1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unangenehme Berührungen im Halbschlaf!

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von joevickers, 18. Juli 2011.

  1. joevickers

    joevickers Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2011
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Hi,

    mir ist in der Nacht vom Samstag auf Sonntag des Nachts etwas Seltsames passiert.

    Dazu muß man sagen, daß ich vor etwa einem Jahr mal ein paar Wochen vor dem Einschlafen gedanklich mit Astralreisen "experimentiert" habe und schon einige Male ein lautes Rauschen/Brummen gehört habe, aber eine Astralreise habe ich selbst noch nie bewußt gehabt. Da ich dann auch oftmals nervös wurde und dann auch manchmal nicht richtig einschlafen konnte, habe ich es auch dann gelassen.

    Aber nun zum Vorfall vor 2 Tagen:
    Ich wache ca. so um 4:00 in der Früh auf, noch im Halbschlaf und so müde daß ich keinen klaren Gedanken fassen kann. Und spüre, wie mich an meinem Oberkörper immer wieder, von allen Richtungen, etwas pickst. Es fühlte sich so an, als ob ich immer wieder, gleichzeitig, von mehreren Fingern "angestupst" würde. Da ich noch so müde war und nur weiterschlafen wollte, habe ich zuerst gar nicht darauf reagiert. Es wurde jedoch schlimmer und intensiver, daß es teilweise schon weh tat. Als es dann kaum mehr auszuhalten war, öffnete ich meine Augen. Da war es dann sofort weg und alles wieder normal. Womöglich haben mich diese Berührungen erst geweckt!?

    Es war zwar dunkel, ich habe die Augen dann aber gleich wieder geschlossen, da ich keine Lust hatte, womöglich noch irgendwelche Schatten zu sehen die mich noch mehr verunsichert hätten!

    Hat jemand von euch schon einmal so etwas Ähnliches erlebt bzw. was denkt ihr darüber? Wollte vielleicht etwas mit mir Kontakt aufnehmen? Oder mich sogar wecken und auf etwas hinweisen?

    Ich freue mich über eure Meinungen.

    Viele Grüße
    joevickers
     
  2. MSuza

    MSuza Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Deutschland
    Hallo joevickers,

    ich habe zweimal sowas Ähnliches erlebt.
    Das erste Mal, da müsste ich so um die 8 Jahre alt gewesen sein und habe bei meiner Oma übernachtet. Da hat mich jemand am Fuß / Bein gestreichelt bis ich wach war. Beim zweiten Mal hat mich jemand gewürgt (war ich vllt 17). das zweite Mal war natürlich schlimmer. ich habe die Hände wegdrücken wollen es war wirklich wie echt. bis ich eben dann richtig wach war?! ich hatte tage danach noch angst. Ich weiss nicht wieso, aber ich kann sagen , obwohl ich niemanden gesehen haben, dass es Männer waren.

    Ich muss dazu sagen mit Astralreisen habe ich keine Erfahrungen.

    Vielleicht kann uns jemand hier im Forum weiter helfen. Grüße
     
  3. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Also,dass darin ein Zusammenhang besteckt,würde sagen..nein..dafür
    ist der Abstand zu gross,zu dem jetzigen Geschehen,mit was hast du
    dich zuletzt beschäftigt,oder ist jemand gestorben,in deiner Familie..irgendeinen Vorfall...denn aus dem Nichts,kommt das nicht,was
    ich vermute...es dir aber nicht in den Mund legen will...erinnere dich,irgendwas muss doch vorgefallen sein,oder du hast dich mit etwas beschäftigt??
    Willkommen im Forum,
    herzlichst madma
     
  4. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Dich möchte ich dasselbe fragen,mit was beschäftigst du dich,im esoterischen
    Bereich,oder ist jemand damals oder mit 17Jahren,
    dir auch,ein herzliches Willkommen,
    im Forum,
    liebe Grüsse madma
     
  5. MSuza

    MSuza Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Madma,

    vielen Dank für deine Antwort. Ich finde dich sehr sympathisch, habe schon einiges von Dir hier gelesen beim durch stöbern. Eigentlich kann ich Dir auch nicht genau sagen, mit was ich mich im esoterischen Bereich beschäftige. Mein Vater ist vor einem Jahr gestorben und seitdem suche ich nach Antworten oder nach Etwas, aber nach was weiss ich leider auch nicht. Ansonsten ja interessiert mich in diesem Bereich das Kartenlegen, Kaffeesatzlesen usw., aber nur passiv. Ich habe Vorahnung und weiss manchmal was passiert, aber nur bei mir selbst. meistens merke ich das aber erst danach. ich kriegt plötzlich diesen Gedanken denke mir in dem Moment aber nichts dabei und später merke ich, dass ich das doch schon gedanklich gesehen habe.

    Zurück zum Thema :)
    Damals gab es keine Ereignisse,die unüblich waren für meinen tägliches Leben.
    OK mein Vater war krank, aber das war er schon "immer, lange". Diese Situation war für mich "normal" seit ich klein war (5 - 6). Natürlich war es nicht leicht und es gab einige Situationen wo ich das nicht ertragen konnte und zusammengebrochen bin.

    Liebe Grüße , MSuza
     
  6. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Werbung:
    Hallo MSuza,
    es ist schon lange her,war das beide Male,bei deiner Oma passiert?
    Könnte eine Seele gewesen sein,die dort war,dich berührt hat,ja
    auch gewürgt,oder es schien so,weil der Griff vielleicht zu stark war,
    dich gar nicht würgen wollte,
    etwas emphatisches in dir ist und auf der Suche,bin sicher,du
    wirst darauf stossen und es hat mit der Esoterik zu tun.
    Weisst du es kann lange in einem ruhen,doch dann wird man unruhig,
    fängt an,sowie du da mal Kaffesatz lesen,hier mal Karten legen und
    doch spürt man mehr in sich,deshalb kannst du dich auch so genau
    an das Damalige erinnern.
    Deine Sinne sagen dir,es war nichts normales...so wirds gewesen sein.
    Frag doch mal deine Oma,wer in diesem Haus verstorben ist,willst
    du dem unbedingt nachgehen,könnte eine Seele gewesen sein,
    die dort war,war das 2.Mal nicht bei ihr,nun,sie können sich erinnern,
    wo sie schonmal waren.
    Wenn du noch fragen hast,gerne,
    alles Liebe madma:)
     
  7. Akascha

    Akascha Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Berlin/Spandau
    Hallo ihr Lieben ,wenn ich mich in euer Gespräch einfügen darf, ich habe in großen Abständen solche Erfahrungen gemacht. Das sind wenn ich das so krass sagen darf und habe keine angst ,es sind Fremdenergien die bekommst Du weg wenn Du eine Reinigung machst vieleicht weist Du auch wie . Du bist vieleicht auch nicht richtig in deinen Körper ,deine Aura ist vieleicht verschoben . Hast Du irgend welche Übungen für die Astralreisen gemacht? Glätte dann deine Aura . Wenn Du solche Astralreisen machst kann das vorkommen das Du dann nicht richtig im Körper bist ,die Aura ist verschoben und ein Teil deines Körpers ist dann ungeschützt,dann kommts zu den Beschwerden.Die beiden Möglichkeiten weis ich aus meinen Erfahrungen nur zu gut.Alles Liebe ich hoffe ich konnte helfen . Akascha
     
  8. MSuza

    MSuza Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Deutschland
    Danke für deine Antwort.
    Das 2. Mal war zu Hause.
    Ich bin jetzt 22, seitdem letzten Mal ist sowas nicht wieder passiert.
    Leider kann ich meine Oma nicht mehr fragen, Sie ist uns vorausgegangen :)!
    Alles Liebe, MSuza
     
  9. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Dann steht deinem Weg ja nichts mehr entgegen,du fühlst es dir,
    dass du hier bist,auch kein Zufall ist...gibts keine Zufälle...findest
    du,was du suchst,in dir spürst,ganz bestimmt,nimm es als Zeichen
    mit,eine Seele dort war,die dir etwas sagen wollte,wenn es wieder
    passiert,weisst du es....
    ich wünsche dir viel Glück,gerne immer da,falls du etwas fragen
    möchtest,viel Freude in unserem Forum,

    alles Liebe madma:):)
     
  10. joevickers

    joevickers Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2011
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Hallo und danke für die Begrüßung und Antworten,

    Ich hatte früher mal immer wieder ein paar Nächte lang (zuletzt eben vor etwa nem Jahr) einfach Gedanklich vor dem Einschlafen intensiv meinen Körper verlassen.

    Außer mit einigen Büchern zu verschiedenen Verschwörungstheorien alias Van Helsing habe ich mich eigentlich mit nichts Besonderem beschäftigt :D

    Aber meine Oma ist 1993 gestorben. Und ich wohne in der Wohnung, wo sie etwa 60 Jahre lang gewohnt hat und schlafe in dem Zimmer, in dem sie geschlafen hat. Gestorben ist sie aber im Krankenhaus. Dafür ist mein Opa (den ich leider nicht kannte) in den 1960ern in dieser Wohnung (Küche) gestorben. Aber für Geistwesen spielt ja (die menschlich wahrnehmbare) Zeit keine Rolle.

    Ansonsten ist zuletzt mein Onkel vor ca. 2 Jahren gestorben, mit dem ich aber zuletzt (ca. 10 Jahre) keinen Kontakt mehr hatte, da meine Eltern mit ihm im Clinch waren. Das mag zwar nichts sagen, da ich nun schon 32 bin, aber meine Mutter machte deutlich, daß sie es als Betrug empfinden würde, sollte ich mich mit ihm treffen.

    Ich schaue aber auch hin und wieder gerne Horrorfilme an. Ich habe auch schon von manchen Esoterikern gehört daß "solche Filme" Böse Geister anziehen sollen. Keine Ahnung, ob das stimmen kann.

    Aber es sei auch gesagt, daß ich gerade die letzten Wochen immer wieder so Schlafprobleme hatte, daß ich mehrmals die Nacht wach wurde und nicht mehr richtig schlafen konnte.

    In der Beziehung kann ich mir evtl. vorstellen, daß man des Öfters im Halbschlaf, nicht richtig bewußt, zu so einer Phase kommt, in der der Kontakt mit "Wesenheiten" wahrscheinlicher ist.

    Ansonsten wüßte ich nichts, was in dieser Beziehung relevant sein könnte!

    Viele Liebe Grüße,
    joevickers
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen