1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schamanische Reise mit einer Katze

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von winnie, 22. Februar 2005.

  1. winnie

    winnie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Nähe Wien
    Werbung:
    Hi Listis

    Ich würde mich freuen wenn ihr mir mit eurem Fachwissen behilflich sein könntet.

    Also ich habe mehrere Katzen und eine ist seit vergangenen August, ohne mir ersichtlichen Grund sehr aggressiv auf eine andere Kätzin zuhause. Ok geliebt haben sie sich nie – müssen sie ja auch nicht, aber ich wünsche mir das wieder Frieden und Harmonie zwischen ihnen ist.

    Durch eine andere „Katzenverrückte“ bin ich auf die Idee gekommen, dieses Problem einer Schamanin zu berichten und diese machte mit meiner Katze eine Schamanische Reise.
    Und folgendes kam dabei raus:
    Sie war sehr verbockt und wollte nicht mit dem Lehrer der Schamanin sprechen, dann kam eine große Wut aus ihr heraus und nach der Wut kam die Traurigkeit. Sie fragte sie was sie denkt das ihre Berufung hier auf Erden ist und meine Katze antwortete ihr sie sieht sich als die schönste Königin. Es wurde versucht ihr klar zu machen dass es Zielführender ist wenn sie inneren Frieden und Harmonie hätte.
    Dann reisten sie zu ihrer ewigen Seele dort badete sie. Sie fand auch ihr Krafttier – einen kleinen Löwen und mit diesem ist sie dann wieder retour gereist.

    Dies war vergangene Woche und ich habe seither keine „positiven“ Veränderungen bei meiner Katze gesehen, außer das sie jetzt auch viel öfter Zank (faucht und schlägt) hat mit den anderen Katzen. Jetzt traue ich mich natürlich nicht sie mit ihrer „Totfeindin“ zusammen zu lassen, weil ich denke wenn sie schon mit den anderen Stress hat gegen die sie noch nie was gehabt hatte, dann zerreißt sie wahrscheinlich die andere Kätzin sprichwörtlich in der Luft.

    Hat jemand von euch Erfahrung mit schamanischen Reisen mit Katzen?
    Habt ihr sonst ev. Tipps für mich wie wir wieder zu Friede und Harmonie kommen könnten?
    danke fürs lesen
    liebe grüße
    winnie


    PS: körperlich sind alle gesund und mit Bachblüten etc haben wir es auch schon versucht…
     
  2. Calendula

    Calendula Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    303
    Sind deine Katzen sterilisiert?

    Schließlich sind die meisten Katzen jetzt läufig, ist doch Paarungszeit.......und da ist es wohl ganz normal dass sich die Damen nicht so mögen.

    Auf der anderen Seite, möchtest du mit jemanden zusammenwohnen den du nicht ausstehen kannst? Würde es dir helfen wenn man dir Bachblüten verabreicht, damit du den ungeliebten doch noch mit wohlwollen akzeptierst?

    So wie es ausschaut will deine Katze sich nicht einfügen, sie will die alleinige Herrscherin sein. Somit gibt es nur die Möglichkeiten, den Störenfried zu entfernen.
     
  3. winnie

    winnie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Nähe Wien
    Hallo Calendula

    danke für deine Antwort.
    Meine Katzen sind nicht kastriert bekommen aber die Katzenpille, von daher kenn ich natürlich Revierprobleme od den Rang bei Katzen etc
    und natürlich würde ich auch nicht gern mit jemanden zusammen leben wollen den od die ich nicht mag - ganz klar.
    jedoch was ich nicht verstehe, warum dieser Kampf aus heiterem Himmel letzen Sommer war, ohne ersichtlichen Grund (für mich) nachdem sie jahrelang (2) zusammen lebten und sich respektierten. Und die alleinige Herrscherin ist sie auch nicht sie ist eine von ~ 7 Katzen. Und "nur" sie ist der Störenfried! Alle anderen können untereinander und könnten auch mit ihr auskommen!

    Aber trotz allem verstehe ich auch nicht warum die schamanische Reise bei ihr keine "Verbesserung" bzgl. Friede und Harmonie brachte :-(
    danke
    liebe grüße
    winnie
     
  4. Calendula

    Calendula Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    303
    Werbung:
    Es wird wohl ein traumatisches Ereigniss für deine Katze gegeben haben, was immer es war, du wirst es nicht rückgängig machen können. Denn dazu müßtest du ja den Auslöser kennen.

    Vielleicht fühlt sich deine Katze wohler wenn sie alleine bei jemanden ist?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen