1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unterschied von einer Astral und einer Schamanischen Reise?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von nade148, 14. Juni 2015.

  1. nade148

    nade148 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    327
    Werbung:
    Ich hätt da paar Fragen,

    was ist den jetzt eigentlich der Unterschied von einer schamanischen- und einer Astralreise:

    -landet man bei einer schamanischen Reise ebenfalls in der Astralebene, falls nicht, wo denn sonst??

    -ist es nur die "Einleitung" der Reise unterschiedlich, oder hat man zum Beispiel mehr "Macht/ bzw. mehr Möglichkeiten" wenn man über die "schamanische" Methode in die Astralwelt (wenn man da bei einer schamanischen Reise überhaupt hinkommt) abtaucht?

    Ist nur rein aus Interesse ich möchte jetzt nicht auch noch das schamanische Reisen erlernen - das Astralreisen reicht vorerst....
     
  2. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    Eine Astralreise kann auch Mittel sein um zu schamanisieren, es sind dennoch zwei verschiedene Dinge.

    Beim schamanischen Reisen verlässt man seinen Körper normaler Weise nicht. Man befindet sich in einer Art Trance, die keine Tiefentrance ist.
    Bei der Astralreise verlässt du den Körper, er ist im ungünstigsten Fall sogar "ungeschützt".
    Die schamanische Reise führt in eine andere Wirklichkeit, die Astralreise normaler Weise genau in die gleiche Wirklichkeit, die du sowieso kennst.
    Natürlich gibts bei beiden Varianten auch ganz individuelle Wahrnehmungen, die sich nicht pauschalisieren lassen, aber es sind dennoch zwei ganz unterschiedliche Dinge, die auf verschiedenen Ebenen statt finden.

    Einbilden kann man sich allerdings beides :D

    LG
    Waldkraut
     
    ralrene, silberelfe und Moondance gefällt das.
  3. silberelfe

    silberelfe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    2.571
    Ort:
    Freilassing/Salzburg
    Ich bin @Waldkrauts Meinung.

    Wenn ich eine Seminar halte und die Menschen das Reisen erlernen und ich sie "überwache" nehme ich es unterschiedlich wahr, ob jemand gar nicht reist, jemand reist, oder jemand dabei ist, seinen Körper zu verlassen. Letzteres kommt nur sehr selten vor, dann klinke ich mich ein (außer ich werde gestoppt weil es eine Erfahrung ist die der Mensch braucht, das kam aber noch nie vor), denn das ist nicht der Sinn einer schamanischen Reise.

    Gegenfrage: wozu macht man eine Astralreise?

    Ich frage das weil ich am Anfang meines schamanischen Weges viele Reisen gemacht habe, einfach um zu reisen, also reisen als Selbstzweck. Heute sehe ich das als nur begrenzt sinnvoll an, damals wars ok und wohl auch für was gut.
    Dann bin ich von meinen Wesen immer wieder mal zu einer Reise gerufen worden, wo mir was beigebracht oder gezeigt wurde. das war dann natürlich eine völlig andere Qualität.
    Viele reisen um schamanisch zu arbeiten (ich nur selten) - wozu, mit welchem Hintergrund machst du Astralreisen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2015
    SoulCat und Sadivila gefällt das.
  4. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.466
    Ort:
    Es ist mMn kein so großer Unterschied, allerdings sind das aber die Ebenen in denen man sich befindet.
    Es ist zB möglich auf einer Astralreise in Gebiete abzutauchen, die mit der irdischen Wirklichkeit nichts mehr zu tun haben, es also zu einem Wechsel kommt.

    Ich schreibe dir dies, da ich deinen Beitrag im Astralreise-Forum gelesen hatte, ich behaupte mal, dass der Weg in den Wald für dich ein Weg auf eine schamanische Reise werden könnte, die du aber nicht unvorbereitet antreten solltest.
     
  5. silberelfe

    silberelfe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    2.571
    Ort:
    Freilassing/Salzburg
    Da wär die Standardantwort wohl, man landet bei einer schamanischen Reise in der "nicht-Alltäglichen Wirklichkeit", der NAW.
    Was ist die NAW? Im Grunde geht es ja ned allgemeiner, wenn man den Begriff wörtlich nimmt....
    Ich sehe es so, dass die NAW aus einer Vielzahl von Welten, Ebenen und Dimensionen besteht. Einen kleinen Teil davon können wir bereisen (meine Ansicht).
    Ein Teil der NAW ist in meinen Augen die Astralebene.
     
  6. nade148

    nade148 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    327
    Werbung:

    hmm... ganz hat das jetzt meinen Wissensdurst nicht gestellt^^


    der Grundsätzliche Aufbau der Astralebenen ist ja folgendermaßen (weicht nach den verschiedenen Lehren immer mal ein bisschen voneinandenr ab). Kann man sich jetzt vortellen wie ein Dreieck:
    Es gibt 3 Ebenen: ganz unten die Astralebene, dann kommt die Ruheebene und gaz oben befindet sich die Lichtebene.

    Die Astralebene selber ist ebenfalls in 8 ebenen unterteilt:

    8in der untersten sind Lebenskraft ziehende Dämonen und Vampire
    7dann kommen die Astral-Dämonen Besetzte
    6dann Fopp und rachegeister

    (5-1)ab dieser Ebene sind es dann die Seelen verstorbener Menschen und dies Seelen versuchen in die höheren ebenen zu gelangen und die astralebenen iwann verlassen um irgendwann die Lichtebene zu erreichen von wo aus man neu inkarnieren kann grundsätzlich gilt je höher die ebene desto besser^^ dieser Abschnitt weicht jetzt stärker voneinander ab...

    ...oder habt ihr eine komplett andere Anschauung über diese Ebenen?

    oder wo geht ihr überhaupt hin? und wie geht ihr das hin wenn ihr den Raum plus den Körper nicht verlässt ist das dann eher eine Vision? Nehmt ihr psylocobinhaltige Pilze oder Ayahuasca dafür oder wie kommt die Trance?

    ...nach dieser "Ebenen-"Anschauung ist ja auf der Astralebene die gleichen Dinge zu finden wie man auf einer schamanischen Reise begegnet.

    -oder geht ihr in die höheren Ebenen also Ruhe- und Lichtebene?
     
  7. silberelfe

    silberelfe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    2.571
    Ort:
    Freilassing/Salzburg
    Ich denke du musst umdenken. Da du die Ebenen mit deinem Astralkörper wahrnimmst, nimmst du anders wahr als jemand, der schamanisch reist.

    Wenn man z.B. einen Seelenanteil zurückholen möchte, sucht man den in den unterschiedlichen Welten, aber ich hab das nie so erlebt dass ich mir gr0ßartig Gedanken mache, in welcher Ebene ich jetzt bin. Es ist in meinen Augen der Fokus, die Absicht, die meinen Geist dann dorthin zieht, wo er das Ziel der Reise erfüllen kann. Wenn ich einen Gott treffen will geh ich woanders hin, wie wenn ich ins Totenreich will, aber ich hab da noch nie Ebenen durchquert wie in einem Pater Noster.

    Wobei es vielleicht gscheiter ist wenn andere antworten weil meine visuelle Wahrnehmung auf Reisen grottenschlecht ist und ich mein Gespür dort brauche.

    Inzwischen reise ich kaum noch beim Arbeiten, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass ein klassisch erreister Seelenanteil sich nicht so gut integriert wie wenn man psychotherapeutische Arbeit mit rein nimmt, und der Seelenanteil kommt von selber, wenn man in die Richtung arbeitet - ich reise also nicht mal und bewege mich trotzdem auf anderen Ebenen, nehme Energien wahr.
     
  8. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.466
    Ort:
    (y)

    Ebenensucherei wird mit Sicherheit die Reise erfolgreich blockieren.
     
    silberelfe gefällt das.
  9. Sadivila

    Sadivila Guest

    ich weiss immer noch nicht was der Sinn einer Astralreise ist.
     
  10. silberelfe

    silberelfe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    2.571
    Ort:
    Freilassing/Salzburg
    Werbung:
    richtig, und ich hab das Gefühl, dass das wichtig wäre das zu klären
     
    Sadivila gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen