1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kronenchakra

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von XEN123, 8. April 2016.

  1. XEN123

    XEN123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo Forum,
    ich beschäftige mich seit einiger Zeit intensiv mit den Chakren. Besonders faszinierend finde ich dabei die Chakren am Kopf. Ich habe verschiedene Chakren Syteme studiert. Bei mit ist es so, ich spüre ein Kronenchakra, dass am Scheitel liegt. Ich habe aber dazu noch ein Chakra direkt an oder über der Fontanelle, dass wird wohl üblicherweise als Nimbus bezeichnet. Ich verstehe nicht so genau was ich spüre, die meisten Systeme gehen auch von nur einem Chakra nämlich dem Scheitelchakra aus. Ich habe gelesen, das es auch eine Chakra Rückseite des Stirnchakras gibt, die am Hinterkopf liegt. Ich bin nun verunsichert und weiß nicht so ganz, wie meine Chakren einzuordnen sind. Gibt es jemanden dem es auch so geht, oder der mir etwas dazu sagen kann? Ist das "normal" oder entwickeln sich die Chakren einfach immer weiter über den Kopf verteilt? Es wäre toll, wenn mir jemand das genauer erklären könnte, es gibt im Internet so viele Halbwahrheiten, so dass es schwierig ist das genau herauszufinden. Ich bedanke mich schonmal.
     
    Moondance gefällt das.
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.256
    Willkommen :)
     
  3. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.598
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Das klassische Chakrensystem geht bei den Körperchakren (nehmen wir mal nur Haupt- und Körperchakren, um nicht zu verwirren) von insgesamt 7 Chakren aus. Kronen- und Wurzelchaka entsprechen hierbei den beiden Enden der Wirbelsäule und kommen daher auch nur einmal vor. Die dazwischen liegenden Chakren (Sexual-, Solarplexus-, Herz-, Hals- und Stirnchakra (3. Auge)) haben jeweils ein vorderes und ein hinteres Chakra.

    Physiologisch decken sich die Hauptchakren mit den Haupt-Nervenknoten entlag des Rückenmarkskanals und spiegeln daher die psychologischen und physiologischen Vorgänge wieder bzw. lassen sich diese Vorgänge darüber beeinflussen.

    Das war's mal so in Kürze. Gibt natürlich zu den Chakren noch wesentlich mehr zu sagen. Die Chakren ausserhalb des Körpers, Seelenstern und Erdanker, Nebenchakren, Meridiane (+ Akkupunkturpunkte) etc. ....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen