1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

warum glaubt ihr noch an Engeln

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von monja0676, 17. Oktober 2017.

  1. Behind

    Behind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    21.086
    Werbung:
    Gott liegt am Strand in Tahiti? Jetzt weiß ich warum es weisse Strände gibt.
     
    Nussbaum und Shellan gefällt das.
  2. Shellan

    Shellan Guest

    Da kannst du mal sehen :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
     
    Nussbaum gefällt das.
  3. Alesius

    Alesius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    603
    Liebe Monja,
    ich schreibe dir hier meine persönliche Meinung. Wenn du magst lass es auf dich wirken und lass dein Herz entscheiden, was du für dich annehmen magst. :)
    1. Es muss nicht alles für Dich Stimmen was andere so schreiben;)
    2. Vieles ist eine Ansichtssache. Denn auch in der geistigen Welt gibt es "Bewußtseinsebenen" und die Wesen dort sind unterschiedlich "reif". Je höher ein Wesen "schwingt" desto mehr wird ihm der Zusammenhang klar. So kann ein Wesen oder ein Mensch die Trennung erleben und dessen Wirkungen sehen und es gibt Wesen / Menschen die fühlen/sehen/wissen wie alles zusammenhängt und das es in Wahrheit keine Trennung gibt.

    Die Seele hat einen freien Willen. Sie bekommt Ratschläge, sie "darf" entscheiden. So kann es sein, dass es eine Seele sehr oft auf ihre "Art" probiert und noch mehr Scmherz erfahren hat. Ein "umschreiben des Lebens" gibt es auf Wunsch der inkarnierten Seele und auch nur dann wenn es dem Wohle der Seele entspricht und nicht der Sturheit des menschlichen Egos/Verstandes. Es kann auch durchaus der Wunsch der Seele bereits vor der Inkarnation gewesen sein, dass ihr leben ab einem bestimmten Punkt eine andere Wendung einschlägt... es ist vieles Möglich, doch stets wird der freie Wille geachtet.


    Engel haben keine physische Form. Sie sind reines Licht/Energie. Sie nehmen eine Form für uns an, die uns angenehm erscheint und das kann unterschiedlich sein.


    Krankheiten sind etwas was die Menschen durch ihr Handeln/ihre Gedanken "erschaffen"/anziehen. Selbst wenn Engel hier eine Heilung in die Welt bringen, würde eine neue, ähnlich gelagerte Krankheit kommen. Der "Sinn" einer Krankheit ist das Erkennen. Bei Krebs ist es meines erachtens oft der Kampf gegen sich (Hass, Ärger, unbewußtes atmen...) selbst und die Gifte, denen wir uns aussetzen. Abgase durch Autos/Fabriken, Chemiecocktails in Nahrung (wozu auch industrieller Zucker zählt!) /Kleidung, Leid der Tiere... das sind alles Dinge zu denen wir uns tag täglich entscheiden. Wir sind uns oft der Zusammenhänge nicht "bewußt", genauso wenig wie wir unserer eigenen Fähigkeiten bewußt sind. Denn jedes Wort, jeder Gedanke von uns ist Machtvoll. "Unsere" Engel helfen uns hier (je nachdem was der Mensch bzw. dessen Seelenplan zulässt) sehr. Doch auch hier ist eine Balance zwischen der "Fremdheilung" und der Erkenntnismöglichkeit des Meschen zu wahren. Dies ist von Mensch zu Mensch verschieden. Es geht aber eigentlich immer ums Lernen/Erkennen des Menschen... manchmal kann man durchs weiterleben etwas lernen, manchmal aber auch durch den Tod. Jede Erfahrung nimmt die Seele mit - nichts geht verloren! Nichts!

    Je mehr ein Mensch zu sich selbst findet, desto bewußter wird er und desto mehr wird er sich dem zuwenden was ihm gut tut. Dadurch alleine verändert sich schon die Welt, denn ein Mensch, der seine Ängste überwindet, ist schwerer und irgendwann garnicht mehr zu beeinflussen. Er folgt seinem Herzen und lebt im Vertrauen. Auf dem Weg dorthin befinden sich immer mehr Menschen. Das ist auch ein Grund, warum sich gerade soviel zuspitzt und soviele "Lügen" offenbart werden.

    ...

    Du schreibst sehr viel von "man". Man ist unbestimmt und verallgemeinert schnell. DU bist DU und hast deine ganz speziellen Erfahrungen. Wenn du dich da mit der Masse an Erfahrungen gleichsetzen willst, was kann da gescheites für dies speziell heraus kommen? Du ziehst hier einen großen Mix von vielen Ansichten an. Helfen dir diese weiter? Was ist wichtig für DICH!? dieser Frage kannst nur Du alleine nachgehen;)

    Du scheinst trotz deiner Scheinbaren "Widersprüche" ja dennoch an die geistige Welt/Engel glauben zu wollen. Das hat einen Grund ;)

    Auch hier: du suchst woanders. Wie kann ein Engel deine Frage "wissen", wenn du dir selbst unsicher bist, was du fragen willst?! :) Deine Fragen, sind DEINE Fragen. Daher "suche" in Dir und nutze die Bücher eher als Wegweiser... manche können hier sehr gute Wegweiser sein, andere weniger... achte stets auf deine Gefühle, sie sind dein Kompass. Das gilt für die guten, als auch die "schlechten". ;)

    ein kleiner Rat noch: frage nicht nach deinen Problemen, sondern was würde dir Freude bereiten? Was lässt dein Herz erstrahlen? und was tust du dir selbst gutes? :)


    liebe Grüße
    Alesius
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2017
    sikrit68, Nurmar, DruideMerlin und 2 anderen gefällt das.
  4. Behind

    Behind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    21.086
    Haben Engel Erfahrungen durch Inkarnationen?
     
  5. monja0676

    monja0676 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2008
    Beiträge:
    1.251
    Wer hat den freien Willen, die Seele oder der Mensch? Genau das ist es, was mich so wahnsinnig zornig macht. Die Seele sucht sich ein Leben aus, und der Mensch muss wie ein Roboter folgen, das ist auch der Grund, warum ich die Seele manchmal als Parasit bezeichne. Für mich kann eine Seele ohne menschlichen Körper ihr Leid oder was sie lernen will nicht erleben, aber trotzdem sollte es als Co-Abhängigkeit gesehen werden. Indem dem Körper auch irgendwann einmal sagen kann, jetzt ist es genug. Es gibt Menschen, die so krank sind, dass sie nur in einem Bett und in einem sterilen Raum leben können, es gibt eine Frau die macht dies schon über 10 Jahre, erkläre mir bitte was sie lernen soll. Sie kann nur liegen, muss gewaschen werden, kann nicht arbeiten, durch sterile Bedingungen sich auch nicht mit Freunden und Verwandten treffen, bitte sag mir was soll sie lernen? Und was ist hier mit dem Menschen, der Mensch weiß nicht ob es einen Gott gibt oder nicht, dieser Mensch weiß nicht, ob es wirklich eine Seele und ein Leben nach dem Tod gibt. Er kann nur hoffen. Ich als Mensch weiß nicht, ob ich schon in einem früheren Leben das Meer gesehen habe, der Mensch weiß nur ob er in diesem Leben das Meer schon gesehen hat. Und es tut mir leid, aber da finde ich die Seele schon auch etwas Egoistisch. Und ich denke an Menschen, wie geistig behindert, oder Blind auf die Welt kommen und in diesem Leben nie die Sonne gesehen haben, Kinder die auf die Welt kommen und schon hungern müssen.

    Ja vielleicht bin ich ein Gerechtigkeitsfanatiker, und wir alle wissen, Gerecht ist dieses Leben auf gar keinen Fall. Und es gibt schon kleine Kinder die Krebs haben, bei diesen kann man nicht sagen, dass sie es mit Hass etc. zu tun gehabt haben. Und frage einmal die Menschen, die schwer krank sind (nicht immer Krebs) ob es ihr freier Wille ist, krank zu sein. Wer hat das entschieden die Seele, aber hat sie den Mensch wie beispielsweise Sepp, Klaus, gefragt ob dieser damit einverstanden ist. Wer hat den Sepp und Klaus gefragt, dass er so krank ist und nie das Meer sehen kann, nie barfuß über eine Wiese laufen oder einen Baum berühren kann. Die Seele hat dies vermutlich in einem früheren Leben z.B. als Manuela machen können, jedoch der Sepp als Mensch der von früheren Leben Manuela nichts weiß, kann das nicht. Genau dieser Mensch stirbt, ohne von dieser schönen Welt etwas mitzubekommen.

    Darum habe ich mich mit den Engeln und Gott befasst, um zu versuchen das warum zu erfahren. Aber auch, wenn etwas passiert, wo man der Meinung ist, das einem von oben geholfen wurde, ob dies nicht auch ein Zufall sein kann.
     
  6. Sadi._

    Sadi._ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    10.454
    Werbung:
    Natürlich glaube ich an Engel, ich hab 2 geboren.
     
    Christian gefällt das.
  7. Alesius

    Alesius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    603
    Liebe Monja,
    Du bist Sauer weil du hier all den Schmerz "erleidest" - aus menschlicher Sicht ist das verständlich. Shakespeare sagte mal ganz passend "Die ganze Welt ist eine Bühne und wir sind nichts als Schauspieler". Ich finde das absolut passend. Wir sind diese "Seelen" und das Menschsein ist ein Kostüm, eine Rolle, in die wir geschlüpft sind. Unser wahres Selbst ist Unsterblich, nur haben wir unsere Rollen hier so gut gespielt, dass wir das "vergessen" haben.

    Trots dieser Schmerzen und Leids hat sich jede einzelne Seele auf diesem Planeten bewußt und willendlich dafür entschieden hier zu inkarnieren. Ein Grund ist, dass uns die Erde ganz besondere Erlebnisse bietet.

    Der Mensch ist ein mehrdimensionales Wesen. Unser "menschliches" Bewußtsein nimmt momentan meist aber nur das Getrennt sein von allem wahr. Auch das getrennt sein von der eigenen Seele. Dabei bist DU diese Seele! Sie ist ein Teil von Dir und Du von Ihr. Sie liebt Dich absolut und bedinungslos und doch hat sie sich auf dieses Menschspielen eingelassen und muss dabei einige Regeln einhalten. Sie kann dir nur immer wieder Zeichen senden. Du bist es die ihre ausgestreckte Hand ergreifen muss. Wenn du dazu bereit bist, wird es dir viel leichter fallen den Weg zu deinem wahren Selbst zu finden.

    Darum höre auf gegen Dich zu kämpfen, dass kostet Dich und der Seele so unglaublich viel Kraft! Vertraue darauf, dass du dich aus einem guten Grund dafür entschieden hast, hier auf die Erde zu kommen. Auch wenn du diesen gerade nicht erkennen kannst. Du wirst ihn erkennen, doch bis dahin solltest du vertrauen. Die Frage ist ob du dazu bereit bist? Es ist deine Wahl weiter gegen Dich selbst zu kämpfen oder einen anderen Weg zu probieren.

    liebe Grüße
    Alesius
     
  8. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    8.712
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Nun ja, mancher hat seine Seele verloren und merkt es nicht einmal. Irgendwie scheint sich hier eine alte Erkenntnis zu bewahrheiten, dass von jemandem nur das ausgehen kann, von dem er auch erfüllt ist. Was mag wohl in einem Kind vorgehen, dem gesagt wird es wäre ein Parasit? Ich frage meine Engel, was sie dazu sagen würden? :unsure:


    Merlin
     
  9. monja0676

    monja0676 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2008
    Beiträge:
    1.251
    ja mach das, auf diese Antwort bin ich gespannt. Wie redest du mit deinem Engel? Steht dieser Engel vor dir? Oder hörst du es in deinem Kopf, so wie ein Mensch seine Gedanken im Kopf hört?

    Kann man seine Seele verlieren? Also ist die Seele, dann nicht wichtig das der Mensch leben kann, kein Kleid das die Seele sich anzieht, wenn der Mensch dann genauso denken und handeln kann, auch gut und mit Liebe handeln kann. Denn warum ich so reagiere, ist, weil ich für Menschen spreche, die in ihrem Leben beispielsweise geistige Behindert sind, und in einem Irrenhaus zu ihrer Sicherheit weggesperrt sind und laufend unter Medikamenten stehen.
    Menschen die an Depression und zusätzlich Agoraphobie leiden, ich bin da in einer geschlossenen Gruppe im Internet. Wenn man so eine Krankheit wie Agoraphobie nicht hat, kann man sich in diese Menschen nicht hineinfühlen, das sollte man bedenken. 80% von diesen Menschen begehen Selbstmord. Wisst ihr, dass bei diese Menschen ein Beamter oder Krankenschwester, Arzt eine Frühpension bekommt, aber wenn man in der Privatwirtschaft arbeitet, keine Frühpension bekommt, sondern vom Arzt gesagt bekommt, sie müssen sich zwingen arbeiten zu gehen. Wisst ihr das diese Menschen, weil sie das Haus nicht verlassen können, und dadurch liegen müssen, Knochen und Muskelprobleme bekommen, natürlich danach auch Herzprobleme. Das diese Menschen, nicht zum Friseur gehen können, essen gehen mit Freunden, weil dadurch ihre Krankheit sich verschlimmert. Was passiert dann, Freunde, Familie, Mann oder Freund, können nach einer Zeit nicht mehr damit umgehen, und wenden sich ab. Diese Frau oder Mann, steht dann da ohne irgendjemand, kann nicht arbeiten, steht da und weiß nicht wie man die Wohnung halten soll, diese Menschen brauchen einen Psychiater und Sprachtherapeut, jedoch diese müssen nach Hause kommen, das kostet Geld mit Fahrtkosten, und wird von der Krankenkasse nicht bezahlt, man bekommt beispielsweise nur 21 Euro zurückerstattet, auch wenn dies 100-140 Euro kostet.
    Und hier gibt es auch noch andere Krankheiten, die es nicht ermöglichen, an diesem Leben teil zu nehmen. Es gibt Menschen die Krank sind, und zusätzlich noch ein Schicksalsschlag nach den anderen erleiden. Natürlich fragen sich diese Menschen, was habe ich in einem früheren Leben verbrochen, in diesem Leben so bestraft zu werden. Sie fragen sich, liebt mich Gott nicht? Kann man sich nicht vorstellen, was diese Menschen dafür geben würden, wenn sich ein Engel zeigen würde, und sie nur einmal anlächeln würde? Ich spreche hier nicht nur über mich, sondern für die Menschen die es in diesem Leben wirklich hart getroffen hat.
    Und ehrlich, beispielsweise ein Mensch der eine starke Depression hat, der kann sich nicht hinsetzen und meditieren, der muss überleben, und hier ist das wichtigste sich abzulenken. Also wenn hier die Seele oder Engel mit diesen Menschen in Kontakt tretet, um diesen Menschen zu helfen, dann muss dieser schon mit stärkeren Geschützen auftreten um diesen Depressiven Menschen zu erreichen, auch das sollte man verstehen.
     
  10. monja0676

    monja0676 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2008
    Beiträge:
    1.251
    Werbung:
    Zuerst einmal Danke, für deine netten Worte und gute Erklärung. Aber kannst du auch verstehen, dass einige Menschen die es wirklich hart im Leben getroffen hat, und nicht mehr weiterwissen, diese Vorgehensweise der Seele, Engel, Gott nicht mehr verstehen? Und irgendwann zu der Meinung kommen, dass ein Gott der die Seele/Mensch liebt es so weit kommen lässt, wo der Mensch einfach nicht mehr kämpfen will, einfach aufgibt, und auch nicht mehr sein Leben hinterfragt, um noch irgendwie einen Tag überleben zu können. Kannst du verstehen, dass ein Mensch irgendwann aufgibt Gott/Engel um Hilfe zu bitten, wenn er sowieso schon weiß, dass er keine Hilfe bekommt, weil er dies schon kennt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden