1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was bedeutet für Euch das Wort Seele?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von zadorra125, 3. Juni 2007.

  1. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    hallo ihr lieben

    was bedeutet für euch das wort seele?
    wie stellt ihr euch diese seele vor?
    Wo ist sie, was meint ihr?
    man hört so viel über das thema, seelenverwandschaft, die seele ist verletzt?

    würde mich über eure meinung freuen.

    liebe grüsse pia
     
  2. Shrek

    Shrek Guest

    Liebe zadorra! :liebe1:

    Interessante Frage. So hab ich mir die Frage noch nie gestellt. Ob man dies
    in Worte fassen kann? hmmm.. Für mich ist es ist das was ich eigentlich bin.
    Die Bewusstseinseinheit die ich eigentlich bin, wenn alles andere wegfällt...
    Die reine Essenz die dann bleibt, zeitlos, raumlos, unendlich....
    Die reine Seele ist für mich auch an sich nicht verletzbar, weil sie ja rein ist..
    nur das drumherum kann Schmerz empfinden und dient als Lernerfahrung :morgen:
    für meine Seele um zu wachsen und neue Erfahrungen zu machen.. und
    dann schauts manchmal so aus: :mad2:


    Und mein Körper ist das Ausdrucksmittel meiner Seele... und der Geist das
    Verbindungsglied... so oder so ähnlich.. schwierig ein Gefühl in Worte zu
    fassen...:flower2:
     
  3. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Die Seele ist ein Gefühl innerer Stärke, eine göttlichen Wesenseinheit die tief in uns lebt und uns eine wahre Indentität gibt... sie symbolisiert wer wir in Wahrheit sind und was wir alles erreichen können, wenn wir unserer Seele die Chance geben durch unseren Körper wirken zu können... sie ist unsterblich und unverletzbar, aber reich an menschlicher Erfahrung die sie während vieler Leben als Mensch sammelt... die Seele ist eine eigene Persönlichkeit neben unseren physischen Körper und unseren Verstand und sie bestimmt was wir in unseren Leben alles so durchmachen, denn sie ist die Stimme des Schicksals/der Bestimmung der unseren Seelenplan entspricht, den wir uns selbst erarbeiten... bevor wir widergeboren werden schafft unsere Seele einen Seelenplan den sie nach und nach immer mehr in die Tat umsetzt... deshalb passiert auch nie etwas das wir uns selbst nicht erwünscht haben... :liebe1:
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    he ihr zwei,
    das was ihr schreibt geht so richtig ans herz.

    ja auch für mich ist die seele unverletzbar. sie ist irgendwie frei, wenn wir sie nicht weg sperren.

    liebe grüsse pia:liebe1:
     
  5. Tinamaster

    Tinamaster Guest

    Hallole...............

    Ich kann das was Shrek jetzt da erklährt hat , genauso mit der Seele so deuten. Für mich ist unsere Seele unser Ich !! Unser Charakter , unsere Eigenschaften .......
    Alle Gefühle , die wir fühlen/empfinden , kommen für mich , aus unserer Seele.
    Und was mit Schmerz oft zu hat , kommt aber für mich auch aus unserer Seele.Weil sie mal verletzt wurde , oder nein , anders ausgedrückt , weil sie sich verletzt hatte , durch damaliges Ego Denken !! Für mich spielt unser Ego eine sehr sehr grosse Rolle in unseren Leben. Und den Satz , den eine Frau aus Indien gesagt hatte , klingt mir immer wieder in meinen Ohren
    Der Ego des Menschen , ist sein Grösster Feind !!!
    Wenn man gelernt hat , sich mit seinem Ego zu befreunden , wenn man erkennt , was sein Ego oft für Falsche Entscheidungen , und Handlungen verursachen kann , geschehen Dinge in einem , die faszinierend sind !!

    Liebe Grüsse Tina :)
     
  6. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    ja tina da hast du recht mit den ego. das ego hintert uns zuwachsen, was die liebe nicht macht.

    guter satz.

    liebe grüsse pia
     
  7. jogurette

    jogurette Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    4.134
    Die Seele ist mein Unterbewußtsein ... es leitet mich ...
     
  8. La Dame

    La Dame Guest

    Die Seele ist das, was vergeht, wenn ich nur mehr reines Bewußtsein bin. Solange ich noch einen Kausal-/Emotionalkörper habe, gibt es meine Seele. Sie ist meine Gefühlswelt, auch noch in der Feinstofflichkeit... sie kennt Freude und Leid. Also erst, wenn ich mich nicht mehr aus dem Paradies fallen lassen will, weil ich in der Körperlichkeit alles Lernbare gelernt und erfahren habe, gebe ich meine Seele auf und BIN.

    Liebe Grüße
    La Dame
     
  9. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    das ego hilft uns aber auch zu wachsen. könnten wir ohne ego wachsen?
     
  10. Tinamaster

    Tinamaster Guest

    Werbung:
    Hallo tekfrog....

    Ich glaube nicht , dass man ohne unser Ego wachsen kann !!
    Meine Meinung zum Ego ist inzwischen die , dass wenn man sich mit ihm auseinander gesetzt hat , wenn man sein Ego versteht , mit ihm umgehen kann , nach diesen Lernprozessen , dann ist man sehr stark gereift . Und man akzeptiert ihn , als Freund , und nicht mehr als Feind !!!!
    Aber so etwas dauert erst einmal seine Zeit !!

    Liebe grüsse Tina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen