wie das kleine Kind mit dem entsprechenden Bewusstsein!
    Der Baum der Erkenntnis bringt euch die Erkenntnis bevor ihr handelt, und dann würde eure Welt besser aussehen! Alte Hochkulturen auf eurer Erde hatten die entsprechenden Erkenntnisse (durch den Genuss der Frucht d. E.)und somit ein hohes Bewusstsein erlangt, ohne jedoch die Erde auszubeuten, doch sie wurden von der weißen Rasse gewaltsam bekehrt, zurückgedrängt, verfolgt oder ermordet.



    Nun aber zum Test:

    Frage 1
    Wollt ihr Menschen mit euren verschiedenen Völkern, Rassen und Religionen friedlich miteinander leben, wenn es dazu eine Lösung gebe, die alle Beteiligten zufrieden stellen würde?


    Frage 2
    Geld ist zum Mittelpunkt eures Lebens geworden, aber sollte nicht das Wichtigste in eurem Leben folgende Dinge sein: Eigenverantwortung, Gleichberechtigung und Toleranz?

    Frage 3
    Gut und Böse hielten sich über tausende von Jahren im Gleichgewicht, wie alles im Universum, um das Gute an Hand des Bösen zu erkennen und umgekehrt. Wenn ihr einen „Evolutionssprung“ machen wollt, dann lasst nun das Böse weg, denn ihr habt den Unterschied von Gut und Böse hoffentlich erkannt, wenn auch spät!
    Würdet ihr euch diesen Sprung zutrauen, wenn euch einer den Startschuss dazu geben würde?

    Frage 4
    Glaubt ihr noch an Liebe?

    Frage 5
    Meine letzte Frage – Würdet ihr von der „verbotenen“ Frucht des Baumes der Erkenntnis nehmen, wenn ihr dadurch alle Zusammenhänge im Universum erkennen, bzw. verstehen würdet – so etwas wie Erleuchtung erfahren würdet? Mit der richtigen Gebrauchsanweisung oder dem richtigen Ritual zu Menschen werdet, die bewusst handeln, und sich der Konsequenzen ihres Handelns im Klaren sind?

    Auswertung:

    Wenn ihr die Mehrheit der Fragen mit „nein“ beantwortet habt, seid ihr vom Weg abgekommen, und ihr selbst werdet euch vernichten. Der Count – Down läuft!!

    Wenn ihr die Mehrheit der Fragen mit „ja“ beantwortet habt, seid ihr noch auf dem richtigen Weg, aber die meisten unter euch haben die Augen verbunden und können nicht erkennen wo sie hingehen! Doch wie ihr wisst, gibt es ja den Baum der Erkenntnis – noch immer.


    Gesamtauswertung:

    Denken mehr als 50% der Erde wie du, wird das geschehen, was geschehen muss!
    Ich werte den Test aus (ihr braucht dazu weder etwas anzukreuzen oder sonst was zu tun, ihr braucht lediglich die Fragen aufmerksam zu lesen und ehrlich für euch beantworten).

    Ich melde mich wieder mit dem Ergebnis.
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    der einzig wirkliche göttliche test ist dieser

    Schaffe ich es einen Threat in jedem Unterforum zu posten bevor er wegen Spam gelöscht wird?
     
  3. aristainc

    aristainc Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    338
    Ist es nicht viel wichtiger zu erkennen das Böse und Gut eigentlich eins sind, und somit auch das Böse zu akzeptieren, und zu wandeln zum Guten. Das Böse einfach "verlassen" oder doch lieber wandeln.

    Wenn du Eigenverantwortung mit Vertrauen, Gleichberechtigung mit Nächstenliebe, und Toleranz mit Erkenntnis das alles EINS ist austauscht, würde ich in diesem Punkt "JA" ankreuzen, sonst wohl ehr Nein. =/

    Tolle Fragen hast du da, und eigentlich auch Recht! Aber wir dürfen nicht vergessen das dass einzige was die Welt zerstört nicht das "Böse" ist, sondern schlicht und einfach: Macht & Unbewusstheit

    Und Macht ist nicht Böse, sondern kann nur Böse eingesetzt werden.
    Und Unbewusstheit muss zur Bewusstheit gewandelt werden, jeder von uns hat mal so angefangen oder befindet sich noch drin, in der Unbewusstheit.
     
  4. HamsterofDeath

    HamsterofDeath Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    911
    Werbung:
    Frage 1
    Wollt ihr Menschen mit euren verschiedenen Völkern, Rassen und Religionen friedlich miteinander leben, wenn es dazu eine Lösung gebe, die alle Beteiligten zufrieden stellen würde?

    das würde jeder. leider gibt es keine lösung, die alle zufrieden stellt.


    Frage 2
    Geld ist zum Mittelpunkt eures Lebens geworden, aber sollte nicht das Wichtigste in eurem Leben folgende Dinge sein: Eigenverantwortung, Gleichberechtigung und Toleranz?

    das stimmt nicht, geld ist nur für wenige der mittelpunkt. sind natürlich jetzt die, die am meisten mit genau dem thema auffallen, in etwa so wie "der durchschnittliche krimininelle ausländer mit migrationshintergrund"

    Frage 3
    Gut und Böse hielten sich über tausende von Jahren im Gleichgewicht, wie alles im Universum, um das Gute an Hand des Bösen zu erkennen und umgekehrt. Wenn ihr einen „Evolutionssprung“ machen wollt, dann lasst nun das Böse weg, denn ihr habt den Unterschied von Gut und Böse hoffentlich erkannt, wenn auch spät!
    Würdet ihr euch diesen Sprung zutrauen, wenn euch einer den Startschuss dazu geben würde?

    es gibt weder gut noch böse, das ist relativ und hängt vom betrachter ab. klau ich dir dein essen und du hast heut nix mehr, bin ich böse. aus deiner sicht. hab ich aber hunger und sterb sonst, ist es aus meiner sicht gut.

    Frage 4
    Glaubt ihr noch an Liebe?

    die ist wohl unzweifelhaft da.

    Frage 5
    Meine letzte Frage – Würdet ihr von der „verbotenen“ Frucht des Baumes der Erkenntnis nehmen, wenn ihr dadurch alle Zusammenhänge im Universum erkennen, bzw. verstehen würdet – so etwas wie Erleuchtung erfahren würdet? Mit der richtigen Gebrauchsanweisung oder dem richtigen Ritual zu Menschen werdet, die bewusst handeln, und sich der Konsequenzen ihres Handelns im Klaren sind?

    ich würde den ganzen baum essen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen