1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Guter Sex" - "Schlechter Sex" - und nun?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von SammyJo, 2. Januar 2009.

?

Wie gut oder schlecht ist euer Sex?

  1. Ich habe megaguten Sex, haupt es läuft.

    6 Stimme(n)
    12,8%
  2. Bis jetzt wars nicht so dolle.

    3 Stimme(n)
    6,4%
  3. Kenne diese Unterscheidung nicht.

    3 Stimme(n)
    6,4%
  4. Ich lebe enthaltsam.

    12 Stimme(n)
    25,5%
  5. Habe eine glückliche Beziehung, somit nur guten.

    17 Stimme(n)
    36,2%
  6. Bisher keine Gedanken dazu gemacht.

    6 Stimme(n)
    12,8%
  1. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:
    Vielleicht kann ich ja einen Blumentopf hier gewinnen mit diesem Thema, ich versuchs mal.


    Das war mein letzter Beitrag im aktuellen brandheissen Sex-Thread. Und damit, sobald der dann ausläuft ..., nichts verpasst wird, hier gleich der Anschluß-Fred. Mich würde interessieren, völlig losgelöst von Enthaltsamkeits-Diskussionen und Glückskonzepten, wie man eigentlich in

    guten

    und

    schlechten

    Sex unterscheidet.


    Hier mein Beitrag, mit wesentlich ernsterem Hintergrund, als es auf den obigen ersten Blick wirkt:





    Und hier ein Beitrag darauf von bluebody, ich setz grad mal dein Einverständnis des Hierherkopierens voraus, weil du die Frage ja auch gestellt hast, oki? Und sie drüben nicht beantwortet wurde.




    Tja, mag mal einer beschreiben, was für ihn guter Sex ist und was sit schlechter Sex?

    :confused:


    Achja, Umfrage - natürlich diskret - anbei.

    Hauptsache es läuft, solls natürlich heissen ......
     
  2. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Klar, mach ich doch!
    Guter Sex ist für mich, wenn ich mit meinem Partner energetisch verschmelze! Schlechter, wenn es nicht geht! :)

    (Ich hoffe, das war jetzt nicht zu kurz! :D)
     
  3. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Guter Sex ist für mich, wenn die Partnerin befriedigt ist, wenn ich befriedigt bin und wenn ich meine sexuellen Wünsche habe ausleben können.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  4. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    Göttlicher Sex ist für mich, wenn aufgrund seelischer Verschmelzung der Leib transzendiert wird und nur noch innigstes himmlisch grenzenloses Fühlen bleibt.
     
  5. fluadl

    fluadl Guest

    sex?

    ich wusste da war noch was..[​IMG]
     
  6. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:


    Sieste believe,

    und da unterscheiden sich unsere Sichtweisen in der Gewichtung.

    Wenn dieser Fall eintritt, daß ich mit einem Partner energetisch verschmelze und eins werde, dann betrachte ich persönlich das nicht als guten Sex, sondern als Verschmelzung mit dem Partner, wobei wohl Sex dabei war.

    Einfach eine andere Gewichtung.

    Wenn der Sex für jemanden gut oder schlecht war, dann heisst das offenbar, daß das Hauptaugenmerk auf den qualitativen Merkmalen des Sex beruht. Mir scheint, daß die Person oder auch das Objekt der Begierde in diesem Fall nur eine untergeordnete Rolle spielt.

    Das ist bei mir anders.
     
  7. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Das ist ja auch okay und ich habe NUR für mich gesprochen, da du ja auch gefragt hattest! :)
    Es gibt sicher noch viel mehr Unterscheidungsmerkmale, je nachdem, wer antwortet! :)
     
  8. SammyJo

    SammyJo Guest



    Hab ja auch nur deinen Beitrag rausgenommen, um daran anzuknüpfen und meine Sicht zu erläutern. :)

    Bin sicher, es gibt eine Menge Menschen, die das Qualitätsmerkmal nur aufgrund des Status der Befriedigung oder was eben sonst erfüllt werden soll, festmachen. Und es nicht um die Person geht. Warum sonst existieren derart viel Formen des vollkommen unpersönlichen Sex.

    Da ich über diese Wörter "gut" und "schlecht" in dem Zusammenhang eben drüben gestolpert bin, habe ich dann einfach mal nachgefragt. Weil ich das schon so oft gelesen habe, und schlicht und einfach damit nichts anfangen konnte.

    :morgen:
     
  9. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest


    Ganz im Gegenteil, SammJo.

    Ohne die andere Persönlichkeit, zu deren Schwingung ich in intimster oder feinster Resonanz bist, ja keine Erhöhung der Gefühlsqualität im zwischenmenschlichen Geschehen oder Durcheinander, weil die Grenzen zwischen sich selbst und dem anderen verfliessen.
     
  10. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Werbung:
    :lachen::lachen:

    Ging mir auch so :lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen