1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schamanische Reise

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Kiah, 22. März 2004.

  1. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Schamanischen Reise und einer Meditation?
    Geht es nicht bei beidem darum, das normale Bewusstsein auszuschalten, um so Zugriff auf die tieferen Teile der Seele zu bekommen?
    Und wie sieht es mit Träumen aus? Von Astralreisen gar nciht zu sprechen...

    In welcher Ebene lliegt die Schamanische Reise? Wie weit kann man gehen?

    Grüße Kiah
     
  2. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Hallo Kiah

    und schon wieder ich.

    bei einer schamanischen Reise dringst Du in die höheren Bewußtseinsebenen vor ... noch eine oder mehrere Stufen über dem Unbewußten...

    Der Unterschied zu Träumen ist, Du gehst bewußt an eine Reise heran und definierst ein Ziel, was Du erreichen möchtest... z. B. Du möchtest zu Deinem inneren Kind reisen ... Bei schamanischen Reisen ist immer Dein Krafttier in irgendeiner Form dabei und es kann dir dort nichts geschehen mit dem du nicht fertig werden wirst.

    Du reist in eine Anderswelt, dort wo die Schlüssel/Infos allen Lebens vorhanden und aufbewahrt sind... du erschließt dir dort die höhere Weisheit oder kannst dort tiefere Probleme erkennen und lösen, wo bisher "normale" irdische Methoden versagten.

    Es ist schwer zu erklären, man muß es selbst erfahren und erforschen. Ich wünsch Dir viel Erfolg dabei.

    Alles Liebe
    Romy
     
  3. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Liebe Kiah,

    das war eine gute Frage. Ich hatte eine schamanische Reise immer als Sonderform einer Meditation gesehen.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  4. shaman

    shaman Guest

    Werbung:
    Mein erster Beitrag:
    Das sind nun MEINE Interpretationen.

    Meditation:
    man kommt zu Ruhe; versucht sich auf seinen Atem zu konzentrieren, versucht an nix zu denken...

    Schamanische Reise:
    Da gehts du eher auf eine bewusste Phantasiereise. Du nimmst Kontakt zu deinem höheren Selbst auf (dein Lehrer) und suchst Antworten usw..
    Ist eine Vision (stärker als ein Traum; einer Erinnerung gleich)

    Aus der Meditaion kommst du ruhiger hervor.
    Aus der Schamanischen Reise erfahrener; du hast was erlebt.

    Wie romy gesagt hat:
    Man muss es erleben
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen