1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Laufen macht glücklich?

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von zadorra125, 24. April 2008.

  1. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    4.289
    Werbung:
    Och des tut mir aber leid, wirklich ätzend wenn auch die Zähne weh tun
    wünsch Dir baldige Besserung.
    Fang nicht wieder zu früh an wenns Dir besser geht, denk dran ich sportle für Dich mit auch wenns schwer fällt :rolleyes:
    Alles gute schlaf deine Krankheit einfach weg.
    lg wn
     
    Happynezz gefällt das.
  2. Happynezz

    Happynezz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2015
    Beiträge:
    9.657
    :rolleyes::rolleyes:
     
  3. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    4.289
    Hallo , hast du deine Grippe gut weggesteckt? Bist schon wieder voll im Training?
     
  4. Happynezz

    Happynezz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2015
    Beiträge:
    9.657
    Heute ist der erste Tag an dem ich mich wieder einigermaßen fühle. Der Husten ist immer noch da , zwar nicht mehr so schlimm , aber noch da. Ich werde noch zwei - drei Tage warten. Denke das es besser ist. Und was machst Du? Bist Du fleißig am kraxeln?

    LG Happynezz
     
  5. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    4.289
    hm hallo schön zu hören das es dir schon wieder besser geht und du auf deinen Körper hörst (was bei Sportler nicht immer der Fall ist)
    Ich kraxle nicht (hab auch ein bißchen Höhenangst gg) ich wandere :) und zur Zeit noch mit Schneeschuhen, nur bin ich zur Zeit etwas schmerzanfällig an meiner Archilessehne wird ja auch wieder vergehen, die Sonne strahlt heute so richtig und somit steigen die Temperaturen und der Schnee schmilzt wird aber noch etwas dauern bis man das Darunter wieder sieht, naja besser jetzt als im April.
    Mach erst lieber einen Spaziergang, tut dem Husten anfangs zum eingewöhnen sicher gut.
     
  6. Oxymora

    Oxymora Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    614
    Werbung:
    Darf ich hier mitmachen? :)

    "Laufen macht glücklich" - stimmt für mich 100%ig. Ich hab es vor ein paar Jahren für mich entdeckt und bin seither süchtig. Am Anfang hatte ich große Schwierigkeiten mit meinen Knien, bis mir jemand die Faszienrolle gegen Verspannungen (vor allem in der Oberschenkelmuskulatur) empfohlen hat. Das war meine Rettung.

    Ich versuche, so 2x die Woche 6-8 km zu laufen. Seit dem Wochenende habe ich plötzlich den Spleen, dass ich doch mal auf einen Marathon hin trainieren könnte. [​IMG] Hat das hier schon mal jemand gemacht? Leider habe ich ein Problem mit meinem linken Fuß, der immer nach ca. 5km einschläft. Das ist total nervig, weil ich dann ein Stück gehen muss. So kann man nicht trainieren. Im Internet habe ich einen Hinweis darauf gefunden, dass ich vermutlich in der falschen Haltung laufe, d.h. zu weit nach vorn gebeugt, dadurch verkrampft man. Na gut, daran muss ich also arbeiten.

    Ich freue mich auf den Erfahrungsaustausch.

    Liebe Grüße
    Oxymora
     
    Happynezz gefällt das.
  7. Rudyline

    Rudyline Guest

    Mein Sohn hatte auch Probleme beim Laufen - allerdings mit den Knien. Er hat dann auf einem Laufband mal eine Analyse machen lassen, sich entsprechende Schuhe gekauft und Einlagen bekommen. Seitdem ist es besser. Selbst sieht/spürt man ja oft nicht wo der Fehler liegt.
    Vllt. wäre das auch für dich eine Möglichkeit wenn es auch Dauer nicht besser wird - und du so etwas noch nicht gemacht hast?
     
    Oxymora gefällt das.
  8. Happynezz

    Happynezz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2015
    Beiträge:
    9.657
    Liebend gerne :)
     
    Oxymora gefällt das.
  9. Oxymora

    Oxymora Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    614

    Danke für den Tipp. :) Da ich aber früher im Sportunterricht schon Probleme mit den Knien hatte, bin ich sofort in ein Fachgeschäft mit Laufbandanalyse. Alles paletti. Ich denke aber, dass ich über kurz oder lang einer Laufschule beitreten werde. Da läuft man 2x die Woche unter Anleitung und wird auf Fehler aufmerksam gemacht. Wenn ich es allein nicht in den Griff bekomme, dann bestimmt dort. Die bieten dort auch Schwimmkurse an, was mich besonders interessiert. Hab festgestellt, dass schwimmen unglaublich die Kondition ankurbelt. Kann aber nur Brustschwimmen und möchte Kraulen lernen.
     
    Rudyline gefällt das.
  10. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    4.289
    Werbung:
    Hallo sprichst du von einen Halbmarathon oder von einem ganzen?
    Das mit dem Fuß einschlafen, könntest ja auch mal mit der Faszienrolle bearbeiten, falsche Haltung glaub ich nicht so recht dann müßten ja beide einschlafen. Probier mal länger zu laufen wenn der Fuß einschläfst gehst du und dann läufst du wieder und schau dann mal wie lange du es ohne F.einschlafen aushälst. Kann sein wenn du öfter die Woche läufst das dein Körper sich ans laufen gewöhnt und das Problem sich von selbst löst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden