1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

MUT und Selbstehrlichkeit in der Esoterik.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von QIA S.O.L, 21. August 2007.

?

Bist Du MUTIG und SELBSTEHRLICH

Diese Umfrage wurde geschlossen: 20. September 2007
  1. Ich arbeite daran, es ist schwierig...

    9 Stimme(n)
    40,9%
  2. Wozu? Was soll es bringen?

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Wenn ich weiß, dass es sich lohnt....

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Ja, ich bin es so es mit bewusst ist.

    13 Stimme(n)
    59,1%
  1. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    DU....JA Du bist gefragt....Du neugiergige Nase! ;)

    Die folgenden FRAGEn sollen ein TIEFES Gespräch anregen......vielleicht hast Du ja den MUT es Dir genau anzusehen.


    Bist Du auch einer von denen, die sich die Dinge drehen, wie sies brauchen?

    Bist Du einer von denen, durch die die Esoterischen Prinzipien zur Unkenntlichkeit verkommen und dadurch dann Gespräche entstehen, die das Thema erscheinen lassen, als wäre es UNDURCHDRINGLICH?


    Bist Du ehrlich? Vor Dir Selbst und Anderen?

    WIE Ehrlich BIST Du? Willst Du WIRKLICH Antworten FINDEN, oder willst Du Dich nur Beruhigen hier und mit der Esoterik?

    Willst Du nur Kontakt mit Gleichgesinnten um Dein LEID oder DEINE Ansichten zu BESTÄTIGEN, oder Willst Du Lösungen?

    Oder vergewaltigst Du die Esoterik um Dein DASEIN zu BERECHTIGEN?

    Kritisierst Du NUR, oder VERSTEHST DU auch, WAS Du Kritisierst? Woher WEIßT Du, dass Dus verstehst?

    Wie sehr bist Du bereit, Dich selbst IM MOMENT........IN DIESEM Moment.....anzusehen?

    Bist DU MUTIG?

    Kannst Du die VERANTWORTUNG übernehmen für das, was DU JETZT Wahrnimmst? JETZT gerade?

    Was denkst DU? Braucht es MUT um ein spiritueller Mensch zu sein?

    WAS GENAU bringst DU an den TISCH der MENSCHLICHKEIT um das WOHL der MENSCHLICHKEIT wirklich zu FÖRDERN.......oder tust Du das nur im FORUM ?
    WAS hat die MENSCHHEIT, der PLANET, das Universum davon, dass es DICH gibt?

    SCHIMPFST DU privat über das LEBEN und die MENSCHEN? Bist Du selbst BESSER?

    HAST DU den MUT, diese Fragen öffentlich zu beantworten, mit ALLER Ehrlichkeit?

    Wenn nicht.....dann bist Du kein Esoteriker. ODER?

    Beste Grüße
    Qia:)
     
  2. Qia,

    da bisse ja wieder! :)

    Mhm, viele, viele Fragen, willst aber nicht auf alle ´ne Antwort, oder?

    Ich denke, es braucht vor allem Mut, Veränderungen vorzunehmen.
    Und sich komplett anzusehen, mit allem was dazugehört, ob schön oder nicht.
    Und, das was nicht gefällt, anzunehmen oder ggf. zu ändern.

    Jo, ich mach das, partiell auf jeden Fall!

    Muß man eben mal die Timeline wechseln und auf die Parallelexistenz schauen, wies da so läuft. Könnte man ja von lernen .......

    :weihna1

    Achso, nee, Esoteriker bin ich sowieso nicht.
     
  3. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Doch Amanda....will ich! [​IMG]

    Reicht der Mut "noch" nicht, oder ists Dir zu Anstrengend? Und wenn....WIESO?

    Sehe ich ERSTMAL (oberflächlich betrachtet) auch so...

    Aber was heißt das GENAU für Dich?

    WIE-WO-WANN-WOZU?

    Muß man das?

    Neneneneneneneneeeeee....ische waiße.....;)

    Grüße
    Qia:)
     
  4. EinsamerEngel

    EinsamerEngel Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Nordhorn
    Hi ... interessante Fragen ... die mich teilweise doch etwas verwirrt haben. ;-)
    Ich stehe noch am Anfang meines spirituellen Wachstums und muss noch Einiges lernen, aber ich denke, dass selbst der "Erleutete" nicht alle Erkenntnisse gesammelt hat! Unsere Wahrnehmung verändert sich tagtäglich, je nach Stimmungslage, nach Umständen, nach neu integriertem Wissen usw.
    Ich denke, dass ich sehr ehrlich zu mir selber bin und meine Stärken und Schwächen soweit erkannt habe, aber wer sagt dir, dass die eigene Wahrnehmung die Richtige ist?
    In der Psychologie spricht man von dem Begriff SELBSTKONZEPT, das sich einmal in REALBILD und IDEALBILD unterteilt. Das Realbild beschreibt deinen tatsächlichen Charakter ... so wie du wirklich bist und das Idealbild ist das Bild von dir, wie du gerne wärst! Je größer die Diskrepanz, umso schneller erkranken die Menschen an ihrer Psyche ... aber ich habe schon damals ein Problem mit dieser Theorie gehabt. Denn was heißt hier "DEIN TATSÄCHLICHER CHARAKTER?". Die Frage nach dem "Wer bin ich wirklich?" kann dir niemand beantworten, denn es ist immer von der eigenen Wahrnehmung und der Wahrnehmung eines anderen abhängig! Und wer sagt dir, dass welche Wahrnehmung die RICHTIGE ist?
    Ein kleines Beispiel: Ein Mensch, der z.B. mit der Diagnose "Psychose" in eine Klinik eingeliefert wird ,der wird von den Ärzten als "Nicht normal" wahrgenommen. Ich aber persönlich vertrete die Meinung, dass dieser Mensch eine andere Wahrnehmung hat, die man selber nicht nachvollziehen oder verstehen kann! Ist er deswegen verrückt? Oder sind wir einfach nicht intelligent genug seine Ansicht zu verstehen?
    LG Maria
     
  5. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Klar bin ich neugierig, ich bin ja eine Frau...:foto:

    Was genau soll ich mir ansehen? Mein Inneres oder diesen thread?

    Natürlich. Wie sonst?:weihna1

    Ich denke, ich habe des öfteren das Problem, mich falsch auszudrücken und dann Probleme, da wieder raus zu kommen....

    Klares ja. Was nicht heißt, daß ich denke, die alleinige Wahrheit zu kennen...

    ...manchen oft Z U ehrlich, damit mache ich mich schonmal unbeliebt...

    Ich suche Kontakt mit Gleichgesinnten, um meine Ansichten mitzuteilen und andere Ansichten kennenzulernen und dann evtl. sogar meine Ansichten zu überdenken oder gar zu korrigieren, falls nötig...

    Brauche ich eine Daseinsberechtigung? ...ich bin hier, das genügt mir persönlich...

    Ich kritisiere nur dort, wo ich verstehe... liege ich mit Kritik falsch...und es wird mir klar gemacht, entschuldige ich mich. Ganz einfach.

    Ich betrachte mich IMMER selbst, manchmal erkenne ich mein Verhalten leider zu spät, aber dann hab ich was zu lachen, wenn ich mich selber "erwische"....

    Ja

    Für meine Wahrnehmung muß ich keine Verantwortung übernehmen, doch wohl nur für meine anschließende Reaktion auf die Wahrnehmung, oder?

    Ja

    Ich bin in jedem Moment meines Lebens authentisch und spiegle anderen wider was bei mir ankommt...

    Wie im Kleinen (ich), so im Großen (Menschheit, Planet, Universum)?? Ändere ich MICH Stück für Stück, ändert sich vielleicht was im Großen? Wie der Stein der ins Wasser fällt und Kreise zieht??? ...so in etwa stelle ich mir das vor...

    Manchmal tue ich das und kann hinterher schön drüber lachen, weil ich ja weiß, daß ich manchmal selber nicht besser bin...oft bin ich aber auch einfach nur dankbar und finde vieles schön....

    Ich lasse sogar Kritik an meinen Antworten an mich heran, um etwas über mich und meine Einstellungen zu erfahren....darum bin ich ja unter anderem hier, s.o.

    Nicht jeder hat vielleicht Lust, zu antworten? Was hat das mit der esoterischen Ausrichtung zu tun?

    FRAGE an dich: Wie würdest DU SELBER deine Fragen beantworten???:weihna1

    Gruß, Luckysun

    ps.: Ich habe diese Fragen jetzt sehr spontan beantwortet und weise schonmal drauf hin, daß bei längerem Überlegen die antworten evtl. etwas anders ausgefallen wären...*Hintertürchen offenlaß...*
     
  6. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hi Luckysun...

    Wie ich die Fragen selber beantworten würde?

    Gute Frage....das mach ich heute Abend, wenn ich wieder Daheim bin. Gern.

    Grüße
    Qia:)
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    War das ehrlich genug,lach?

    PsiSnake
     
  8. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Ja...

    Ich gehe später gern tiefer drauf ein...

    Grüße
    Qia:)
     
  9. Mouna

    Mouna Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Stuttgart
    ähm was...........naja wie auch immer....ziemlich undurchdringlich die frage ;)

    Nicht immer.....aber wenn ich ehrlich zu mir bin dann bin ich auch ehrlich zu den anderen ist nicht voneinander zu trennen

    Gelegentlich sicherlich ja...ist dieses drehen nicht dazu da um den stand unseres ego zu festigen...Ich habe recht und wenn nicht dann drehen wir das eben so hin.....ah jetzt fühlt sich ICH besser

    Das sind alles so Fragen...wenn ich im verstand bin versuche ich antworten zu finden oder mich auch zu beruhigen(hehe was ja letztendlich das gleiche ist).Wenn ich in Stille bin dann braucht es keine antworten und es gibt nichts zu beruhigen.

    Ein Austausch macht doch Spass.....Lösungen für welches Problem?

    Was willst du genau wissen....ob ich angst vor dem nicht-sinn habe?

    Ich bin bereit....ich sehe arroganz in mir aufsteigen wenn ich diese fragen so lese....schwer dies nicht mit in die antworten einfliessen zu lassen :)

    Klaro...hier bin ich

    Ach ich muss was tun?....sorry bin kein Welt retter.....was ich mit bringe?ehrlichkeit....
    Was tue ich noch?Tanzen,Feiern,Singen.

    Klar kommt vor........werfet den ersten Stein der ohne Schuld ist oder wie ging das?

    Klar hab ich ja

    Bei der Frage wirds mir echt schlecht.....wer bestimmt das den was spirituell esoterisch bla und blub ist....


    LG Mouna
     
  10. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Oh...sorry, ich wollte Deinem Mageninhalt nicht zu nahe treten. ;)

    Im Grunde sollte diese Frage doch GANZ einfach zu beantworten sein....denkst du nicht?

    ESOTERIK ist ein ganz klar abgegrenztes Thema und hat einen spezifischen Zweck.

    Ansonsten Danke für die ehrlichen Antworten....ich schreibe später dazu näher.

    Grüße
    Qia:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen