1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unsichtbare wesen höre ich

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Lilith2, 3. Oktober 2012.

  1. Lilith2

    Lilith2 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2012
    Beiträge:
    68
    Ort:
    erde
    Werbung:
    Hallo, ich weis nicht ob das hier reinpasst aber bei den anderen scheint es nicht der fall zu sein.
    Okay.. ich hab fürher ab und zu und auch heute aber eher öfters als früher bemerke ich bzw. höre ich unsichtbare dinge wesen wie soll ich dazu sagen.
    Wenn ich manchmal nach vorne schaue.. sehe ich aus dem linken oder rechten winkel ganz kurz etwas schattiges oder goldiges wie ein blitz oder so.. ich weis ich bin sensibel und ja.:schmoll: was soll ich noch dazu sagen.. manchmal bewegt sich am ende des Pullovers den ich an der wäscheleine zum trocknen aufgehängt habe im zimmer. oder eine jacke die schnur die ich am bett gelegt habe. Nein ich denke nicht wenn sowas passiert an übernatürliches.. es passiert wenn ich mich wohl fühle...und tv schaue oder so. Eine Plastik tüte die am tisch lag ..es war als ob jemand es berührt hat.. es war witzig aber auch erstaunt. Ich pfff. ich hoffe es ist harmlos. Nein ich mache keine Geister rufe ect...manchmal schubst mich jemand bei shoppen.. ich drehte mich um..war niemand da. Ein paar mal hörte ich das jemand hinter mir ist und sich die nase rümpft.. oder solche kurze geräusche macht. Da erschrecke ich mich kurz.. und mach gleich weihrauch usw.. hilft aber nichts:schmoll:

    DAS SCHLIMMSTE: Am Freitag war ich auf einer Familien Party wo wie ein Geburtstag gefeiert hatten. Als ich nachhause erschöpft gekommen bin und endlich schlafen wollte... hörte ich wie jemand in meinem Zimmer leise bösartig knurrte. Dämonisch irgendwie. Sowas ist mir noch nicht passiert. Aber ich ignorierte es. Nein ich habe kein Alkohol getrunken... war Nüchtern.

    Ich würde mich freuen auf euer Feedback.
     
  2. Lilith75

    Lilith75 Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    161
    Nimmst du irgendwelche Medikamente oder Drogen?

    Wenn du dran glaubst, dass dich unsichtbare Wesen verfolgen, dann verfolgen sie dich auch.
    Sie werden verschwinden, wenn du nicht mehr dran glaubst, das Glaube ich zumindest.
     
  3. Lilith2

    Lilith2 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2012
    Beiträge:
    68
    Ort:
    erde

    hahahah sehr witzig ..so eine antowort musste ja kommen. Ich denke das was mir passiert ist weil ich sowas wie ein Sensibler Empfangs Satelit bin..ausserdem passierte sowas in meiner Familienmitglieder genau..aber bei mir ist das stärker ..da ich sensibler bin. NEIN ich nehme keine Rauschmittel und keine Medikamente.. also ich find das eine frechheit das du mich sowas fragst. Ich dachte das wäre eine Esoterik seite.. und nicht eine Vorurteils abstempelung.

    Vielleicht verstehst du das nicht.. ist auch ok. Aber falls die auch mal sowas passiert wie mir wirst du verstehen können wie das ist :) ziemlich nervig.
    Und nein ich stelle mir das nicht vor...und nein ich bilde mir das nicht ein... und nein ich denke nicht darüber nach... ES PASSIERT EINFACH.:rolleyes:
     
  4. Lilith75

    Lilith75 Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    161
    Das meinte ich nicht als Witz und auch nicht verurteilend.
    Es gibt Drogen oder Medikamente die sowas auslösen können- das ist eine Tatsache.

    Was erwartest du für Antworten?
     
  5. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ich würde dir empfehlen, mit anderen Kontakt aufzunehmen, die ähnliche Erfahrungen machen. Diese findet man in Foren der Grenzwissenschaften und des Paranormalen. Dieses kann auch als Rubrik in anderen Esoterikforen geben. Hier fehlt leider eine solche Rubrik.

    Aus der Erfahrung durch Gespräche hat sich herausgestellt, dass solche Phänomene vor allem bei jüngeren Menschen vorkommen, deren Merkmal es ist, noch nicht fertig in ihrer Entwicklung zu sein.
    Geheimwissenschaftlich handelt es sich um den so genannten Astralkörper (oder Astralleib). Dieser gehört zur Organisation des Menschen und ist das, was sich im Schlaf vom Körper trennt und eine "Astralreise" unternimmt. Wenn der Astralkörper noch in seiner Entwicklung ist oder durch andere Umstände, sagen wir, ausgewuchtet wird, können sich Bilder und Töne aus der astralen Welt zur physischen Wahrnehmung hinzufügen oder sie gar überdecken, der Psychiater nennt das dann "Halluzinationen", allderdings weiß er nichts über die okkulten Körper der menschlichen Organisation.

    Ohne dich zu kennen, würde ich empfehlen, auf deine Gedanken und Gefühle zu achten, sie zu pflegen und das rechte Maß immer anzustreben. Das ist wohl das Beste, um seine astrale Organisation in die richtige Richtung zu bringen.

    Da der Astralkörper auch mit dem Schlaf zu tun hat, möchte ich fragen, wie dein Traumverhalten im Allgemeinen ist; gibt es Außergewöhnliches?
     
  6. Lilith2

    Lilith2 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2012
    Beiträge:
    68
    Ort:
    erde
    Werbung:
    :) Nein. LEIDER ist das keine haluzination.
    Und Nein..es passiert nicht im Schlaf.. sondern wenn ich es mir geütlich mache und ich mich wohl fühle dann kommt sowas das sich etwas bewegt.

    Ich bin echt müde ich kann nicht 200 mal immer das selbe erklären :(

    Ich hab mir mal eine Pizza bestellt und ich dachte mir ich schau mir was es in TV so gibt und ich habe gemütlich am Sofa meine Pizza gegessen und cola getrunken.. und mitten drin habe ich mich umgedreht und am bett lag ja meine jacke und die schnur wo man die jacke enger/lockerer zuschnüren kann bewegt.

    Die Fenster waren zu.. ich habe nichts dazu beigefügt das es sich bewegte die Jacke war 1,5 meter von mir entfernt.

    2 oder 3 Wochen davor Beim schlafen also ich habe mich zugedeckt und wollte neben mir etwas aus meiner tasche rausnehmen.
    An der Wäscheleine vor mir hab ich einen Pullover aufgehängt der sich am ende des Zipfels bewegte. Ich merke aber.. ich kann es 1000 mal erklären.. es bringt nichts keiner glaubt mir.. und ich will es auch niemanden beweisen müssen. Ich dachte nur.. jemand kennt sich aus und so.. naja... mein fehler.
     
  7. Lilith2

    Lilith2 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2012
    Beiträge:
    68
    Ort:
    erde
    solis bitte nenne mir die foren die du kennst zum thema paranormal sache
     
  8. Lilith75

    Lilith75 Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    161
    Das tust du aber auch, mich verurteilen, obwohl du mich nicht kennst.
    Woher willst du Wissen, was ich verstehe und was nicht?

    Ich werde nun anderen hier Platz machen um dir zu Antworten, zu Antworten was du hören willst.
     
  9. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ja, dein Fehler ist in der Tat, dass du nicht richtig liest. Auch solltest du nicht affektiert reagieren, wenn zum Beispiel ein Begriff wie "Halluzination" erscheint. Der Psychiater nennt dieses Phänomen so, aber er kann es nicht wirklich einordnen.
    Ich habe auch nicht gesagt, dir nicht zu glauben, sondern habe dir viele Hinweise und Informationen gegeben, wie du weiterkommen kannst und wie du deine Sache verstehen kannst.
    Bitte richtig und ohne Affekte lesen!

    Edit.: Lilith 75 beschwert sich oben drüber zu Recht!
     
  10. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Werbung:
    Na ja, Du hast in diesem Forum bisher 50 Postings die sich sicher insgesamt nicht um dieses Thema drehen. Also wie kommst Du auf diese Zahl von 1000?

    Ich glaube Dir das Du das Erlebte so wahrgenommen hast. Und nu? Was möchtest Du? Ratschläge wie man da Abhilfe schaffen kann?
    Hast Du zum Teil schon bekommen. Auf Deine Gefühle, Gedanken achten, weil Du damit entsprechendes anziehst. Dieses bösartige Knurren das Du wahrgenommen hast kann auch ein ausgelagerter Energieanteil von Dir gewesen sein, also etwas was Du in Dir nicht annimmst. (Und so nebenbei gesagt, freundlich finde ich Deine Reaktionen auf die Antworten hier nicht.)
    Um herauszufinden ob das Du warst müßtest Du Dich wie oben gesagt in Achtsamkeit üben. Dämonen gibt es nicht!

    Du kannst Dich auf seriösen Seiten informieren bei Menschen die ebenfalls eine erweiterte Wahrnehmung haben. Bücher über Medialität mit ausreichend Tipps gibt es zur Genüge. Also bemühe Dich mal selber drum.

    Zu guter Letzt:
    Schenke den Ereignissen nicht soviel Beachtung, Bedeutung. Es besteht kein Grund Angst zu haben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen